Frage von unicornanna, 149

Ich darf keine Kontaktlinsen und ich will keine Brille!?

Also ich war heute beim Optiker und da kam raus dass ich links -0.25 und rechts -1.0 - also ich seh mit rechts schon relativ schlecht im Vergleich zu andren Auge (ich hab das dann auch ausprobiert und bin drauf gekommen dass ich zum Beispiel in der Schule die Tafel von hinten ohne mein linkes Auge nicht erkennen könnte) deshalb brauch ich jetzt eine Brille. Kontaktlinsen darf ich noch nicht (und meine Mutter würde es mir auch nicht erlauben), aber ich will keine Brille. Der Augenarzt hat halt gemeint, dass es sich noch verschlechtern wird bis ich so zwischen 20 und 25 bin... das heißt irgendwann werd ich eine Brille benötigen...

Was soll ich jetzt tun? Soll ich noch abwarten bis ich nichts mehr erkennen kann oder muss ich gleich irgendwas tun?

Antwort
von XHeadshotX, 94

Wenn du gleich was tust, muß es gar nicht so schlecht werden. Und wenn du "halbblind" herumirrst kann das auch gefährlich sein. Falls es ein kosmetisches Problem für dich ist - stell dir doch mal vor wie gut du erst als Unfallopfer aussiehst....das steht nicht dafür. Du schätzt nämlich abgesehen vom erkennen auch Entfernungen wahrscheinlich falsch ein.

Kannst dir ja eine randlose Brille nehmen, die springt nicht gleich so ins Auge.

Kommentar von unicornanna ,

aber schlechter werden tut es ja trotzdem... und ne randlos sieht am allerdümmsten aus

Kommentar von XHeadshotX ,

Dann eben eine mit Metallfassung, die nicht ganz so aufträgt...tut mir leid, ich kann sowas nicht so ganz nachvollziehen. Ich habe seit der Volksschule durchgehend Brille. Und ja, DAS sah in den Anfangsjahren WIRKLICH grausam aus.

Erst war meine Sehschwäche zu ausgeprägt für Kontaktlinsen und jetzt hat es sich zwar am Papier weit genug gebessert, daß ich Linsen nehmen könnte, aber ich will keine. Die Fummlerei bis die drin sind, welche Folgen es hat, wenn sie verrutschen, oder was reinkommt - nein Danke.

Inzwischen ist so viel möglich bei den Brillen und selbst die Kassenfassungen sehen ganz gut aus. Dein Optiker hat sicher auch noch die eine oder andere Idee, was zu dir paßt.

Da ich Autofahrer bin, schätze ich sehr die nachtönenden, dünn geschliffenen, entspiegelten Gläser. Du hättest damit je nach Lichteinfall normale Brille und Sonnenbrille in einem. Allerdings mit Mehrkosten verbunden, das will ich nicht verschweigen.

Außerdem solltest du ja am Anfang die Kontaktlinsen gar nicht den ganzen Tag drin haben, damit das Auge sich daran gewöhnen, aber auch davon erholen kann. Brille wirst du wahrscheinlich also zumindest anfangs ohnehin brauchen.

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 54

Hallo unicornanna
wie alt bist Du denn?
Ich mach Dir folgenden Vorschlag, geh nochmals zu Deinem Optiker, erklär ihm das alles, was Du hier geschrieben hast. Dann bitte ihn, das er das Thema Contactlinsen anspricht, wenn Du mit ihr zum Brille aussuchen dort bist.
Allerdings wird Dir der Optiker auch sagen, dass Du trotz CL ohne Brille
nicht auskommst.

Kommentar von unicornanna ,

13 und ich hab ja gleich nach kontaktlinsen gefragt aber der meinte das gibts erst ab 16...

Kommentar von euphonium ,

Dieser Optiker hat wohl für sich entschieden, Contactlinsen erst ab 16 Jahren anzupassen. Das ist seine Einstellung und sein Recht.
Allerdings gibt es kein Mindestalter für das Tragen von Contactlinsen. Es gibt auch viel jüngere CL-Träger als 13jährige.
Aber natürlich darf Dir kein Optiker CL anpassen ohne die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten.
Um mit beiden Augen gut zu sehen, vor allem räumlich, wirst Du um eine Brille nicht herum kommen.
Brillen findest Du bestimmt deshalb hässlich, weil Du keine willst. Hast Du Brillen schon mal die gleiche objektive Chance gegeben wie einem T-Shirt, einer Hose oder Schuhen? Ganz bestimmt nicht.
Glaub mir, Brillen sind nicht häßlich, oder würden sonst soviele Menschen damit herum laufen? Schau Dich doch einfach mal um, auch in Deiner Klasse und Schule.

Antwort
von Teifi, 32

Dass du nicht über die Aussicht freust, eine Brille zu tragen, ist gut nachvollziehbar. Die wenigsten Menschen, die eine Brille tragen müssen, haben sich das so gewünscht.

Nun, bist du zwar etwas kurzsichtig, aber nicht so sehr, dass du die Brille dauernd tragen müsstest. So ungefähr waren auch meine ersten Werte, ich habe die Brille nur bei Bedarf aufgesetzt, und zwar immer dann, wenn ich in der Ferne schärfer sehen musste.

Deshalb kamen für mich auch keine Kontaktlinsen in Frage, eben weil ich sie gar nicht den ganzen Tag gebraucht hätte (von dem Gefummel in die Augen mal ganz abgesehen).

Von daher - such dir eine schöne Brille aus, nimm am besten eine Freundin zur Anprobe mit und dann trage die Brille dann, wenn du sie benötigst, z.B. im Unterricht. Immer brauchst du sie nicht aufzusetzen.

Antwort
von SiViHa72, 37

Brille bis 16 und dann Linsen.

Augen verschlechtern sich sonst schneller,w enn´s toll läuft, baust Du irgendnen Unfall,w eil Du schlechter siehst.

Aber deine Entscheidung,w enn Du keine Brillen magst. Nur dann spar Dior auch eine Frage nach einer Lösung,d enn die gibt es dann nicht.

Kommentar von aseven79 ,

Wie sich die Augen verändern hängt nicht davon ab, ob man eine Brille trägt oder nicht. Das hat keinerlei Einfluss.

Kommentar von hilflos99 ,

es gibt keinen Grund für 16

Antwort
von rockylady, 81

Lass die Eitelkeit aus dem Spiel. Es gibt für jede Gesichtsform passende Brillen. Und wenn du älter bist, kannst du auf Linsen umsteigen. Verzöger es nicht, weil du nicht willst ..es geht um die Gesundheit deiner Augen.

Kommentar von unicornanna ,

was kann denn mit meinen Augen passieren wenn ich mir keine Brille hole?

Kommentar von rockylady ,

sie verschlechtern sich schneller und du bekommst Kopfschmerzen, weil du dich zu sehr anstrengen musst, um etwas zu erkennen ..das ist belastend für deine Augen ..

Kommentar von euphonium ,

Deinen Augen ist es vollkommen egal, ob du Brille trägst oder nicht, schlechter werden sie deshalb nicht.

Kommentar von DarkFerrari ,

Klar ist werden sie schlechter! Sie müssen sich immer mehr anstregen um etwas zu sehen und dadurch werde sie sich eindeutig verschlechtern

Kommentar von aseven79 ,

sachlich leider komplett falsch, Ferrari. Euphonium hat mit seiner Aussage recht.

Antwort
von FouLou, 59

Warum möchtest du keine brille? Geh doch einmal mit deiner mum zum optiker und probier verschiedene gestelle aus. Da findet sich bestimmt etwas was dir super toll steht.

Kommentar von unicornanna ,

ich find brillen hässlich...

Kommentar von SiViHa72 ,

Du wiederholst Dich mit Deinem Copy+paste

Kommentar von FouLou ,

Hast du denn schon welche anprobiert?

Kommentar von unicornanna ,

was???

Kommentar von unicornanna ,

ja hab ich...

Antwort
von Lonezz, 62

Ich bin 16 und trage Kontaktlinsen seit dem ich 15 bin. Trag eine Brille solange bis du 15 bist und dann besorg dir die richtigen Kontaktlinsen.

Kommentar von unicornanna ,

aber brillen sind so hässlich...

Kommentar von Lonezz ,

Ich war genau in der gleichen Situation. Ich wollte auch keine aber ab 40-45 muss jeder Mensch eine Brille tragen, egal wie gut man sehen kann. Geh mit deiner Mutter zu nem Brillenladen probier welche an und viellecht ist es ja nicht schlimm. Musst sie ja nur tragen bis du 15 bist. Kannst deiner mutter auch sagen dass du dich dabei unwohl fühlst (erst wenn du 15 bist) und dass du Kontakltinsen haben willst!

Kommentar von unicornanna ,

ja mit 40-45 muss jeder eine brille tragen aber nicht mjt 13...

Kommentar von Lonezz ,

Genau aus diesem Grund habe ich so einen Rat geschrieben. Wenn du alles ablehnst und für nichts offen bist wieso stellst du dann ne Frage?

Kommentar von unicornanna ,

weil ich auf der suche nach einer Lösung bin die nicht brille heißt

Kommentar von DarkFerrari ,

Mein Gott.. Nur weil es dann anderst aussieht. Alle werden sich daran gewöhnen und wenn du denkst, kein Junge möchte dann nichts mehr von dir, dann liegst du falsch. Also kauf dir ne Brille bevor deine Augen noch schlechter werden!!

Kommentar von Lonezz ,

Ja ist so. Gibt keine andere Lösung. Außer Augen Lasern aber das darf man auch wiederrum erst ab 18 oder so

Antwort
von TreudoofeTomate, 48

Eine Brille nehmen und zu dir stehen. Millionen Menschen tragen eine Brille, immer noch besser als gegen einen Baum zu laufen, weil man den nicht gesehen hat.

Oder in deinem Fall, schlechter in der Schule zu werden, weil man nicht sieht, was an der Tafel steht.

Kommentar von unicornanna ,

naja ich kann ja selbst von ganz hinten eigentlich alles entziffern (es sei denn ich darf nur das rechte auge benutzen was aber nicht fer Fall ist)

Antwort
von Wernerbirkwald, 27

Eigendlich hast du deine Frage schon selbst beantwortet.

Kontaktlinsen darfst du nicht,Brille wilst du nicht.Wenn du etwas nachdenkst,wirst du dich für eine Brille entscheiden MÜSSEN.

Ich habe noch nie einen Menschen gesehen,dem eine Brille das Gesicht verunstaltet.Das Gegenteil ist eher der Fall,denn wenn es sich nicht grade um eine Naturschönheit handelt,kann die Brille den Gesichtsrahmen bilden, und den Menschen "verschönern".

Trage doch einmal den ganzen Tag eine Brille ohne Gläser,und schau öfter in den Spiegel,dann siehst du was ich meine.

alles Gute

Kommentar von unicornanna ,

ich kenn schon einen menschen dem die brille das gesicht verunstaltet...

Antwort
von DukeSWT, 46

Brillen können ästhetisch sein. Also keine Angst vor dem Brillenschlangen-Image.

Kommentar von unicornanna ,

ich find sie hässlich...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community