Intel Core i5 6600k kompatibel mit DDR4 2400?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bis zu 2133 kann der Speichercontroller in der CPU nativ. Alles andere läuft auch problemlos, aber nur durch OC. Das Mainboard macht das automatisch, in dem man im Bios EMP (Extreme Memory Profile) aktiviert und schon läuft dein Ram auch problemlos mit 2400 und auch weitaus höheren Takt, je nach Board halt. Absolut jeder Z-Chipsatz für den neuen Skylake kommt mit 2400er Ram klar. Wahrscheinlich liegt die Minimalgrenze sogar noch höher.

Der Trick heißt also OC und das macht das Mainboard wie gesagt vollständig automatisch. Lässt sich natürlich auch manuell noch weiter anpassen.

Welches Board hast du? Ein Z-Chipsatz sollte es bei dir natürlich sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NonDezimal
27.12.2015, 16:01

Das MSI Z170 Krait Gaming, Problem ist jedoch dass ich nicht einmal in's BIOS komme da der RAM scheinbar nicht erkannt wird o.ä. 

LG

0

Ja ist er:

Speichertypen

DDR4-1866/2133, DDR3L-1333/1600 @ 1.35V

http://ark.intel.com/de/products/88191/Intel-Core-i5-6600K-Processor-6M-Cache-up-to-3\_90-GHz

Er kann eben nur die 2133 verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis zu 2133 MHz wird Graniert, dass es einwandfrei läuft, mit 2133MHz. Wenn du 2400MHz hast, kann das funktionieren, es ist aber auch möglich, dass der Prozessor von den 2400MHz nur 2133MHz nutzt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NonDezimal
27.12.2015, 14:18

Naja er nutzt ihn ja nichtmal in 2133MHz er funktioniert garnicht  

1