Frage von liebeslieschen1, 387

Ich glaube dass mein Freund mir einen total billigen Verlobungsring (ca. 12 Euro) gekauft hat. Ich bin nicht materialistisch aber das ist doch verletzend oder?

Wir waren kürzlich im Urlaub in Spanien und dort habe ich in einem Laden mit Modeschmuck immer wieder Ringe angeschaut und dann haben wir auch darüber geredet, dass das optisch ein schöner Verlobungsring wäre (klassisch schmal mit Stein). (Preis ca. 12 Euro)

Am nächsten Tag habe ich genau den Ring durch Zufall bei ihm gefunden und war SO verletzt! Ich bin wirklich nicht materialistisch. Ich brauche keinen Ring für 1000 Euro aber dass er so 80-150 Euro ausgibt, hätte ich schon gedacht, vorallem da er ansonsten sehr großzügig ist.

So ein 12 Euro Urlaubsring rostet mir ja nach 2 Monaten vom Finger...?! Außerdem sieht man ihm auch etwas an, dass er billig war... Habe auch so oft gesagt dass ich gerne etwas in rosegold oder Gold hätte und NICHT in silber. Ich weiß gar nicht was los ist und was ich tun solll...

Wenn er mir mit dem Ring einen Antrag macht, breche ich glaub ich in Tränen aus! (nicht vor Freude). Und dann erzählt er mir kurz danach auch noch dass er schon einen Ring besorgt hat für "den großen Tag" und dass er ihn bei einem Juwelier gekauft hat. Wieso lügt er auch noch?!

Sollte ich ihn darauf ansprechen? Oder mache ich dann alles kaputt?

Antwort
von DPower16, 185

Ich finde das alles irgendwie ziemlich gemein deinem Freund gegenüber. Ich finde es sehr süß, dass er dir den Ring gekauft hat! Wer weiß, ob er dir den überhaupt zur Verlobung schenkt?
Generell bin ich der Meinung dass der Ring, als Symbol für seine Liebe zu dir, nicht hunderte von Euro kosten muss.. ich finde sogar dass an dem Ring viele Erinnerungen an euren Urlaub hängen, was ihn umso bedeutsamer macht. Durch deine ganze Dramamacherei wirst du nur noch negatives mit dem Ring verbinden, was ich schade finde, aber das ist deine eigene Schuld.
Du kannst ja erstmal abwarten und gucken was in der nächsten Zeit passiert. Wenn er dir einen Antrag macht, dann nehm den Ring erstmal an und sprich ihm im Nachhinein (1-2 Tage später) darauf an, dass du es unglaublich süß und aufmerksam findest, dass er ihn gekauft hat, du dir aber wünschen würdest, dass eure Verlobungsringe etwas hochwertiger sind.

Wenn ich mir vorstelle wie du weinst beim Antrag, nicht aus Rührung, sondern aus Enttäuschung dass es "nur" der "billige" Ring ist.. dann wird mir ganz anders.. ;)

Kommentar von liebeslieschen1 ,

Danke für dein ehrliches Feedback! LG

Antwort
von mexp123, 84

Manche haben gar keinen Verlobungsring (wofür auch, dein Freund hat doch dann auch keinen?). Und der symbolisiert ja auch nur das Versprechen, dass man dann heiratet (also das Versprechen, dass man sich bald verspricht, sich ewig zu lieben, zu ehren usw.).

Und vor allem weißt du ja nicht mal ob er dir einen Antrag macht, kann genauso gut sein, er kauft den Ring als gag oder weil er gedacht hat er gefällt dir und er überrascht dich.

Also wenn ich ein Typ wär, und mich meine Freundin auf sowas ansprechen würde, würd ich mir denken, jetzt gibt s erst recht keinen Verlobungsring. 🙈 schonmal was von "einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul" gehört?

Antwort
von Zumverzweifeln, 189

Du hast halt gesagt, der Ring wäre ein schöner Verlobungsring. Und dein Freund hat das 1:1 angenommen.

Bestimmt ist er jetzt auch noch sehr stolz darauf und erwartet, dass du dich freust.

Wenn er dir den Antrag mit dem Ring macht, dann freu dich über den Antrag und sag halt, dass ihr jetzt wieder in Deutschland seid und die Zeit der Kaugummi-Automaten -Ringe vorbei ist.

Moral: Nicht etwas loben, was man auch gar keinen Fall haben will!

Antwort
von GoodFella2306, 178

Du bist nicht materialistisch, aber...

Finde den Fehler. Ein Verlobungsring ist ein Symbol seiner Liebe und Zuneigung, sowie ein Zeichen dass er dich irgendwann gerne heiraten möchte. Inwiefern sagt der Wert eines Rings etwas über die Intention seines Schenkers aus? Meint er ist bei einem teuren Ring ernster als bei einem billigen?

Vielleicht weisst du ja über seine finanziellen Verhältnisse bescheid, dann solltest Du vielleicht eher schätzen dass er aufgrund seiner geringen Mittel denn noch die Möglichkeit gefunden hat, dir einen schönen Ring zu schenken. Wenn es dir um den Wert geht, solltest du vielleicht noch mal überlegen ob dass das Richtige für dich ist.

Antwort
von MariaNoskov123, 32

Also ich finde es ist egal ob er dir einen Ring aus einem ein Euro Shop kauft oder direkt von Juwelier. Hauptsache er hat an den Ring gedacht. Er liebt dich und will dich zur Frau und du beschwerst dich noch? Ich wäre wirklich glücklich an deiner stelle gewesen.

Antwort
von DJFlashD, 135

Also erst einmal: wer sagt dass er dir genau den ring schenken will und nicht einen anderen? Und du hast ihm gesagt dass dir der ring gefällt.. Also denkt er sich "perfekt" und geht davon aus dass dir geld nicht so wichtig ist. Der ring ist ein symbolisches zeichen für die zusammengehörigkeit - NICHT das preisschild! Wenn du liebe an dem preis einer kleinen sache fest machst, wirst du niemals glücklich werden...

Antwort
von VanLure, 134

Vielleicht ist der 12e Ring ja nur ein Geschenk weil er dir so gut gefällt? Oder hat er ihn als Muster gekauft um beim Juwelier zu vergleichen?

Abgesehen davon: Es ist ein Verlobungsring! Dieser Ring ist unwichtig, wieso sollte er also bis zu 150,- rausschmeißen wenn er nichtmal 100% pro sagen kann das er dir dann auch gefällt?

Ein Verlobungsring für 30-50,- tuts genauso. Den Ehering sucht ihr dann gemeinsam aus und der darf dann auch ein bisschen mehr kosten.

Mein Verlobungsring war 40,- und aus Silber. Der Ehering dann aus Weisgold um ~500,- Den Verlobungsring trage ich seit der Hochzeit nicht mehr. Wäre Geldverschwendung gewesen

Kommentar von liebeslieschen1 ,

Danke für dein Feedback und die Tipps!

Antwort
von sihnchen, 110

Also ich schreib jetzt mal ganz ehrlich. Sei mir nicht böse. Was glaubst du denn denkt ein Mann, wenn du ihm sagst, dass dir dieser ring gefällt? Auch wenn du nur optisch meintest. Ein Mann denkt nicht daran, dass du dir was teures erwartest. Und ich finde es sehr egoistisch von dir, zumal ihr ja im gemeinsamen Urlaub wart. Das kostet auch eine Menge Geld und dann soll er dir auch noch einen Ring um 150€ kaufen? Sei mir nicht böse aber mit dem Geld kann man auch was besseres anfangen. Sei froh, dass du überhaupt einen Ring bekommst. Viele bekommen keinen. Sobald ihr verheiratet seid, trägst du deinen Verlobungsring sowieso nicht mehr. Warum muss die Menschheit heutzutage immer das teuerste haben? Freu dich doch dass er dich heiraten will. Das ist mehr wert als jeder Schmuck dieser Welt...

Kommentar von Feuerherz2007 ,

"Warum muss die Menschheit heutzutage immer das teuerste haben?" Weißt du überhaupt, dass die Menschheit nichts mit dieser Ehe zu tun haben wird und dass der von ihr genannte Geldbetrag preislich gerade mal die Untergrenze bildet, wenn man etwas Selbstwertgefühl hat?

Kommentar von liebeslieschen1 ,

ehrlich gesagt habe ich bei einem ring zu diesem preis einfach auch angst dass er mir noch vor der hochzeit vom finger rostet....

Kommentar von sihnchen ,

Und sie gehört wohl nicht zur Menschheit oder wie? 150€ sind sehr viel Geld. So oder so ist es egoistisch.

Kommentar von sihnchen ,

Achja und Selbstwertgefühl kann man nur haben, indem man teure Sachen bekommt? Das ist doch lächerlich.

Kommentar von sihnchen ,

Warum sollte er? Nur weil etwas günstig ist, heißt es nicht, dass es schlecht ist. Außerdem siehst du dann ja ob er rostet und dann könnt ihr gemeinsam nach einer Lösung suchen. Aber gleich von vorne weg so zu sein finde ich nicht ok.

Kommentar von Mirtaslil ,

ich bitte dich...wäre ja okay wenn er ihn einfach so kaufen würde...aber verlobungsring für 12€ auch wenn ihr alle einen auf heilig tut das geht mal gar nicht

Kommentar von sihnchen ,

Ja macht doch was ihr wollt. Fordert doch alle so teure Sachen. Traurig. Echt traurig.

Kommentar von Mirtaslil ,

100€ soll teuer sein????? also bitte das kan man sich auch wenn man wenig verdient für so einen besonderen Moment sparen

Kommentar von sihnchen ,

Ja 100€ sind teuer! Es gibt eben manche Menschen, die auch das Kleine Geld zu schätzen wissen und für so einen unnötigen Schnickschnack nicht so viel Geld zum Fenster raus werfen.

Antwort
von Alex92fromHell, 192

Warte einfach mal ab.

Vielleicht hat er dir den 12€ Ring als Scherz gekauft und gibt dir nachher den echten...
Ich hoffe es zumindest =/
Verwickle ihn vielleicht mal in ein Gespräch, wie teuer solche Ringe sind oder so und vielleicht kannst du ihn dann entlocken wieviel er gezahlt hat...

Oder du sagst ihm du würdest dir deinen Ring sooooo gerne selbst aussuchen und ob das nicht irgendwie möglich wäre?

Kommentar von GoodFella2306 ,

ich finde es nicht sonderlich förderlich, irgendwie hinterrücks herausfinden zu wollen was ein Geschenk gekostet hat. Zudem hat ein Verlobungsring einen weitaus höheren Stellenwert, ich hätte da eher das Gefühl dass sie versucht zu hinterfragen wie viel er ihr wert ist.

Kommentar von Alex92fromHell ,

Ja ich würde das persönlich auch nicht fragen, aber da sie mehrmals betont hat, wie schlimm es so einen billigen ring zu bekommen (was ich absolut nachvollziehen kann).. würde es vielleicht für sie förderlich seinen wenn sie herausfinden würde, das er doch einen anderen ring gekauft hat...

Liebe kann man nur schwer mit Geld beziffern.. leute die mehr geld haben, tun sich halt leichter als menschen die am existenzminimum leben =/

Kommentar von liebeslieschen1 ,

ja ich weiß ja im Prinzip was er gekostet hat.. .bin mir nur nicht sicher ob das sein ernst ist...

Antwort
von Schnuppi3000, 144

Ich persönlich finde es ziemlich materialistisch. Aber das ist eben eine persönliche Meinung und nur relativ zu meiner Einstellung zu sehen.

Vielleicht weiß er ja, dass du gerne schnüffelst und hat dich den billigen Ring extra finden lassen?

Oder er will dir mit dem Ring eine Lektion erteilen, weil du ihm praktisch vorschreibst, was er dir für einen Ring schenken soll?

Oder er will nicht dir, sondern seiner Affäre mit dem Ring einen Antrag machen?

Es hilft wohl nur, ihn anzusprechen, wenn du das Risiko vermeiden willst, den billigen/günstigen Ring zu bekommen. Ob er dir danach aber so schnell einen Antrag macht, ist wohl die andere Frage...

Antwort
von bibi8888, 88

Für mich klingt das so, als hätte dein Freund dich einfach falsch verstanden. Er hat vernommen, dass dir dieser Ring gefallen würde und das "optisch" überhört. Vermutlich will er dir eine Freude machen, wenn er genau den Ring präsentiert, der dir so gut gefallen hat.

Ganz ehrlich ist es doch auch egal.......kaufe dir dann einen tollen Ehering nach deinem/euren Geschmack. Ich würde das nicht überbewerten. Ich finde es eigentlich eher süß von ihm, Männer denken vielfach GANZ anders :-)


Antwort
von Meli6991, 103

sei froh das du einen hast .. andere kaufen einen für 2 euro. Auserdem zählt nicht das du einen ring hast sondern das ihr heiraten werdet.

Antwort
von Irgendwerxyz, 112

Hi,
ehrlich? Ich würde was sagen. Es ist schon schade, dass er Dir nicht zugehört hat, was Du Dir genau wünschst, und das er lügt wo er den Ring her hat ist auch blöd. Ist ja wie wenn er sich ne PS4 wünscht und Du besorgst ihm einen Gameboy von 1990 :-P 

Wenn Du vor hast den Verlobungsring immer zu tragen sollte er Dir auch gefallen. Darum freue Dich über den Antrag wenn er kommt, sofern Du ihn heiraten möchtest, aber sag ihm schon, dass Du den Ring wieder erkennst und Dir sowas nicht vorstellt hast um es immer zu tragen. Sei dabei halt nicht zickig oder beledigt und sucht euch die Tage zusammen einen anderen Ring für Dich aus.

Wenn er allerdings mit Geld knapsen muss und ein 100€ teurer Ring schon zu viel wäre, hab bitte Verständnis, wenn er es nicht ausgeben kann. Dann trägst Du nach der Hochzeit eben nur den Ehering, den man ja zusammen aussucht :-)

Antwort
von kaufi, 64

Das magst du sicherlich jetzt nicht hören, aber ich frage mich was schlimmer ist.......Das dein Freund dir einen Ring für nur 12€ gekauft hat oder das du dich hinter seinem Rücken hier beschwerst ? Ihr wollt Euch wirklich ein Eheversprechen geben ohne das ihr offen zueinander sein könnt ? Das würd ich mir gut überlegen, besonders wenn ich dein Freund wäre.

Antwort
von Bartstoppel1902, 115

Wenn ich das so lese komme ich zu den Entschluss das es für Ihn das beste währe dir den 12,00 € Ring zu schenken, den DU als Verlobungsring so toll fandest.

Wenn er das hier lesen könnte... was denkst du was er sagen würde?

Ich würde so eine materialverliebte ... Dame... nicht zur Frau haben wollen, das sag ich dir.

Erst recht nicht wenn du sagst das er sonst so großzügig ist. Gott, wie selbstverliebt du bist.

Kommentar von liebeslieschen1 ,

Selbstverliebt macht in diesem Zusammenhang leider wenig Sinn ;-)  Trotzdem danke für das Feedback.

Kommentar von Bartstoppel1902 ,

Aus deinem Text ist abzuleiten das es dir um den Preis geht und das man das den Ring ansehen würde. Sonst würde er dir ja sehr gut gefallen.
Sprich du willst nicht das jemand diesen "billigen Ring" an deinem Finger sieht, weil der Ring dir nicht gerecht wird.

Sonst bekommst du ja ziemlich wertige Geschenke. Ich würde schon sagen das man da den Begriff Selbstverliebt verwenden kann.
Auch wenn ich zugeben muss das ich mich da verständlicher hätte ausdrücken können. Nachricht ist aber trotzdem angekommen denke ich.

Kommentar von Mirtaslil ,

ich bitte dich "materialverliebt" wegen einem 100€ ring was für ein verlobungsrig unterstes limit ist....ich glaube ne frau ist es wert das mal man etwas geld zur seite packt und ein gescheiten ring kauft

Kommentar von Bartstoppel1902 ,

Die Frau die es nicht einfordert ist es auf jeden Fall wert. Alle anderen nicht.

Kommentar von konstanze85 ,

BINGO, DER Satz sagt alles! Sehr schön.

Antwort
von aramis2907, 136

Vielleicht ist der Ring nicht silber, sondern Weißgold und vielleicht hat er einfach nur eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Modeschmuck Ring, den ihr gesehen habt.

Vielleicht übertreibst Du einfach ein wenig.
Ich verstehe auch nicht, wie man den Ring "durch Zufall" finden kann, den wird er ja kaum offen rumliegen haben - da muss man bestimmt ein wenig suchen um den "zufällig" zu finden...

Es gibt vermutlich auch Paare, die sich ein Eheversprechen mit einem Plastikring aus dem Kaugummiautomaten gegeben haben und vermutlich haben auch solche Ehen schon gehalten.

Zu Deiner Frage:
Ja, Du scheinst sehr materialistisch zu sein - und falls der zufällige Fund durch Schnüffeln ans Licht getreten ist, wäre auch ein Ring mit einem Wert von 12 Euro zu viel!
Aber wenn Du es gar nicht aushalten kannst sprich ihn darauf an, evtl. musst Du Dir dann über eine Verlobung keine Gedanken mehr machen...

Kommentar von liebeslieschen1 ,

der Ring lag im  Kleingeldfach seines Geldbeutels wo ich ihm das Rückgeld vom Tanken reinlegen wollte... so viel zum Thema schnüffeln ;)

Antwort
von Mirtaslil, 90

Ich versteh dich voll und ganz ich wäre sauer bei einem 12€ Ring..dann kann mans ja gleich lassen und keinen kaufen...ich denk eher er hat ihn einfach gekauft weil du ihn toll fandest und er hat sicv dann ein anderen geholt vom juwelier...ich mein warum soll er dich denn anlügen

Antwort
von DesbaTop, 116

Du willst nicht materialistisch sein, aber 80-150€ soll er schon kosten? Hörst du dir selber eigendlich zu? Du bist sehr wohl materialistisch!

Errinert mich stark an diese "Ich bin kein Nazi, aber..."-Sprüche.

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Ooops, kommt jetzt hier schon die Nazikeule oder was versuchst du mit diesem kranken und dummen Kommentar auszudrücken???

Kommentar von liebeslieschen1 ,

weil ich einen ring möchte, der mir nicht nach 2 Monaten vom Finger rostet, bin ich ein Nazi :D :D

Kommentar von DesbaTop ,

Ufff.....Menschen, die einen Text auf ein einziges Wort reduzieren...Sind mir ja die liebsten. Ich wollte damit ausdrücken, dass deine Ansicht nicht die selbe, aber genauso dumm ist.

Kommentar von liebeslieschen1 ,

Klingt logisch ... nicht... :D Egal - lassen wir das. Viele Personen, viele Meinungen. LG

Kommentar von DesbaTop ,

Für mich klingt es sehr wohl logisch und ob du es glaubst oder nicht: Das reicht mir vollkommen aus :-)

Kommentar von Kevidiffel ,

Stehe ganz hinter dir, DesbaTop. Wer den Sinn hinter deiner Aussage nicht versteht (so wie es zwei Beispiele wohl tun), sollte auch noch nicht heiraten. ^ ^

Kommentar von DesbaTop ,

Freut mich zu hören :P

Antwort
von KeinName2606, 78

Wer sagt, dass du denn nen Antrag kriegst? Vielleicht solls nur so eine nette Erinnerung an den Urlaub sein. Ich würde es nicht dramatisieren. und ja, ein Verlobungsring sollte schon qualitativ hochwertig sein ;)

Antwort
von konstanze85, 46

Du machst mich absolut sprachlos!

Unfassbar sowas!

Antwort
von Feuerherz2007, 68

Die Wahrheit ist jedem zumutbar, wenn die direkte Ansprache jetzt zu Beginn einer möglichen Ehe schon scheitert, wäre das nicht gut. Aber ich denke wie du, einen solchen Ring hast du sicherlich nicht verdient, selbst der von dir genannte Kostenrahmen ist viel zu niedrig. Wenn er keine 1000 Euro für dich ausgiebt oder mehr, dann ist das eine zu geringe Wertschätzung seiner künftigen Ehefrau! Ich hoffe der Ring für 12 Euro aus Trompetenblech ist nur ein Scherz.


Kommentar von liebeslieschen1 ,

Danke dir! Hoffe ich auch!

Kommentar von sihnchen ,

Sorry aber du hast sie ja nicht alle. Er muss 1000€ für sie ausgeben, damit er wertschätzung zeigt? Sowas bescheuertes hab ich ja noch nie gehört/gelesen! Zeigt man so Liebe? Mein Mann würde niemals 1000€ für einen Ring ausgeben. Das würde ich auch nicht wollen. Es ist viel schöner, wenn er seine Liebe durch Zärtlichkeit, Aufmerksamkeit und Achtung zeigt, als so ein völlig überteuertes Ding zu kaufen, dass sie nach der Hochzeit sowieso nie wieder trägt. Ich hoffe so sehr für dich, dass du eine Frau bekommst die genau das verlangt und du dann als armer Schlucker da stehst weil sie dich komplett ausgenommen hat. Tut mir echt leid dass ich mich so ausdrücke aber so etwas materialistisches wie dich hab ich ja noch nie erlebt. Da kann ich nur den Kopf schütteln.  

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Wenn der Mann das Geld hat, trotzdem zärtlich, aufmerksam ist und Achtung zeigt, gut aussieht, Abitur und Studium hat, ist das noch besser. Wenn dein Mann die 1000 Euro für dich nicht ausgeben will oder kann und du dafür hier eine Entschuldigung abgeben willst, ist das schon ein starkes Stück! Und wenn du den Kopf schüttelst, dann ist das ebenso dein Problem!

Kommentar von Kevidiffel ,

Mensch, Feuerherz, deine Sorgen und Probleme möchte ich gerne haben. Es geht im Leben nicht nur um Geld und irgendwelche Gegenstände. Oberflächlich und materialistisch... keine gute Mischung.. Aber wenn's dir gefällt so zu leben, dann ist's ja gut. So wirst du auf keinen Fall zu Glück kommen, egal wie sehr du es dir auch wünschen magst. 

Mit nicht so freundlichen Grüßen, 

Kevidiffel

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Wer hat dich in Bezug auf meine Person um eine Stellungnahme gebeten? Der Kommentar ist so, als wenn du 250 gr. Salami-Aufschnitt in einen dunklen staubigen Hauseingang wirfst.

Kommentar von Kevidiffel ,

Ich sehe gerade, dass du nochmal geantwortet hast. Immerhin antwortest du :) Keiner hat mich darum gebeten, aber die Möglichkeit ist bei GuteFrage.net zum Glück gegeben. Ich habe dich allerdings auch nicht um eine weitere Antwort gebeten und du tust es trotzdem. Ob das als Antwort zählt, lässt sich natürlich drüber streiten. Eine Frage: An welcher Stelle kommt für dich Geld? An erster Stelle oder sogar noch davor? :)

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Geld ist sehr wichtig, nur Geld gibt Sicherheit und Unabhängigkeit, die sich jeder wünscht, vor allem Frauen!

Kommentar von sihnchen ,

Ich suche keine Entschuldigung dafür, dass es wichtigere Dinge gibt als teure Ringe oder andere teure Gegenstände gibt. Mein Mann liebt mich und ich meinen Mann, ohne dass wir uns was teures kaufen müssen. Und nur weil du das Geld dazu hast, ist es trotzdem nicht in Ordnung, dass du meinst, alle müssen so teure Sachen kaufen damit man glücklich ist. Das ist einfach absoluter Schwachsinn. In meinen Augen bist du einfach nur ein überheblicher Angeber. (Hab ich gefragt ob du ein Studium hast?) ich habe "nur" eine Lehre abgeschlossen, komme mit unserem Haushaltsgeld gut über die Runden, bin seit fast 5 Jahren verheiratet OHNE einem teurem Verlobungsring, habe eine Tochter und bin zum zweiten Kind schwanger. Und weisst du was? Ich bin ganz ohne teure Sachen der glücklichste Mensch. Du brauchst mir nicht einreden, dass mein Mann nichts für mich ausgeben will. Ich würde es nicht wollen. Weil es einfach wichtigeres gibt als materielle Dinge. Mein Mann macht mehr für mich als du dir jemals wünschen könntest. Und das alles ohne Geld. Aber ist doch egal. Der Herr ist ja was besseres weil er Geld hat. Aber rede anderen nicht ein, sie müssen auch teure Geschenke erhalten, weil sie sonst nichts wert sind.

Kommentar von Kevidiffel ,

Ich hoffe, du bist nur ein Scherz... Kannst du mir bitte eben 1000€ geben? Scheint ja nicht viel zu sein. Könnte damit gut was anfangen.

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Manchmal ist es besser, wenn manche Menschen einfach mal das Maul halten.

Kommentar von Kevidiffel ,

Dann hör auf zu reden.

Kommentar von Geralidina ,

Wow Feuerherz, also von 1.000€ könnte ich mir VIEL besseres vorstellen als einen Verlobungsring, den ich sowieso ca. bloß 1 Jahr tragen werde. Dann lieber mal ein gemeinsamer Urlaub oder eine schöne Hochzeitsreise. Eben etwas wovon beide etwas haben. Der Verlobungsring liegt dann in irgendeiner Kiste, nach der Hochzeit und gammelt vor sich hin. Es kommt nicht auf den Wert an sondern auf den Gedanke dahinter. Natürlich möchte man nicht das billigste haben aber man kann einen Mann der 8,50 € die Stunde verdient nicht mit einem Millionär gleichstellen. Männer haben auch eine andere Sicht auf solche Dinge. Für sie muss es schön und praktisch sein - egal wie teuer. Am Ende ist es ein Geschenk was vom Herzen kommt und zeigen soll das man sich für immer an diese Person binden möchte. Man übergibt das Geschenk auch ohne Preisschild von daher sollte es einem auch egal sein was er an der Kasse bezahlt hat.

Ob Studium oder nicht - es ist doch völlig egal. Geht es hier überhaupt noch um die Liebe oder nur um Abschlüsse und Lohnzettel?!

Einem geschenktem Gaul, schaut man nicht ins Maul. 

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Ich bin nicht Schuld daran, wenn andere Männer so wenig verdienen, mich nervt auch das ganze Getue, jede Frau möchte gerne einen Mann mit viel Geld haben, das ist Fakt. Jede Frau hat gerne ein schönes Leben und wenn der tolle Mann an ihrer Seite auch noch Geld hat, ist es optimal, quasi eine Symbiose!

Antwort
von TimmyEF, 108

Die Geste zählt nicht der Preis des Geschenks.

Kommentar von liebeslieschen1 ,

wenn mir der ring nach 2 Wochen vom finger rostet zählt das aber auch finde ich :-/

Kommentar von Irgendwerxyz ,

Timmy, kannst Du Dich noch daran erinnern wenn Du Dir früher was zum spielen vom Weihnachtsmann gewünscht hast und Klamotten bekommen hast? 

Nur irgendwas schenken ist nicht der Sinn der Sache sondern auch etwas schenken, was dem anderen gefällt. Soviel Ansporn sollte jeder haben, der so ein wichtiges Geschenk machen möchte. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community