Frage von Shrek241170, 236

Hallo, wenn bei ebay Kleinanzeigen ein Preis von 1€ VB da steht ist das dann bindend?

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 236

Auch bei ebay-Kleinanzeigen kommen Kaufverträgen zustande:

"Nach den allgemeinen Regeln der §§ 145ff. des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) kommt ein Vertrag durch zwei übereinstimmende Willenserklärungen, nämlich Angebot und Annahme zustande."

Biete dem Verkäufer an, was Du max. bereit bist zu zahlen, nachdem er nur VB EUR 1,00 eingesetzt hat und dann siehst Du, ob er bereit ist, auf Deinen Preis einzusteigen.

Dann mach einen Termin aus und hole die Ware ab. Bei Abholung zahlst Du dann.

Kommentar von Shrek241170 ,

Danke. Aber MUSS er den Artikel für 1€ verkaufen??

Kommentar von haikoko ,

Nein, denn er wird Dein Angebot über EUR 1,00 nicht annehmen. Und damit ist das keine Willenserklärung des Verkäufers zum Verkauf zu diesem Preis. Darum habe ich geschrieben: "Biete dem Verkäufer an, was Du max. bereit bist zu zahlen". Oder lass es, denn wenn er Deinen Maximalpreis annimmt, gilt der Vertrag für beide: Käufer und Verkäufer.

Antwort
von ronnyarmin, 192

Du meinst wahrscheinlich, dass die 'VB' des Verkäufers der maximale Preis ist, den er verlangt. Du beginnst bei der Verhandlung mit einem niedrigeren Preis, und ihr trefft euch irgendwo. In diesem Fall z.B bei 80 Cent.

Dem ist aber nicht so. VB kann in beide Richtungen gemeint sein, so dass der Verkäufer auch einen höheren Preis verlangen kann.

Kommentar von Shrek241170 ,

Das is doch aber bei den meisten Anzeigen gar nicht üblich.. Oder? Habs zumindest so rum nirgends gesehen...

Kommentar von ronnyarmin ,

Ob es üblich ist, ist egal. VB heisst immer 'in beide Richtungen'.

Antwort
von imager761, 165

Was genau ist dir an "VB", also Verhandlungsbasis unverständlich?

Der Inserent bietet dir Abgabe deines Angebotes über den Artikel an, das er ablehnen oder annhemen darf.

Nicht sein Inserat, dein Preisvorschlag ist ein Angebot, das angenommen oder abgelehnt zu einem Kaufvertrag führt oder Verhandlungen beendet. Sein Inserat ist kein Angebot, sondern fordert lediglich zur Abgabe eines Angebotes auf.

Zu kompliziert für dich? Mach dir nichts daraus, dies kapieren die wenigsten und meinen, wenn irgend jemand etwas für einen ausgezeichneten Preis auslegt oder mit einem bestimmten Preis im Netz feilbietet, kann man den auch so beanspruchen :-)

G imager761

Antwort
von Morikei, 158

VB heißt, dass man über den Preis noch verhandeln kann.

Kommentar von Shrek241170 ,

Ja aber bei 1€ VB kann man ja nicht nach oben handeln? Muss es der Verkäufer dann für 1€ abgeben??

Kommentar von Morikei ,

Theoretisch geht das bestimmt, moralisch ist das aber fraglich und macht eigentlich niemand.

Kommentar von elismana ,

Du könntest natürlich auch eine freundliche Mail schreiben, dass du X Euro für den Artikel anbietest (natürlich höher als 1€). Das kommt häufig gut an. 
Ein Kaufvertrag kommt durch ein Angebot noch nicht zustande. e.-Kleinanzeigen sieht vor, dass der Artikel bei Abholung gezahlt wird, erst dann kommt der Vertrag zustande. 

Kommentar von Peppi26 ,

nein das bedeutet du musst mit dem Käufer handeln

Antwort
von dresanne, 119

VB heißt Verhandlungsbasis - nun verhandle mal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community