Frage von Johannay, 89

Wie kann ich den Reitunterricht ( vorallem für jüngere Kinder ) interessanter gestalten?

Hallo :)

Da ich seit langem in den Ferien auf einem Reiterhof Betreuung machen, würde ich gerne von euch ein paar Tipps bzw. Übungen wissen, wie ich den Reitunterricht spannender machen könnte. Ich reite selber seit 16 Jahren, jedoch gehen mir in einer Reitstunde vorallem bei den jüngeren Kindern schnell die Ideen aus. Die grundlegenden Übungen kenn ich natürlich schon, jedoch wollte ich euch gerne fragen, was ihr in einer Reitstunde so macht? Außerdem variiert das Alter der Kinder von 7-16 Jahren. Für mich wäre es vorallem wichtig wie ich den Unterricht mit den kleinen gestalten könnte, da diese zum Teil noch Anfänger sind. Bei den älteren ist der Unterricht kein Problem. P.S die "Pferde" sind hauptsächlich Isländer, Dartmoors, Shettys und deutsche reitponys. Schon mal vielen Danke für alle Tipps und Anregungen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NanaHu, Community-Experte für reiten, 45

Kinder sind immer sehr dankbar für unterhaltsame Geschichten (hier kann man super Infos verpacken) oder aktionreiche Spiele.

Für die Jüngeren, die gerade erst anfangen zu reiten, sind Pferdemodenschauen und Ponys hübsch machen und pflegen immer ein guter Einstieg. So lernen die Lütten schon einzelne Körperteile eines Pferdes kennen und beschäftigen sich mit den Tieren. (natürlich darf bei solchen Wettbewerben eine Kleine Belohung für das Siegerteam nicht fehlen -Ne Tüte Gummibärchebn oder nen Lolli für jeden und die Kinder sind zufrieden).

Auch Reiterspiele vom Pferd aus kommen bei Jüngeren immer gut an. Z.B. wird jeweils immer ein Anfänger von einem etwas älteren Kind geführt. Dabei gilt es schnellstmöglich einen Minipacours zu schaffen. (führen um 3 Pilonen, ein Becher mit Wasser von einem Tisch zum anderen ballancieren, Gummistiefelweitwurf, einfache Pferdefragen, usw. - du könntest alle möglichen Aufgaben mit einbinden)

Entspannungs und Voltiübungen auf dem Pferd!!!...viele Reitanfänger haben noch Angst und sind unsicher. Gerade Kinder die anfangen darüber nach zu denken, dass man das Pferd auch unfreiwillig verlassen kann, bekommt man super mit kleinen Entspannungs und Vertrauensübungen ans und locker aufs Pferd. (Übungen wie Arme rudern, Mühle. mit der linken Hand den rechten Fuß berühren, beide arme und den Oberkörper ganz weit nach oben strecken, usw.).

Etwas ältere Kinder, die ggf auch schon etwas Reiterfahrung haben, kann man toll mit kleinen Spielen beschäftigen. (Pferdefußball - wenn die Tiere das kennen. Reitertick. etc)

Versuche dich doch einfach son bisschen in die Kinder und Jungendlichen eines bestimmten Alters hinein zu versetzen (Was hast du in diesem Alter interessant gefunden?)

Kommentar von Johannay ,

Vielen Dank 😊👍🏻

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für reiten, 54

Indianer und Ritter spielen, Bilder einbauen ( Strecke dich mal mit den Händen hoch und stell dir vor, die bist ein Baum)....

Die Fantasie und Lebenswelt der Kinder einbauen ( jeztz bist du Prinzessin lilifee und reitest mal "im Damensattel")

Kleine Voltigierübungen einbauen, immer zu zweit oder zu dritt, einer führt das Pony, einer hilft dem anderen rauf und ruscht hinten wieder runter, immer abwechseln....

Immer im Geprach bleiben mit den kleinen. Das finden Sie schon toll, wenn man sich für sie interessiert, und bringen dann oft selber Ideen ein, die du umsetzten kannst.

Antwort
von kklszjklm, 29

Hallo :)
Spiel dass du ein Polizist bist und da kann es für jede Gangart und für Halt ein eigenes Zeichen geben.
Oder vielleicht so kleine Spielchen und zum Schless bekommt der Gewinner ein kleines Geschenk. z.B. eine Tafel Schokolade oder so...
Sei einfach einfallsreich
Viel Erfolg und Spaß mit den Kindern! :)
Lg kklszjklm :)

Kommentar von Johannay ,

Danke 😊

Kommentar von kklszjklm ,

Gerne :)

Antwort
von glofaxa, 43

Unsere reitlehrerin hat immer gesagt wir sollen uns vorstellen wir sind im Dschungel und da kommt ein Krokodil und wir müssen aus dem Stand antraben dass wir flüchten können oder bei A immer durchparieren weil da ein Sumpf ist oder so :D. .. Probier doch mal sowas

Antwort
von MehrPSproLiter, 56

Bringe ihnen nebenbei noch Dinge über die Tiere bei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community