Frage von mma1000, 648

Hund erbricht weißen Schaum, verhält sich aber ansonsten völlig normal. Was tun?

Hallo,

mein Jack Russell Mix (5 Jahre alt) hat gestern Abend und gerade eben ein wenig weißen Schaum gespuckt (den er nicht wieder auffrisst). Ansonsten ist er ganz normal, lebendig, aufmerksam, frisst. Würde ihm jetzt die nächsten zwei tage Schonkost füttern (gegartes Hühnchen). Ist das richtig oder habt ihr noch Tipps?Meint ihr, ich muss mit ihm zum TA?

Antwort
von DevilsLilSister, 538

Ich will dich zwar nicht verrückt machen aber wenn es gar nicht weg geht und dein TA nichts findet, dann kannst du mal wegen Lungenwürmern nachfragen... 

Wir hatten das auch das Problem mit einer unserer Hündinnen. Die hat auch immer weißen Schaum hochgewürgt und der TA hat gesucht und gesuuuucht und nichts gefunden, wir sind dann zu einer anderen Tierärztin und die hat gleich auf Lungenwürmer getestet und der Test war tatsächlich positiv! Also wenn es das ist, dann soll man das unbedingt behandeln.

Aber wie gesagt, ich will dich nicht verrückt machen. Probier´s erstmal so und wenn du zum Tierarzt gehst, fragst einfach mal ob es sein könnte...        Dachte ich sag das jetzt einfach mal, nicht dass es das wirklich ist und es dir dann wie uns damals geht mit der ewigen Ursachen Sucherei.

LG :)

Antwort
von ChowLove, 444

Meistens ist Erbrechen harmlos. Vielleicht hat der Hund Gras gefressen oder zu viel bzw. zu hastig gegessen. Meine Hunde hatten das auch immer wieder - diesen hellen oder auch gelblichen Schaum. Wenn es öfter vorkommt, wäre ein Termin beim TA zu vereinbaren. 

Antwort
von Vannelieb, 489

Nichts schlimmes , haben meine Hunde auch mal öfters . Hühnchen mit Reis klingt gut , am besten keine leckerlie und viel Ruhe . Wen es in 3 Tagen nicht besser wird einfach mal TA anrufen 

Antwort
von CDRShepard, 463

Ich denke nicht, dass dein Hund Schonkost braucht, außer er bricht noch. Unsere beiden erbrechen auch ab und zu, fressen dann meistens Gras, was beim Hund die Verdauung reguliert. Weißer Schaum kann z. B. vorkommen, wenn der Hund zu schnell getrunken. Guck mal hier, da findest du weitere Info: http://www.ehow.de/verursacht-hunden-erbrechen-weiem-schaum-liste\_10578/

Antwort
von Emimae2002, 402

Auf jeden Fall. Dies kann gesundheitliche Schäden verursachen und sollte besser behandelt werden. Jedoch werde dich am besten erstmal über die Symptome deines Hundes bewusst. Ich kann dir nur die Seite hier empfehlen: http://www.ehow.de/verursacht-hunden-erbrechen-weiem-schaum-liste_10578/ 

ich hoffe ich konnte helfen und viel Glück🍀

LG Emimae2002

Antwort
von GodlikeGaming, 397

Hatte unser Hund auch öfters. er soll sich Ausruhen und das mit der schonkost ist auch eine gute idee.

lg

Antwort
von Pitpit1234, 368

Weiser Schaum ist ein Zeichen auf ein Säure/Base Ungleichgewicht im Magen. Du gibst ihm das falsche Futter oder er ist krank. Wenn das länger als 14 Tage anhält kann Dein Liebling verhungern. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community