Frage von kathib2612, 86

Ich habe seit 5 Tagen Zungenpiercing und lispel immer noch. Ist das Piercing falsch gestochen worden?

Hallo zusammen, ich habe mir vor 5 Tagen ein Zungenpiercing stechen lassen. Am ersten Tag habe ich keine Sprachfehler oder ähliches gehabt. Am zweiten Tag wurde meine Zunge dann ultra dick. Was ja normal ist. Ab dem 3 Tag hab ich dann angefangen zu lispeln und das dauert bis jetzt an. Meine Zunge ist aber immer noch ein bisschen geschwollen. Hab mich schon in einigen Foren informiert und da steht sehr wenig drüber. Die meisten haben geschrieben, dass sie gar nicht gelispelt haben. Bleibt das jetzt immer? Hat der Piercer da falsch gestochen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LilithWhitic, Community-Experte für Piercing, 49

Es ist alles ok :-D

Ich hab bei meinem ersten Zungenpiercing 2 Wochen geredet als wär ich irgendwie doof oder sowas :-D

Die Schwellung hält meistens 4 bis 12 Tage an, es kann also sehr lange dauern bis der letzte Rest weg ist.
Das Lispeln wird aber nicht nur von der Schwellung ausgelöst, sondern auch von dem zu langen Stab den man am Anfang benötigt.
Ist die Zunge also abgeschwollen der Stab aber noch zu lang, klappt reden meist immer noch nicht wirklich ^^

Zudem muss sich die Zunge/der Körper auch einfach erstmal an den Fremdkörper gewöhnen und lernen damit umzugehen ;-)

Du hast also kein Grund zur Sorge so lange alles andere normal ist und musst einfach ein wenig Geduld haben und deinem Körper Zeit geben :-)

Kommentar von kathib2612 ,

danke für die ausführliche Antwort. :) jetzt bin ich was beruhigter.

Antwort
von Schocileo, 47

Bei den meisten hält die Schwellung 5-10 Tage an, also solltest du noch Geduld haben :)

Antwort
von WillmaWelle, 44

Vielleicht ist der Stab zu lang das der gekürzt werden muss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community