Frage von adabei, 141

Ich habe keine Zeit zum Lesen. / Ich habe keine Zeit zu lesen. Welche Konstruktion würdet ihr persönlich eher verwenden?

Ich hatte eben eine Diskussion über diesen Satz.

Ich persönlich würde immer "Ich habe keine Zeit zum Lesen." verwenden. Haltet ihr diese Konstruktion für umgangssprachlich?

Für meine süddeutschen Ohren fehlt bei "Ich habe keine Zeit zu lesen." etwas. Es kann aber durchaus sein, dass das einfach eine regionale Geschichte ist.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von earnest, Community-Experte für Grammatik, Sprache, deutsch, 87

Auch ich würde nur diese Formulierung verwenden. Und auch meinen norddeutschen Ohren würde bei der anderen Version etwas fehlen.

Nein, adabei, das ist nicht regional begrenzt.

Das ist perfektes Überall-Deutsch.

Gruß, earnest

Kommentar von earnest ,

Danke für den Stern!

Antwort
von Samika68, 81

Sagst Du "keine Zeit zum Lesen" klingt das für nach einer länger anhaltenden und seit längerem bestehenden Situation - also, dass Du generell keine Zeit für das Lesen findest, oder aufbringen kannst.

Der Ausspruch "keine Zeit, zu lesen" klingt eher danach, als hättest Du in einer aktuellen, eher kurzfristigen Situation keine Zeit, etwas (durchzu) lesen.

Kommentar von adabei ,

Ja, für mich klingt "Ich habe keine Zeit zum Lesen." auch nach einer generellen Aussage.

Antwort
von Pudelcolada, 50

Für korrekt halte ich beide Sätze, aber auch für mich hört sich der erste eingängiger an.

Beim zweiten Satz fehlt mir gefühlt ein Objekt wie "dieses Buch" vor dem Infinitiv.

Antwort
von Willibergi, 61

Ich würde folgenden Satz bevorzugen:

"Ich habe keine Zeit, UM zu lesen."

Der Satz "Ich habe keine Zeit zum Lesen." ist allerdings hinsichtlich dessen ebenso korrekt.

Der Satz "Ich habe keine Zeit zu lesen." ist lediglich eine Verkürzung des erst genannten Satzes, und somit umgangssprachlich.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort
von Clarissant, 41

Diese Frage stelle ich mir auch immer, wenn ich einen Satz dieser Art forme. :D

Ich sage aber auch eher "Ich habe keine Zeit zum Lesen". Samika68s Erklärung scheint mir gerade ganz plausibel – so habe ich das noch nie gesehen. 

Antwort
von steffangoller, 48

Erst fand ich zweiteres besser. Aber mit mehr nachdenken neige ich vielleicht doch eher zum ersten. Haha :D

Antwort
von ponygirls2000, 2

Das erste fällt eher im Umgangssprachlichen, kann aber auch ein einfacher, häufig verwendeter Satz sein. Der 2te ist etwas gehobeneres deutsch, aber kommt nicht selten vor. Ich glaube aber beides ist grammatikalisch richtig 

Antwort
von Lumpazi77, 14

Das fragt der Experte für diesen Themenbereich ?

Kommentar von adabei ,

Ich bin kein Experte für "deutsch", denke allerdings, dass ich der deutschen Sprache einigermaßen mächtig bin. ;-)
Ich habe dargelegt, was ich selber für richtig halte. Ist es nicht trotzdem legitim, eine solche Frage zu Diskussion zu stellen, vor allem dann, wenn es regionale Unterschiede geben kann?

Die Diskussion kam in einem anderen Forum auf, wo die meisten Teilnehmer für "Ich habe keine Zeit zu lesen." votierten, was mir etwas seltsam vorkam.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community