Frage von Merkan, 62

Ich habe morgen meine 1. GFS, was kann ich gegen die Angst, es zu verhauen tun?

Also ich habe morgen meine mathe GFS( Präsentation; zählt wie eine Klassenarbeit) und ich habe total Angst vor 30 Leuten zu stehen und zu reden. Tipps wären gut:)

Antwort
von Elli002, 35

- Bring einen lustigen Spruch am Anfang
(sind alle bisschen albern, ich weiß, aber sie lockern das Ganze ein bisschen auf)
Z.B.
¤ "Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr fragen, wenn ich frag, ob ihr Fragen habt"
¤ "Es freut mich wirklich, dass ihr alle gekommen seid"
¤ "Zuerst möcht ich Google Chrome danken, dass es die Kopieren-Taste gibt und Word, dass es die Einfügen-Taste gibt"
¤ "Zuerst möcht ich dem Boden danken. Denn ohne ihn würde ich heute nicht hier stehen."
¤ "Liebe Damen, liebe Männer, .. *Pause* , ..Lehrer
¤ "Ich heiße nicht nur XY, sondern auch euch herzlich willkommen zu meinem Vortrag."
¤ "Liebe Damen und Herren: Ich bin ein Mann weniger Worte! *Sekundenlange Pause* .."- Irgendwelche Fragen?"
¤ "Liebe Freunde, ich werde mich kurz halten.." *Du hälst dich kurz am Tisch fest*

- Ein sicherer Vortrag hat auch was mit der richtigen Einstellungen zu tun:
Weg mit den Horrorgedanken, das hat sowieso nix mit der Realität zu tun.
Lieber du stellst dir vor, du bist ein gefeierter Redner, genieß deinen Auftritt!

- Lutsch vorher Hustenbonbons

- Kau vorher heimlich (oder auf dem Klo) Kaugummi, das lockert das Gebiss

- Schau die Leute offen an, vermeide nicht krampfhaft den Augenkontakt

- Beweg dich locker (Lauf jz nicht herum, das nervt, aber nicht wie angewurzelt)

- Mach dir übersichtliche, bunte Karteikarten
Außerdem ist Lampenfieber völlig normal. Ist sogar gut, weil du dich dadaurch konzentrierst. Nichts ist schlimmer, als wenn jemand gelangweilt vor sich hin nuschelt.

Chill, du schaffst das!!

Kommentar von Merkan ,

Danke sehr deine Tipps sind sehr hilfreich:)

Kommentar von Elli002 ,

Gern 😁

Antwort
von Emiafrica, 43

Ich hatte vor meiner ersten GFS auch sehr viel Angst, da bist du nicht alleine. Tipps von mir:  Sprich so frei wie du nur kannst. Du musst der Klasse und dem Lehrer zeigen, dass du alles über dein Thema weißt und dich sehr gut darüber informiert hast.

Halte Augenkontakt zu einem guten Freund, von dem du weißt, dass er nicht unbedingt gleich loslacht sobald du anfängst zu reden, das gibt dir Sicherheit.

Versuch locker zu werden vor dem Vortrag (Hör Musik, rede mit einem Freund) Wenn du komplett nervös bist kann es schnell passieren, dass du nur noch "Ääähm" stotterst :D

Es ist deine Klasse, du kennst jeden, du kennst den Lehrer, also kein Grund zur Sorge:)

Viel Glück dir morgen, lg Emely :)

Antwort
von Rappel01, 43

Bereite dich einfach sehr gut drauf vor, sprich das was du sagen willst alles schon mal vorher vor, sodass du wirklich ganz sicher bist. Dann brauchst du auch keine Angst haben :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten