Frage von ElektroBaba, 286

Hilfe bei Gesellenprüfung Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik?

Hallo Leute,

Ich bin Auzubildender als Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik in Niedersachsen im vierten Lehrjahr,stehe also kurz vor der Prüfung .

Die Theorie Prüfung findet am 01. und 02 Dezember bei der Handwerkskammer in Aurich statt.

Ich befinde mich also grade mitten in der Prüfungsvorbereitung. Gestern kam der Brief von der Handwerkskammer das ich zur Prüfung zugelassen bin.

Außerdem stand im Brief das es sich im umzusetztenden Kundenauftrag um eine Entrauchungsanlage einer Produktionshalle handelt , also Steuerstromplan,Hauptstromkreis , Logo usw.

Ich weiß ich muss die Prüfung schlussendlich alleine ablegen aber ich dachte mir fragen kostet ja nichts und vielleicht gibt es hier irgendwo ein paar Leute denen sowas extrem leicht fällt , die sowas mit links machen und mir dabei helfen.

Vielleicht hat einer von euch schon ähnliche Aufgaben gehabt und hat noch vorhandene Pläne oder ähnliches , kann ja in der Prüfung nicht großartig anders sein , könnte mich so viel besser darauf vorbereiten.

Freue mich über jede Hilfe , danke im voraus :)

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrotechnik, 236

ich kann mich da Pilgrim nicht ganz anschließen....

im Prinzip hat er ja recht. wenn ein anderer für dich die prüfung macht wäre das unfair. aber ein wenig auf die sprünge helfen kann man sich gerne lassen...

hier mein persönlciher tipp: eine Einbruchmeldeanlage, kurz EMA, benötigt eine sogenannte sabotagefunktion. d.h. nicht nur beim versuch, die leitungen zu trennen soll sie auslösen, sondern auch im falle des versuches, die alarmschleifen kurzzuschließen...

mein persönlicher tipp daher: verwende ein thermistorrelais für die alarmschleife... oder eben mehrere, für mehrere alarmschleifen...

lg, Anna

Antwort
von Bellefraise, 218

Jetzt so aus dem Bauch heraus etwas erfinden, wäre sicher nicht dienlich.

Vielleicht hilft dies hier etwas weiter

http://www.mistral-gmbh.com/download/04_RDA_Arbeitskreis_Anwenderleitfaden.pdf

Antwort
von ThePrint3r, 153

Guten Tag,

 da haben alle recht, aber esist ja nicht sicher gestellt das was hier jemand verschickt auch drankommt, das soll ja nur zu Lösungsansätzen anregen.

Daher werde ich dir mal was schicken was wir im letzten Lehrgang als Aufgabenstellung bekommen haben.

Ich hafte aber nicht für Fehler und werde auch nicht garantieren das dies fehlerfrei ist, geschweigeden in dieser Konstellation in er Prüfung drankommt, was ich auch bezweifele.

Antwort
von Pilgrim112, 165

Hallo, 

natürlich kann man fragen. 

Ich selbst bin Elektro Meister und würde es falsch finden wenn dir hier jemand hilft. Ich bin mir sicher wenn du dir erstmal die nötigen Komponenten rausgesucht hast, wirst du selbst drauf kommen.  

Ansonsten gibst du ja was vor zu beherrschen was du selbst nicht geleistet hast. 

Mach dir bitte selbst erstmal die Mühe. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community