Hilfe! Meine Katze pinkelt immer über den Rand des Katzenklos, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht kommt die ja einfach nimmer über den Rand des Katzenklos mit ihrem Popo ;-) Einfach mal ein Katzenklo mit niedrigem Rand nehmen oder den Rand des jetzigen aussägen oder sowas? Natürlich drauf achten, dass Du beim Sägen keine scharfen Kanten erzeugst, an dem sie sich weh tun kann...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt danach, dass der Rand vom Katzenklo zu niedrig ist. Bei einem ausreichend hohen Rand kann das nicht passieren. 

Kommt die Miez denn noch über einen hohen Rand drüber? Dann könntest du eine Gipserwanne (Baumarkt, schwarzer Kunststoff) nehmen. Ansonsten gibt es auch Katzenklos mit hohem Rand und tieferem Einstieg. Hier ist natürlich wieder die Gefahr gegeben, dass der Popo genau über den Einstieg hängt ;o) . Dasselbe gilt für ein Katzenklo mit Haube. Vielleicht würde sie ja so eines benutzen? Aber auch hier kann es eben passieren, dass der Popo zum Eingang hinaus zeigt... . 

Wir haben unter anderem so eins, das könnte doch funktionieren: https://www.fressnapf.de/p/trixie-katzentoilette-cleany-cat-mit-rand

Im Alter muss man bei den Tigern einfach hinnehmen, das es ein bisschen mehr zu putzen gibt. Dafür waren sie uns ihr Leben lang treu und haben uns Freude bereitet. 

Du könntest auch unter das Katzenklo etwas legen, dass du bei Verschmutzung entweder wegwerfen oder waschen kannst (Zeitungspapier oder Badematte z.B.).

Alles Gute für Euch und dass die Tigerin noch lange bei euch bleiben darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine konnte das auch gut. Somit bekam sie ein Klo mit Haube.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anderes Klo.

Mein alter Opa hat das auch immer gemacht. Da haben wir eine große Falche Kiste geholt. Da kam er leichter rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung