Frage von KathiDienstl, 136

Ich kann einfach nur zuhause essen! Wenn ich eingeladen bin dann wird mir sofort schlecht auch wenn ich Hunger habe. Warum?

Antwort
von NorthernLights1, 105

Das ist die Aufregung ( wenn mit fremde Leuten gegessen wird wie Chef oder Kunden, bzw die Umgebung fremd ist, usw). Versuch dich selbst zu beruhigen und im Notfall isst du nur einen Salat oder so. 

Bestimmt legt sich aber nach wenigen Minuten die Aufregung und dann kannst du ganz normal etwas bestellen. Solltest du weiter aufgeregt sein, dann bleib beim Salat bzw sagste deinen anderen Tischleuten, dass du keinen großen Hunger hast.

Wenn du partou nicht leiden kannst, in Restaurants zu essen, kann dich auch keiner dazu zwingen. Dann ess zuhause bzw lade Leute zu dir nach hause ein :)

Kommentar von TheCa ,

Okay danke,die Antwort ist echt hilftreich,danke !!!

Lg. 

Antwort
von Biberchen, 92

da hast du ein psychisches Problem!

Kommentar von NorthernLights1 ,

Nur weil es nicht jeder mag, unter / mit fremden Menschen zu essen ?

Kommentar von Biberchen ,

ja genau. Aber hier geht es ja nicht um jeden, sondern um eine bestimmte Person!

Kommentar von NorthernLights1 ,

Also mir geht es ähnlich, aber nu nicht so krass. Ich mag es auch nicht unbedingt mit Fremden zu essen, nicht weil ich mich möglicherweise blamieren könnte, nein...es ist die Aufregung bzw weil man es nicht gewohnt ist. Ich brauch da schon etwas mehr Vertrautheit, was ich eben nur mit mir-schon- bekannten-Leuten habe oder eben in einer vertrauten Umgebung.

Antwort
von loema, 103

Du gehst nicht gerne ein Risiko ein. Du könntest ja beim Essen etwas falsch machen. Zuviel oder zu wenig essen. Das falsche Besteck nehmen, krümeln, was umschütten, etc....
Du bist dir zu schade, dich auswärts zu blamieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten