Frage von turbo6713, 74

Ich mochte gerne meine eigene firma Gründen als garten und landschaftsbau welche vorraussetzungen brauche ich?

Bzw. Brauche ich i.etwas um diese firma 👆 als garten und landachaftsbau zu gründen wie ein Abschluss oder so

Danke im voraus

Expertenantwort
von Dirk-D. Hansmann, Unternehmensberater, 33

Erst einmal ist der Zwang zur Meisterprüfung aufgehoben. Allerdings wer einen Betrieb als Fachbetrieb bezeichnen will, der braucht die Meisterprüfung oder vergleichbaren Abschluss.

Wenn man Auszubildende haben möchte auch.

Natürlich benötigst Du umfassende Kenntnisse in den Bereichen. Beispielsweise kann durch Fehler ein Baum auch mal einen Schaden anrichten. Unter bestimmten Voraussetzungen gilt dann vielleicht auch mal eine Haftung.

Wege auf dem Grundstück kann man anlegen, aber soweit ich mich erinnere dürfen die nicht an die öffentlichen Wege und Straßen angrenzen.

Du hast nachgefragt, ob Du für die Kenntnisse in Betriebswirtschaftslehre eine Prüfung oder so ablegen musst. Das wird von keinem Amt gemacht, ist also nicht nötig und auch nicht möglich.

Doch Deine Prüfung wird viel härter sein. Es ist der Markt. Du musst Dich neben Ausmeisterservice und Gärtnereifachbetrieben und anderen Unternehmensbezeichnungen etablieren müssen.

Dazu sind schon einige Fertigkeiten nötig. Da geht es um Kalkulation, Buchhaltung, Einkommensteuer, Umsatzsteuer, Gewerbesteuer usw.

Es geht um Verkaufsgespräche, wie man sie führt. Wie man zusätzliche Aufträge aus einem Auftrag der vorliegt generiert usw.

Es geht um die Werbung. Wie gut ist die Werbung im Gemeindeblatt? Was bringt Internetwerbung? Was ist mit Flyern? Wo darf man überhaupt werben? Usw...

Durch die bereits genannte Kalkulation etwas undeutlich, aber die Risiken sollten eben bekannt sein. Was kann denn zu einer Haftung führen? Strauch beim Umpflanzen die Wurzel beschädigt und wächst nicht wieder an - Dein Risiko oder das von Kunden?

Wie hoch veranschlagt man diese Risiken?

Zu dem Wissen über das Kerngeschäft, gehören dann aber auch Kenntnisse über Werkzeuge und Maschinen. Wann darfst Du sie wie einsetzen? Bei der Kettensäge brauchst Du ja einen extra Nachweis über die Sachkunde.

Bevor man startet, da finde ich es ganz wichtig, dass man in Erfahrung bringt ob man mit dem eigenen Angebot überhaupt auf Interesse stößt. Welche Arbeiten können kommen? Was ist eher unwahrscheinlich? Wie investiere ich gerade im Bereich Werkzeug richtig?

Häufig werden Dinge als absolut Lebensnotwendig für ein Unternehmen eingestuft und kosten sehr viel. Oft sind diese Ausgaben vergebliche Investitionen. Geld weg, aber die Nutzung bei Null Euro.

Also nur so ganz oberflächliche Hinweise. Es sind im Galabau aber wie in anderen Bereichen auch eine Unmenge mehr. Alle wissen kann keiner. Das führt aber auch wieder zu Risiken.

Kommentar von turbo6713 ,

was für fragen oder aufgaben kommen in der Meister Prüfung vor? weisst du zufälligerweise oder was kann gut möglich sein danke im voraus

Kommentar von Dirk-D. Hansmann ,

Da kann ich Dir nichts zu sagen. Suche Dir Deine regionale Kammer, ich nehme an, dass die auch Landschaftsbau Kammer heißt.

Sollte es keine geben, dann die zuständige Handwerkskammer.

Da wird es wenigstens grobe Überschriften geben und die Angebote von Vorbereitungskursen.

Antwort
von skenderaj12, 38

Kenntnisse in BWL, empfehlen würde sich ein Studium. Ansonsten Kenntnisse über die Unternehmensformen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community