Frage von PeterDede, 111

ich traue mich einfach nicht zu den freien hanteln ins Fitness Studio zu gehen?

ich trainiere nun schon seit 3 Jahren im Fitness Studio, hauptsächlich mache ich Cardio + Geräte. Ich würde gerne mal zu den freien Gewichten, also Hanteln gehen und da anfangen. Aber irgendwie traue ich mich nicht dahin, da sind die ganzen Muskelprotze und ich bin eher noch leicht dicklich. Die lachen bestimmt. Was denkt ihr wenn da eine halbe Portion kommt und auch mit freien Gewichten trainieren will. Ich traue mich einfach nicht, was schlagt ihr vor?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Fitnessstudio & Hanteln, 12

Hallo!

Solche Spinner gibt es immer wieder schicke die mal bei meinem Training vorbei - die lachen nie wieder.

Jeder sollte sein Ding machen - gehe Deinen Weg. Als ich das Gewichtheben begann haben auch welche den " komischen Vogel " ausgelacht. 5 Jahre später war ich Bundesliga und die immer noch Klassen tiefer. 

Muss jetzt bei Dir nicht so sein aber da musst Du abhärten.

Wäre ich im Studio - ich lasse nicht zu dass Anfänger mies behandelt werden. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von basti596, 15

Ein echter Muskekprotz wird dich nicht auslachen. Wir gehen alle den selben weg und ich respektiere jeden der diesen Sport auch ausübt. Wir fangen alle irgendwo an.

Antwort
von ChrisG3, 47

Also ich trainiere jetzt seid einem Monat, fast nur im Freihantelbereich. Ich hatte anfangs auch ängste aber meine Erfahrung ist: die meisten Leute beachten dich kaum, Manchmal kriegt man sogar freundliche Tipps und Hilfestellungen. Also du brauchst keine angst haben. Die meisten haben von ganz unten angefangen und wissen wie das ist. Außerdem sind die meisten auf ihr eigenes Training fokussiert.

Antwort
von roller391, 49

Einfach hingehen und evtl sogar nach Tipps fragen. Jeder hat mal so angefangen.

Antwort
von rockglf, 43

1. Solltest du versuchen, dass dir egal wird, was wild fremde Leute von dir denken

2. Ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass im Studio jeder mit sich selbst beschäftigt. Solange du dich nicht "aufspielst" und bei jeder wiederholung rumschreist, als wärst du der Hulk, oder etwas grob falsch machst, wird dich keiner beachten. 

3. In meinem Studio haben dort "alte" Damen, Zwerge und Hulks trainiert und wenn überhaupt wer auf den anderen geachtet hat, dann nur weil man freundlich miteinander geredet hat.

Und kleiner Tipp: Wenns nicht grad ein mega riesiges Studio ist, dann begrüß die Leute. Lauf nicht hin und schüttel die Hand (dann wärst komisch), aber ein leichtes Kopfnicken und du wirkst schon mal um längen sympatischer. 
Und wenn du Fragen hast, dann frag doch einfach mal einen dieser Muskelprotze (während er grade Pause macht) und du wirst merken, dass die meisten von denen super lieb sind und dir sogar helfen. 

Antwort
von Joline007, 45

Was meinst du wie die Muskelprotze aussahen bevor sie angefangen haben Muskeln aufzubauen . Waren entweder dick oder waren eine Bohnenstange ohne Muskeln. Wenn du dich nicht traust ,wirst dein Traumziel nicht erreichen und nie so aussehen wie die gut trainierten Leute . Ist doch egal was andere denken jeder fängt mal klein an und es ist logisch ,dass man einen Traumkörper nicht aus heiterem Himmel bekommt . Also trau dich einfach und geh zu den freien gewichten . Ist sowieso besser zum Trainieren als Geräte ,da man funktioneller trainiert. 

Antwort
von JonasCompton, 48

Mach es einfach ... Die haben auch mal klein angefangen

Antwort
von DerOberst1999, 61

Was ich vorschlage? Dass du dich zusammennimmst und so trainierst wie DU willst. Jeder trainiert im Fitnessstudio für sich. Da ist niemand was besseres nur weil er mehr Muskeln hat.

ich hab mal ein tolles Video von einem Bodybuilder gesehen. Dieser meinte, dass er von jedem eine Meinung hat und es keine Rolle spielt wie viele Muskeln diese Person hat. Denn wenn du dich nur mit arroganten Muskelbepackten abgibst, die keine wahren Freunde sind, wer hilft/steht dir, steht zu dir wenn du mal krank oder alt wirst und keine Muskeln mehr hast? Wenn ich das Video finde schicke ich es dir heute Abend :)

Bei mir trainieren auch dicke und ich denke mir nichts böses. Warum auch? Sie machen den gleichen Sport und das ist mir direkt sympathisch. ;)   (Auch wenn viele nicht unbedingt sympathisch sind :D)

(Ich bin jetzt aber nicht der übelste Muskelprotz :D)

Antwort
von crazyronja123, 26

Geh einfach hin. Ich weiß, das ist nicht was du hören wolltest, aber wenn du es gerne möchtest, dann mach es einfach. Und selbst wenn sie lachen, ignoriere es einfach und hör nicht darauf. Mach das wozu DU Lust hast! :)

Antwort
von HalloRossi, 15

Geh doch erstmal mit einen Trainer und lass die genau einweisen. Trainerstunden sind im Preis mit drin

Antwort
von Motoerhead, 15

kein anfänger wird im gym schief angeschaut. 

jeder sah mal genau so aus. 

allein das du gehst, dich ändern und diszipliniert bist 

erbringt dir meinen respekt. 

ich bin 176 und wiege bei 6% körperfett 82kilo

wenn ich sehe das ein anfänger was falsch macht helf ich ihm noch gerne :)

zudem sind Freie gewichte in fast jedem fall besser als geführte weil deine stabilisations muskeln endlich mal zum einsatz kommen!

du benutzt muskeln die du noch nie verwendet hast bei geführten geräten. 

jedoch gibt es ein höheres verletzungs risiko und einiges zu beachten. 

deshalb nen dicken ausm gym oder den trainer fragen. 

anfangs leichte gewichte und sauber ausführen damit du koordination und das gefühl für jeden einzelnen muskel bekommst. 

das hast du noch nicht. 

brückst dann beim brusttraining . z.b. bankdrücken aus der schulter trizeps und lat. aber triffst die brust nicht

Antwort
von MVirus, 20

Du musst einen anderen Blick auf die Sache werfen. Diese Tiere dort "leben" diesen Sport. Die Pumpen nicht nur 3x die Woche und haben dann den Sport aus dem Kopf. Die beschäftigen sich permanent damit. Ernährungspläne, Methoden, Hilfsmittel. Du zeigst Interesse an ihrer Welt. Da wird dich niemand doof angucken oder belächeln. Du teilst das Hobby, du bist einer von ihnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community