Frage von huhu34566, 120

Kann ich mein Bewerbungsfoto schön mit meinem Handy fotografieren und es dann mit dem Lebenslauf zusammen drucken?

Also automisch das foto mit dem lebenslauf zsm farbig drucken. Habe kb ständig fotos machen zu lassen ??

Antwort
von kim294, 76

Wenn du keinen Bock hast, ordentliche Fotos für eine Bewerbung zu machen, dann brauchst du dir auch gar nicht erst die Mühe zu machen, dich überhaupt zu bewerben. Denn so eine Bewerbung landet in der Regel gleich in der Ablage P.

Antwort
von LyciaKarma, 67

Mit der Einstellung wirst du nicht weit kommen.  

Außerdem sieht jeder, dass du dir keine Mühe gegeben hast. Es gibt ja nicht umsonst Fotografen, die Bewerbungsfotos schießen.

Eine 0815-Bewerbung beschert dir maximal einen 0815-Job.  

Antwort
von Issgo, 80

Nein, dies würde ich dir nicht raten. Ich glaube die 10€ werden dir nicht weh tun. 

Ich scanne das Bild immer ein und drucke es mit den Lebenslauf zusammen aus. 

Immer hin geht es einen guten Eindrucl zuhinterlassen. 

Du bist auch nicht verpflichtet einen BILD dort beizufügen. 

Kommentar von huhu34566 ,

Ehmm das mit scannen meinte ich ja auch 

Kommentar von mad5678 ,

Vergiss das m it dem Scannen, da kommt nur miese Qualität bei raus. Und mal im Ernst, die 10 Euro sind weggeworfen, lass dir richtiges Foto machen.  jeder Personalchef erkennt direkt wenn da jemand nen 0 8 15 foto für 10 euro drin hat und sortiert dich aus.  Und wenn kein Foto drin ist, wird oft auch aussortiert. Ich kenne einen Personalchef persönlich, der hat mir das mal gesagt. 

Kommentar von Issgo ,

Nee es leigt an dem Drucker die Qualität ist immer noch verhanden 

Kommentar von mad5678 ,

fotos die man ausbelichtet bekommt sind meist auf ne art portrait papier belichtet das man nicht gut einscannen kann. und warum dieser verlustbehaftete zwischenschritt wenn man die datei direkt digital bekommen kann? nur weil man 5 euro spart oder was?

Antwort
von mad5678, 69

Lass das Foto von nem Profi machen, ja es kann auch zw 30 und 80 euro kosten. lass es dir digital geben, dann kannst du es in deine word-bewerbung einfügen digital, und dann halt über nen laserdrucker ausdrucken lassen, oder wie es heutzutage in 90% der fälle ist, als pdf zum unternehmen direkt schicken.     Jedenfalls ist das Bewerbungsfoto sehr wichtig. viele Unternehmen schauen allein aufs Foto, wenn da irgendetwas dran auszusetzen ist, schmeissen die dich direkt raus, ohne überhaupt in die Mappe zu schauen, leider wahre realität.

Antwort
von EngelsPinguin, 70

Soweit ich weiß sind Bewerbungsfotos nicht einmal Pflicht und dürfen auch nicht von einem Unternehmen gefordert werden, wenn du aber trotzdem eins in deiner Bewerbung haben willst sollte das schon professionell gemacht werden mit Ablichten und so weiter

Kommentar von kim294 ,

Fordern dürfen die Unternehmen Fotos vielleicht nicht.

Aber Bewerbungen aussortieren, denen kein Foto beigefügt ist, können sie problemlos, solange sie das nicht als Grund in der Absage angeben.

Kommentar von EngelsPinguin ,

Was aber auch nicht immer Vorkommen muss, viele Unternehmen konzentrieren sich bei Bewerbungen eher auf das Anschreiben oder anderes (zB: bei Mediendesign kommt es darauf an etwas kreatives beigelegt zu haben)

Aber du hast natürlich auch recht das manche Unternehmen die Bewerbungen ohne Fotos gleich aussortieren, was ich persönlich ziemlich dumm finde aber jedem das seine vielleicht verpassen die Unternehmen da ja einen großartigen Denker :D

Kommentar von moreblack ,

was ich persönlich ziemlich dumm finde aber jedem das seine vielleicht verpassen die Unternehmen da ja einen großartigen Denker :D

Wer kein Foto schickt, ist meiner Meinung nach kein großer Denker, schließlich hätte er be"denken" müssen, dass es in Deutschland zu den allgemeinen Gepflogenheiten gehört, der Bewerbung ein Foto beizufügen. Sicher, der Arbeitgeber hat keinen Rechtsanspruch ein Foto zu verlangen, aber in der Praxis will man die Person "sehen". Wenn kein Foto dabei ist, mag das nicht gleich einen Ausschluss bedeuten, bei den allermeisten (behaupte ich) jedoch deutlich negativ ins Gewicht fallen.

Antwort
von Savix, 71

Auf keinen Fall solltest Du einer Bewerbung selbstgeschossene Fotos beifügen. Du solltest sie beim Fotografen machen lassen. Wenn du sie nicht allein bezahlen kannst, kannst du bei der Arbeitsagentur für Arbeit Leistungen aus dem Vermittlungsbudget beantragen.

VG, Sv

Kommentar von huhu34566 ,

Jaaa aber darauf habe ich keine Lust -.- .

Kommentar von mad5678 ,

Mit der Einstellung wirst du im Berufsleben nicht weit kommen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten