Hundezüchter meldet sich nicht mehr?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Züchter sind teilweise ein seltsames und eigenwilliges Völkchen. An Eurer Stelle würde ich mich auch nicht auf einen Züchter verlassen, sondern mich bei mehreren Züchtern, die Euch gefallen, auf die Warteliste setzen lassen.

Du weißt nie, ob Du wirklich einen Welpen bekommst, wenn Du als Interessent bei einem Züchter geführt wirst. Möglich, dass schon andere potentielle Halter vor Dir auf der Liste stehen, die sich für ein bestimmtes Geschlecht, eine bestimmte Farbe oder einen bestimmten Charakter gemeldet haben und keiner mehr für Dich übrig bleibt. Möglich, dass Dir der für Dich bestimmte Welpe Dir beim ersten Besuch doch nicht gefällt. Möglich, dass der Züchter Dich nach dem Wurf und kurz vor der Zusage doch noch aus der Interessentenliste wirft, weil er einen besseren Halter gefunden hat, einen Welpen behalten will oder Du Dich aus seiner Sicht aus dem Rennen geschossen hast. Möglich, dass die Hündin nur einen Welpen wirft und der an einen anderen Käufer geht, der früher da war.

Guck mal auf der Seite des VDH oder der entsprechenden dem VDH angeschlossenen Verbandsseiten. Dort siehst Du, welcher Züchter Welpen erwartet oder bereits einen Wurf hat. Schau Dir die hp der Züchter an, nimm Kontakt auf, verschaff Dir einen Eindruck und leg Dich erst nach dem ersten Besuch fest. Die Suche kann zu einem kleinen Geduldsspiel werden, aber schließlich geht es ja auch um ein Lebewesen, das Dich für die nächsten 10 Jahre (oder mehr) begleiten wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich noch mal melden.

Man muss bedenken auch Züchter sind nur Menschen die auch mal Sachen vergessen können, das ist zumindest meine Ansicht der Sache.

Sollte dann weiterhin nichts kommen dann ist er einfach nur unverschämt und ihr solltet euch nach einem anderen umsehen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smileypups
23.09.2016, 23:10

Huhu,
ja das stimmt, wollte noch warten bis sich auf der Homepage was tut. Denn da steht immer noch "Hoffen auf Welpen". Sollte ich dann deiner Meinung nach mal anrufen oder weiter per Mail schreiben?

0

Hast du mit dem Menschen schon mal am Telefon gesprochen?

Wenn man mich nur über Email anfragen würde, dann würdest du keine Antwort von mir mehr bekommen, weil da stempel ich das gleich unter nicht wirklich interessiert ab.

Jemand der wirklich interessiert ist ruft an und spricht mit dem Züchter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smileypups
24.09.2016, 15:39

Und ich würde bei dir keinen Welpen kaufen - so schnell sind wir uns einig ;-)

Was manche Züchter auf sich halten ist echt unglaublich.
So wie sich Züchter ihre Käufer aussuchen können, kann ich mir meinen Züchter aussuchen. Und schon gar nicht lasse ich mir Desinteresse unterstellen.

Desinteresse zeigen für mich Mails bzw. Anrufe à la 'Gibt es noch Welpen und wieviel kosten die?'

"Unser" Züchter weist ausdrücklich daraufhin, sich vorerst per Mail zu melden. Auf unsere erste Mail haben wir ja auch eine Antwort bekommen.

Das potenzielle Käufer, die nicht direkt anrufen (vor allem, wenn nichtmal bekannt ist, ob es Welpen geben wird) desinteressiert wirken, finde ich absoluten Schwachsinn. Natürlich ist im weiteren Verlauf auch ein persönliches Gespräch wichtig (Telefonat, Treffen) aber eine erste Anfrage kann man auch sehr gut per Mail schicken.

0

So etwas ähnliches hatten wir ebenfalls schon einmal. Der Welpe sollte schon am nächsten Tag abgeholt werden, plötzlich meldet sich der Züchter 'der Hund hat leider einen Herz Fehler, der wird nicht verkauft, der bleibt bei uns' 3 Monate später sah man wo die Welpen ihr neues Zuhause gefunden haben. War ja klar das 'unser' Welpe ebenfalls umgezogen ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Wann die Hündin gedeckt wurde wisst du nicht genau. Der Ultraschall beim Tierarzt wird noch nicht stattgefunden haben. Muss man auch nicht zwingend machen.

Auf den Wartelisten sind  meistens viele Leute, die auch wieder abspringen, wenn sie bei einem anderen Züchter zum Zug gekommen sind. Im Moment gibt es einfach noch nichts zu berichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smileypups
24.09.2016, 10:17

Huhu, doch wir kennen den genauen Decktag.

0

Und warum rufst Du den Züchter nicht einfach - ganz unkompliziert, an?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smileypups
23.09.2016, 23:11

Weil es laut Homepage nichts Neues gibt und ich nicht unhöflich bzw. aufdringlich sein möchte.

0

Vielleicht hat er aus seiner Sicht einfach "bessere" Käufer gefunden. Ich würde noch einmal schreiben und wenn sich dann nicht gemeldet wird, dann würde ich mich auf die Suche nach einem anderen Züchter begeben. Ich finde sein Verhalten jedoch sehr unprofessionell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde da einfach mal anrufen, kann ja sein das die Mail im Spam gelandet ist (passiert mir öfters^^) oder einfach nichtmehr auf dem Schirm ist. Keine Angt, so lange du nicht jeden Tag 2x anrufst ist das nicht aufdringlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hilft nur ein Abruf oder eine Kontrolle ob die mailadresse richtig war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
24.09.2016, 12:17

Oder schlicht und einfach ein kurzer Anruf, dann weis man sofort bescheid.

0
Kommentar von neununddrei
24.09.2016, 12:54

Ich meinte ja auch Anruf @friesennarr ist ja eigentlich logisch oder?

0

Hy,

Genau geschaut ob die Mail rausging? Habe das Problem manchmal  

Wenn er sich nicht meldet neuen Züchter suchen. Wer im Vorfeld mit den Interessenten so umgeht da will ich nicht wissen was kommt wenn ihr ihn abholt oder ihr Fragen an ihn habt wenn der Welpe schon zu Hause ist.

Vielleicht mag der Züchter euch auch nicht und hat keine Lust gehabt zu antworten.

Man könnte noch versuchen anzurufen aber ich würde mir einen neuen suchen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
24.09.2016, 12:16

Man kauft bzw. verkauft ein Lebewesen hier.

Mir wäre es niemals genug, wenn der Interessent nur eine Email schreibt. Da sind ja viel mehr Sachen notwendig, als wenn ich eine Waschmaschine kaufen will.

Ich erwarte, das man mich anruft und auch erst mal was zum Tier wissen will und nicht die erste Frage (wie so oft) der Preis ist.

Nach nur einer Email kann man sich wohl kaum ein Bild machen vom Interessent, allerdings reagiere ich auf ganz viele Emails gar nicht, weil sie einfach nur doof formuliert sind.

4

Hallo,

am besten nicht auf mögliche zukünftige Trächtigkeit warten.

Einen Züchter suchen, bei dem es bereits Welpen gibt.

Ein guter Züchter gibt auch keine Welpen raus, die nicht mindestens 10 Wochen alt sind.

Im übrigen entscheidet der Züchter wem er einen Hund gibt und wen nicht.

Das können ganz banale Gründe oder auch Antipathie sein.

Wenn er sich aber nicht meldet kann das heißen, das er nicht will.

Unser Züchter hatte Beispielweise einen Test. Nur wer von seinem Leithund akzeptiert wurde bekam einen Welpen. Wer nicht, wurde unter einem Vorwand nach Hause geschickt. Dies haben wir allerdings erst hinterher erfahren. Wir hatten ja einen bekommen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukaUndShiba
23.09.2016, 22:49

Warum sollte man nicht auf eine zukünftige Trächtigkeit warten?

Gerade wenn man eine seltenere Rasse haben möchte, z.B. einen Shiba Inu, hat man meist keine andere Chance da deren warte Listen meist bis oben hin voll geklatscht sind.

Auch finde ich lohnt es sich immer zu warten wenn man eine zuchtstätte gefunden hat wo man sich einfach denkt "Die ist es!" und wo man dann super sympathisiert mit dem Züchter. 

5
Kommentar von Goodnight
24.09.2016, 09:35

Gute Züchter haben Wartelisten, wenn du dich nur bei Züchtern meldest die bereits Welpen haben, hat man fast immer Pech.

Bis jetzt weiss man ja noch nicht mal ob die Hündin läufig war und ob sie aufgenommen hat. Die Läufigkeit lässt zuweilen auf sich warten und man braucht schon ein paar Wochen um die Trächtigkeit beim Tierarzt durch den Ultraschall bestätigen zu lassen.

Den Züchter jetzt zu bedrängen bringt doch gar nichts, auch wenn man ungeduldig ist.

1

Was möchtest Du wissen?