ich hätte eine Frage. Wer entdeckte als erstes China?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In Europa war die Existenz eines Großreichs im fernen Osten lange bekannt. Über die Seitenstraße gelangten Handelsgüter bereits in der Antike vom römischen Reich nach China und umgekehrt. Wer genau diese Handelswege entdeckte, lässt sich heute natürlich nicht mehr sagen.

Im Mittelalter brach durch den Gegensatz von christlichem Abendland und muslimischen Morgenland das Netzwerk der Seitenstraße zumindest nach Europa ab und reichte nur noch nach Persien. Erst in der Zeit der Kreuzzüge gelangten Informationen und Güter aus dem Reich im Osten wieder nach Europa. Ein berühmter Name, der immer wieder mit China genannt wird, ist Marco Polo: er soll als erster Europäer nach China gereist sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schmidtmechau
12.05.2016, 07:35

Das ist übrigens die "Seidenstraße"! Die heißt so, weil auf diesem Wege die Seide nach Europa gebracht wurde.

0

In Europa wusste man schon lange von China. Zur Zeit der Römer gab es bereits Handelsbeziehungen. Der erste Europäer, der in China gewesen ist war Marco Polo.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich die Chinesen selbst, Wer denn sonst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Chinesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung