Kein VHB - Trotzdem verhandeln (Ebay Kleinanzeigen)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ebay Kleinanzeigen ist wie ein (virtueller) Flohmarkt.

Unangebracht ist da praktisch gar nichts. Selbstverständlich darfst du fragen, das kann dir niemand verbieten. Mehr als eine Abfahrt kannst du ja nicht bekommen. Du könntest sogar ein Taschgeschäft vorschlagen, wenn du selbst etwas anzubieten hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CUL8RAlligator
07.10.2016, 01:34

'Unangebracht' ist vielleicht der falsche Ausdruck, aber viele Verkäufer reagieren ziemlich genervt auf die Frage, ob zu Verhandeln ist... ;)

0

Grundsätzlich kann man immer handeln. Solange der angebotene Preis nicht weit unter dem angebotenen Preis liegt
Bsp. ich biete ein neues IPhone 6s Plus mit 128gbfür 600€ an und bekomme die Anfrage man will es für 300€ kaufen,dann finde ich es schon unverschämt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, frage ruhig nach einem Nachlass oder besser biete einfach etwas weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Anzeige ein paar Tage online ist, dann kannst du nachfragen.
Du kannst das auch immer machen, niemand schlägt einen guten Handel aus wenn er dadurch seine Ware quit kriegt. Im schlimmsten Fall sagt er NEIN, wow...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CUL8RAlligator
07.10.2016, 01:30

Der Artikel ist jetzt ca. 3 Wochen online.

0

Handeln geht immer. Mehr als am Preis festhalten kann ja nicht passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nicht verhandeln, da der Verkäufer immer noch sagen könnte das er dir dann generell nichts verkauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CUL8RAlligator
07.10.2016, 01:29

Okay, das wäre möglich, aber dann müsste sich der Verkäufer ja ziemlich quer stellen ;) Immerhin möchte er das Teil loswerden.

0

Was möchtest Du wissen?