Ich habe ständig angst meine binde läuft aus. Wie kann ich das überwinden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit Tampons fühlt man sich sicherer

Menstrustionstassen sind genial und du kannst da ohne Probleme wie mit Tampons Sport usw machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier am besten Tampons aus. Am besten mit einer Slipeinlage. Dann fühlst du dich sicherer.
So kannst du auch Tanzen ohne das es stört. Man muss sich nur dran gewöhnen.
Und die Pille solltest du auch nicht unbedingt durchweg nehmen. Weil du damit in deinen Haushalt eingreift, aber mit der Pille werden deine Tage meist schwächer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bezüglich der Angst das etwas rausläuft musst du dich selber beruhigen und am besten mit einer Vertrauensperson darüber reden. Das Ziel dabei ist, das du nicht nicht einsam fühlst. Denn genau die selbe Situation ist mir auch wiederfahren. Der erste Schritt war bei mir auch das runterkommen, das ich nicht alleine bin und das bluten völlig normal ist. Du kannst Tampons aufjedenfall ausprobieren, aber musst dich daran gewöhnen. Sonst stört das noch mehr beim bewegen & im Alltag. Wenn du dich in Tampons besser fühlst kannst du die aufjedenfall verwenden, und wenn du dich doppelt sicher fühlen willst legst du noch eine Binde rein. Wenn aber jedoch das Tampon garnichts für dich ist, würde ich dir die doppelt aufsaugenden Binden von always empfehlen, die bekommst du im DM, Müller oder Rossmann. Bei den' läuft zu 100% nichts raus!
Viel Glück!<3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mhh ich denke mal du solltest mal Tampons probieren, denn viele deiner negativen Gedankengänge, werde mit der Verwendung von tampons in Kuft auflösen.

Tampons spürt man nicht, man riecht und fühlt nix. und zudem kann man sich wie ohne Periode frei bewegen.

Ein Tampons läuft selten aus und nimmt deutlich mehr Blut auf, als eine Binde. 

Die Einnahme der Pille ist in solchen Fälle total unnötigt, da du ja sonst keine Einschränkungen hast. Zudem pumpst du dir zuviele unnötige Hormone in Dein Körper.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Hadilarab :)

Mir ging es am Anfang genau so, wie du es beschreibst. Ich fand es auch schrecklich und konnte mir nicht vorstellen, wie ich das die nächsten 40-50 Jahre ertragen soll :D Deshalb habe ich mich schon bei meiner zweiten Periode überwunden und Tampons ausprobiert.

Probier es einfach mal! Am Anfang ist es zwar noch etwas eigenartig und ungewohnt, aber es lohnt sich! Du kannst du ja erst einmal "Minis" ausprobieren, am besten auch in der "ProComfort" Variante von O.B. ("gehen leichter rein"). 

Mit Tampons muss man keine Angst haben "auszulaufen" und kann sich ganz normal bewegen (man spürt auch nichts davon) :) Bei den starken Tagen am Anfang der Periode kann man, wenn man möchte, zur Sicherheit noch zusätzlich eine Binde benutzen - dann kann wirklich gar nichts passieren :)

Ich hoffe, dass es klappt und du in Zukunft ohne Sorgen deine Periode überstehst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, man fühlt sich sicherer mit Tampons und einer Binde. Manchmal, wenn ich eine starke Regel habe, ziehe ich auch noch ein zweites Höschen an, dass ein bisschen länger ist als ein normaler Slip. Damit fühlt man sich, finde ich, nochmal sicherer. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?