Frage von HorsegirlLele, 94

Ideen für Kleinkinder Reitunterricht?

Hi :)

Meine Freundin und ich machen einmal die Woche den Reitunterricht für 2 Kleinkinder. Der Junge ist 4 und redet und versteht schon fast alles, das Mädchen ist 5 und hat leider eine Sprachblockade. Das heißt, sie redet weniger und man kann nicht alles verstehen, was sie sagt, und sie versteht uns auch weniger. Die beiden reiten auf zwei Shettys, der eine ist eher ruhig, die andere etwas schneller, aber trotzdem sehr brav. Es ist jetzt so, dass uns langsam die Ideen ausgehen, was wir mit den Kindern machen könnten. Wir führen in der Halle, gehen Spazieren, machen Gymnastik, bringen Bälle zu den Hütchen usw., aber so langsam wird das sehr eintönig. Habt ihr Ideen, was wir noch machen könnten? Am besten etwas, was nicht zu kompliziert ist. Also die beiden werden geführt und haben noch keine Zügel, können aber schon mit Arm ausstrecken lenken und anhalten und anreiten (mit Hilfe). Traben können sie noch nicht, und sind dafür auch noch nicht sattelfest genug :D

Was empfiehlt ihr uns?

Danke im Vorraus :)

Antwort
von Viowow, 44

wichtig ist für die kinder gar nicht, das jede woche etwas anderes gemacht wird, sondern das sie das, was sie schon können, vertiefen und festigen. können die kinder selber führen? das lernt nämlich kein mensch in einer reitschule. und wenn sie dann später ne rb suchen gibts n desaster("ich kenn mich ganz toll aus"=>> 'ich kan weder führen noch putzen noch satteln noch trensen...')
ansonstem festigt den sitz im schritt und dann ab an die longe , voltiübungen, für die kleinen gehts erstmal.nur um den kontakt und das sicher werden. "richtig" reiten kommt erst so mit 8-10 jahren.

Antwort
von Brenneke, 61

Ihr könntet sie auch mal die hufe auf pappteller stellen lassen 😂 Ist garnicht so einfach denn wenn man fast fertig kst steigen sie meist irgendwo wieder runter.  Und es sollen alle 4 auf einem Teller stehn.  Geht natürlich nur wenn die Ponys das tolerieren 

Kommentar von HorsegirlLele ,

Das hört sich gut an, danke :D

Werden wir auf jeden Fall ausprobieren :)

Antwort
von LLenaXD, 36

Im Sommer könnt ihr z.B. durch den Rasensprenger reiten (wenn die Shettys keine Angst vor Wasser haben) oder mal beiden einen Becher mit Wasser geben und wer als erstes sein Wasser verschüttet hat, hat verloren. Man könnte auch zwei Hütchen nehmen und aufstellen und die Kinder müssen dann einen Ball von dem einen Hütchen auf das andere legen oder eine Gerte/Peitsche in das Hütchen stecken und dann in das andere stecken. Oder über Stangen reiten lassen und zählen wie oft sie anstoßen und so viele Muffins/Cupcakes müssen gebacken werden, diese werden dann in der nächsten Stunde gemeinsam gegessen.

Das War jetzt alles was mir so eingefallen ist.

LG Lena

Antwort
von Brenneke, 66

Wasserbecher tragen ( beruhigt den sitz )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten