Frage von Maggie1252, 84

Ich bin 16 und er 24. Kann das was werden?

Also - kurz zu mir.

Ich bin weiblich und gerade 16 geworden, und sonst eigentlich sehr vernünftig, was mich gerade noch mehr verunsichert. Aber erstmal das Problem: Mir ist schon länger bekannt, dass ich nicht auf Jungs in meinem Alter stehe. Das hat weder etwas mit einem Vaterkomplex noch mit einer Aufmerksamkeitssuche zu tun. Sogar 18-Jährige, mit denen ich mich unterhalte nehme ich nicht wirklich für voll, weil sie immernoch pervers und peinlich rumalbern, dumme Witze machen und generell anders gestrickt sind als ich.

Jetzt habe ich mich in einen 24-Jährigen verliebt. Wir haben uns erst kürzlich kennengelernt. Wir haben uns mit mehreren Freunden getroffen, viele von uns kannten sich untereinander noch nicht. Als wir uns kennengelernt hatten, lief alles noch normal halt. Aber dann sind wir zufällig ins Gespräch gekommen und haben uns dann über normale Dinge unterhalten.

Ich weiß ja nicht, ob er sonst so ist, aber er hat mir nie länger als 3 Sekunden beim Reden in die Augen geschaut. Ich fand ihn zu dem Zeitpunkt schon toll - zu jedem nett und zuvorkommend, sehr lieb, intelligent und fürsorglich. Später haben wir zu Abend gegessen und ich habe mich allein auf die Wiese gesetzt. Da hat er sich zu mir gesetzt und wir haben noch ein bisschen geredet. Dafür, dass wir vielleicht insgesamt eine halbe Stunde geredet haben, fand ich die Umarmung am Ende sehr überraschend - dennoch schön.

Jetzt meine Frage: Ist es überhaupt möglich, dass jemand in dem Alter Interesse an einem Mädchen meines Alters hat? Wenn er auch in mich verliebt wäre, würde alles okay sein. Er will keinen Sex vor der Ehe und damit ist ausgeschlossen, dass er mich ausnutzen will. Ich weiß aber nicht, ob er wirklich Interesse an mir haben könnte oder mich eher nur als kleine Schwester sieht...

Achja, als ich ihm sagte wie alt ich bin war er erschrocken, er hätte mich für 18 gehalten

Danke schonmal im Vorraus für alle Antworten

Antwort
von BrightSunrise, 34

Das findet ihr nur heraus, wenn ihr es ausprobiert! Viel Glück!

Antwort
von Mazudemu, 49

Es kann schon sein, dass ein sich 24 jähriger in eine 16 jährige verliebt.
Liebe kennt ja bekanntlich keine Grenzen.

Aber meistens sieht ein Mann in seinem Alter eine 16 jährige eher wie eine kleine Schwester (kommt aber auch darauf an wie reif du bist). Außerdem ist es in unserer Gesellschaft eher unüblich, was ihn auch abschrecken könnte. 

Antwort
von Lichtpflicht, 52

8 Jahre sind normalerweise nicht so wild, aber in deinem Alter sind das wirklich noch Welten. Man merkt es daran, dass du tatsächlich schon von "verliebt" sprichst, obwohl ihr euch nur nett und normal unterhalten und zum Abschluss umarmt habt. Weißt du wieviele Frauen ich in der Woche nach einem netten Gespräch umarme? Meine ganzen Kumpelinnen. Für jemanden über 18 hat sowas keinerlei Bedeutung in Richtung verliebt sein. Wenn er ein normaler 24jähriger ist, wird ihn dein Alter schon sehr abschrecken, denn du bist minderjährig.

Ich denke nicht, dass daraus etwas wird. Natürlich kann ich mich da irren, aber ich glaube eigentlich nicht :D

Antwort
von ClinLe, 56

Alles okay finde ich! Finde dass du schon ziemlich reif wirkst, und wenn ihr euch versteht, ist es doch okay

Antwort
von Berlikatze, 48

Warum nicht, als ich mit 16 mit meiner Freundin zusammengekommen bin, war sie auch schon 20.

Das wichtigste ist, dass ihr auf einer Wellenlänge seid, da spielt das Alter dann auch nur noch eine untergeordnete Rolle.

Antwort
von rnner900, 47

probiert es aus! Ich finde den unteschied aber doch ziemlich groß

Antwort
von Daysi03, 30

Geht doch, liebe kennt kein Alter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community