Frage von lizzygrantxo, 56

Ich weine zur Zeit immer, weil meine Mutter mich oft anschreit. Was kann ich tun?

meine mutter ist immer schlecht gelaunt, wenn sie von der arbeit kommt.. es vergeht kein tag an dem sie NICHT schreit, weil es zuhause nicht sauber genug sei!! immer werde ich rumkomandiert und muss direkt hören wie ein hund, sonst wird geschrien!!! ich wollte heute das geschirr waschen und dann meinte sie ich solls lassen sie will nicht sehen wie wir die arbeit machen, weils eh nicht gut genug ist und wir es bitte machen sollen wenn sie nicht da ist! ich bekomm so oft zu hören dass ich viel falsch mach. früher hab ich nie geweint deswegen.. jetzt aber schon. es macht mich langsam so fertig immer angeschrien zu werden und gesagt zu bekommen dass man nix auf die reihe kriegt. jetzt weiss ich auch woher der mangel an selbstvertrauen stammt. Na klar ist meine mutter immer gestresst.. ich wünschte ich könnte sie glücklich machen! aber ihre schlechte laune bringt mich noch um

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LeiaSpecter99, 26

Also erst einmal, Kopf hoch. Ich weiß wovon du sprichst. Glaub mir. Also ersteinmal, hast du schon mit ihr geredet? Wenn nein, dann probiere es mal. Sag ihr wie du dich fühlst. Vieleicht findet ihr zusammen einen Plan.

Okey, dann wenn das nicht klappt, dann kann ich dir nur eines sagen. Und so habe ich es geschafft.
Du kannst sie nicht ändern. Man kann andere Menschen nicht ändern. Du kannst nur dich ändern und zwar in dem Sinne, dass du mit der Situation besser zurecht kommst. Du sollst dich nicht runter machen lassen. Du kannst aber deine Einstellung ändern.

Wenn sie dich zum Beispiel anschreit, ohne Grund. Dann sagst du dir einfach "Ich habe kein Fehler begannen." oder etwas ähnliches. Verstehst du? :) Aber nicht hochnässig werden.

Ich weiß klingt hart. Aber wie schon gesagt diese Einstellung hat mir geholfen. ;D Also denk daran:

Man kann Menschen nicht ändern. Man kann nur seine Einstellung der Welt gegenüber ändern!

LG Leia

p.s hoffe ich konnte dir helfen :DD

Antwort
von ted2007, 29

Mache dir zuerst klar das du für den Stress deiner Mutter auf keinen Fall verantwortlich bist. Vielleicht hat sie ja Probleme in der Arbeit oder... Das wichtigste ist jetzt das du deiner Mutter etwas Platz lässt.

Egal wie sehr es dich jetzt schmerzt es würde ja jetzt nichts bringen wenn deine Mutter all ihre Sorgen an dir los lässt. Wenn sie sich dann wieder etwas beruhigt hat, kannst du sie ja ansprechen und ihr sagen das sie dich mit ihrer Wut ziemlich verletzt hat. (klappt bei mir jedenfalls)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten