Frage von HoIIy, 63

Handstand Länger halten?

Hi,ich kann einen Handstand doch den nur 1-2 Sekunden lang danach Falle ich nach hinten oder nach vorne wie kann ich es länger halten um Handstand zu bleiben .

Antwort
von Goodnight, 28

Wir haben den Handstand als Kinder immer nahe an der Wand geübt, da kann man sich immer mal wieder abstützen, bis das Gleichgewicht stimmt.

Vor der Wand die Beine mit Schwung an die Wand setzen und dann von der Wand lösen. So merkst du ganz schnell wie viel Kraft, Schwung und Technik du brauchst um auf den Händen zu stehen ohne die Wand zu berühren.

Expertenantwort
von Flammifera, Community-Experte für turnen, 18

Hey :)

Wie schon geschrieben wurde, benötigt man vor allem sehr viel Übung.

Dazu kannst du natürlich Handstand an der Wand üben und dich dann nur einen kleines Stückchen davon wegdrücken, sodass du, wenn du umfällst, wieder an der Wand stehst.

Ansonsten ist die richtige Technik auch sehr wichtig beim Handstand. Offene Schultern, also ein offener Armrumpfwinkel, so wie den Blick immer auf die Hände gerichtet lassen. Zuerst einmal kannst du auch versuchen läger im Handstand zu bleiben, indem du mit den Händen ein wenig vor und zurück läufst, um das Ungleichgewicht auszugleichen.

Möchtest du im Handstand stehen ohne zu laufen, musst nicht nur auf Armrumpfwinkel und Kopfposition achten,sondern auf einiges mehr. Dein Hüftwinkel sollte auch komplett offen sein, die Beine gestreckt, der Rückenauf keinen Fall im Hohlkreuz. Außerdem hilft es, sich aus den Schultern heraus nach oben zu drücken, so als wolltest du mit deinen Zehenspitzen an die Decke kommen.

LG

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für trainieren & trizeps, 11

Hallo! zunächst brauchst Du die richtige Körperspannung - lässt sich aber trainieren. Manche Trainer sagen Ars ...backen zusammen kneifen also quasi nicht im Handstand hängen.

Und Du brauchst Stabilität in der Schulter und Kraft - besonders in Trizeps. 

Für die Kraft sind Übungen hilfreich bei denen Du Gegenstände oder eine leichte Hantel aus dem Nacken drückst - der Trizeps wird so trainiert. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von engelsherz3, 34

Durch Übung

Am besten übtst du es erst mal an der Wand oder lässt dir bei einer anderen Person dabei helfen, also die die dann deine Füße hält. Die 2. Person kann dann ja mal ihre Hände weggeben und dann kannst du schauen, wie lange du es dann schaffst, auf deinen Händen zu bleiben ^.^

Antwort
von Yashingirl, 7

Hey :) Du solltest erstmal darauf achten, dass du nicht im Hohlkreuz stehst, deine Arme etwa Schulterbreit auseinander sind, du auf deine Hände schaust und deine Fußspitzen gestreckt sind.

Den Handstand kannst du ausbalancieren, indem du wenn du nach hinten fällst deine Fingerspitzen in den Boden drückst und/oder dich streckst. Wenn du nach vorne fällst drückst du die Handballen in den Boden und/oder knickst die Arme leicht ein.
Wenn du mit den Füßen auf dem Boden stehst balancierst du auch mit den Zehen und der Ferse aus und im Handstand machst du das gleich nur halt mir den Häbden statt den Füßen.

Viel Spaß und Glück beim üben :)

Antwort
von graystorm, 36

übung macht den Meister ^^ wenn du es länger übst  wirst du es irgendwann längeer schaffen, ohne fleiß kein preis

Antwort
von TheAdmiral777, 21

0bung macht den Meister:D
Üb es doch am besten im Garten, kannst du sooft umfallen wie du musst und tust dir nicht weh.
Außerdem bist du draußen....
Hoffe ich konnte helfen;)

Antwort
von Kyria8, 11

Zur Motivation: Handstand ist eigentlich richtig einfach! Und gar nicht schwer zu lernen 😄😄

Also ich mache eigentlich immer und überall Handstand ( es gibt keinen Tag ohne) z.b wenn ich für die Schule lernen sage ich mir den Satz den ich auswendig lernen will vor und wiederhole ihn dann auswendig im Handstand! Ich muss dabei solange im Handstand bleiben bis der Satz ausgesprochen ist ansonsten immer nochmal versuchen! 

Versuch doch auch mal andere Handstandarten z.b Spagathandstand! 

Ansonsten trainiere vielleicht bissel deine Arme, damit du die Kraft aufbringst ihn länger zu halten! 

Achte auch darauf das du nie im Holzkreuz stehst! Schaue wenn du Handstand machts doch mal durch deine Beine durch ( da wirst du aufrechter) 

Irgendwann kannst du dann auch im Handstand laufen oder dich drehen ( ist auch Mega leicht) 

Also keine Sorge das wird schon, du musst nur hart trainieren! 

Kommentar von Kyria8 ,

Tipp: Wenn du Angst hast nach vorne zu kippen und es deswegen nicht klappt! Versuche wenn du nach vorne fällst in einer Brücke zulanden! Dann kann nix passieren! 

Antwort
von nextreme, 25

Es geht einfach nur Üben, Üben, Üben. Also einfach täglich zuhause an ner Wand. Irgendwann wirst sie nicht mehr brauchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community