Frage von krokoo, 367

Wie im Aquarium Gesamthärte (GH) und Karbonathärte (KH) senken?

Hallo hab ein Problem mit meinem kh gh wert beide so um 20 wie senke ich es ohne eine Anlage oder destilliertes Wasser ?

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquarium, 257

Hallo,

die Gesamthärte in einem AQ lässt sich ohne Hilfsmittel nur gering bis gar nicht senken.

Die Karbonathärte (veränderliche Härte, denn sie besteht (umgangssprachlich) aus Kalk) lässt sich ebenfalls ohne Hilfsmittel kaum ändern.

Das geht nur, indem man die härtebildenden SToffe (= Kalk) entfernt, z.B. durch das Abkochen. Oder eben durch eine Osmoseanlage, einen Vollentsalzer oder eine Torfkanone.

Wahlweise steht auch noch die Salzsäure-Methode zur Verfügung, denn durch die Salzsäure werden die Ionen aufgespalten und "anders" verteilt.

ABER:

- erstens sollte die Methode nur von erfahrenden Aquarianern angewendet werden, die genau über die wasserchemischen Zusammenhänge Bescheid wissen (denn auch der PH-Wert und der Co2-Wert verändern sich)

- zweitens birgt das Hantieren mit Salzsäure ein hohes Gefahrenpotential für den Anwender

- drittens erhöht sich (infolge der chemischen Reaktion) der Salzgehalt des Wassers

Es ist also immer viel einfacher, sich Fische auszusuchen, die zum eigenen Leitungswasser passen.

Wasser aufzuweichen ist immer aufwändig - und es ist ja nicht damit getan, dies einmal zu machen. Auch jedes Teilwechselwasser alle 14 Tage muss exakt immer den gleichen Werten entsprechen.

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von krokoo ,

Weist du den auch vl wenn ich es abkoche wie weit ich es senken kann hab so ein teststreifn  hab heute morgen getestet und es passt alles nur gh is bei 20 und kh  bei 15 ....

Kommentar von dsupper ,

Teststreifen sind bei solch einer geplanten Wasserpantscherei völlig sinnfrei, da sie viel zu ungenau sind. Wenn man so etwas plant - und das ist dann ja für eine lange Zeit - dann braucht man auf jeden Fall ganz genaue Tröpfchentests.

Problem bei Wasser-Veränderungen ist immer, dass die Wasserchemie sehr verknüpft ist. Senkst du also die KH, dann verschwindet dadurch auch der Säurepuffer im Wasser - der PH-Wert fällt. Wenn die KH dann durch biogene Prozesse, die manchmal völlig unbeabsichtigt in einem AQ ablaufen, noch weiter fällt, dann kann es ganz schnell zu einem gefürchteten Säuresturz kommen - daran sterben die Fische dann blitzartig.

Außerdem muss dir bewusst sein, dass du ab dem Zeitpunkt der Senkung IMMER genau das gleiche Wasser für die Fische zubereiten musst. Eine dauernde Schwankung der Härtegrade vertragen Fische noch viel schlechter als dauerhaft zu hartes Wasser (obwohl sie daran auch sehr schnell sterben).

Welche Fische willst du denn pflegen?

Kommentar von krokoo ,

Hallo 

Ja ich würde mir gerne zwergpanzer welse( Corydoras habrosus )zulegen Dan salmler  und einen kampffisch  

Und mir ist bewusst das ich den gh und kh (gh 20 kh 15) senken muss damit ich mit solche Fische zulegen kann 

Und das ich mir Fische zulege die dem Wasser entsprechen kommen mir nicht in frage da ich gezielt solche Fische haben möchte und keine anderen ....

Was würde es sich bringen Fische zu halten die man eigentlich gar nicht will 

Wenn man doch andere will ^^

Kommentar von dsupper ,

Bei der verantwortungsvollen Haltung von Tieren kann es aber nicht darum gehen, was "man will", sondern immer nur darum, "was geht", damit es den Tieren gut geht!

- hast du einen feinen Sandboden (KEINEN Kies) in deinem AQ? Corydoras brauchen Sand - die kleinen Zwerge unbebedingt! - damit sie sich nicht die empfindlichen Barteln abwetzen. Sonst müssen sie elendiglich verhungern. 

- einen KaFi kann man recht problemlos bei einer Wasserhärte bis 20 GdH halten - aber es sind Einzelgänger, die sich durch alle anderen Fische nur gestört fühlen und dann Stress bekommen. Stress aber macht Fische schnell krank und lässt sie sterben.

- Welche Salmler? Es gibt jede Menge Arten, die man auch bei einer Härte von 20 GdH gut und verantwortungsvoll pflegen kann.

Blutsalmler, Kupfersalmler, Neonsalmler (KEINE Roten Neon), Roter von Rio, Rote und Schwarze Phantomsalmler, Schmucksalmler, Trauermantelsalmler - alles Fische, die mit einer GH von 20 gut klar kommen. Bei einigen Arten gilt es allerdings noch die Größe des AQ zu beachten.

Ansonsten kommen auch die Marmorierten Panzerwelse und die Metallpanzerwelse gut mit deinem Wasser klar - aber auch sie benötigen zwingend einen Sandboden.

Kommentar von krokoo ,

Ja ich habe einen Sandboden unter anderem auch mehrere pflanzen mein AQ läuft heute schon 1 Woche ich möchte es aber noch 1-2 Woche einlaufen lassen 

Und wegen die fische   dachte ich müsste mit dem gh und kh  Werte runter kommen  damit ich sie darin halten kann da sie ja extrem hoch sind ...

Wegen Salmler hab ich gehört dass wenn ich genügend Pflanzen drinnen habe das sich der Kafi  wenn er gestresst ist sich in die Pflanzen verstecken kann und dass er bei salmler keine rivalität  sieht da sie eher kleine Fische sind .... noch dazu sind die salmler eher das kleine Problem die können ruhig nach dem WW angepasst werden mir geht's nur um den Kafi und zwergpanzerfisch

Mein AQ ist 60x30 ich möchte auch nicht  viele rein so in etwa 5 zwergpanzer  1 Kafi und wieder so 6 salmler ? Wäre das in Ordnung ? 

Kommentar von dsupper ,

Wenn dein AQ erst 1 Woche läuft, dann muss es MINDESTENS noch 2 Wochen OHNE Fische laufen, 3 Wochen wären sogar noch besser. Erst dann können sich überhaupt die wichtigen nützlichen Bakterien gebildet haben.

Ja, natürlich kann sich der KaFi verstecken - aber frage dich doch: warum versteckt er sich? Weil er gestresst ist und die anderen Fische ihn stören. Wie gesagt: Stress macht Fische schnell krank.

UND wie geschrieben: Zwergpanzerwelse kannst du bei deinen Werten NICHT pflegen, die brauchen tatsächlich weicheres Wasser. Aber 5 normale marmorierte Panzerwelse (die sehen genauso aus, sind nur etwas größer) würden passen.

Bei Salmlern kommt es auf die Art an, in welcher Gruppenstärke man sie pflegen sollte.

Kommentar von krokoo ,

Ich weiß das kafi  Einzelgänger sind nur kann man es vl versuchen mit anderen Salmen anzufreunden ... da ich sie öfter in Geschäfte bzw Zoo Handlungen und Aquarium  Geschäfte in einen Becken mit Salmler  sehe 

Bevor ich mir Salmler  zulege  werd ich mir  noch Info einholen  bis ich weiß welche mit gefallen 

Die mamorierte panzerwelse brauchen die auch Sandboden ? ....

Aber ich bin ja schon mal gut gelaunt da ich jz  weiß das man Kafi  mit den Werten auch halten kann vl hole ich mir Kanister weiße Wasser von einem Freund bei dem die gh Werte um die 14 liegen .... das wäre auch ne Option müsste ich Dan das Becken komplett neu Wasser wechseln ? 

Kommentar von dsupper ,

Fische freunden sich aber nicht an. Und dass in einem Händlerbecken oft KaFi als "Beifische" mit schwimmen, liegt einfach darin begründet, dass ein Händler nicht für jeden KaFi ein eigenes AQ aufstellen kann.

Denen ist ziemlich egal, wie lange der KaFi dann lebt. Entweder wird er gekauft - oder er stirbt halt. Bei den Einkaufspreisen, die Zierfische im Großhandel nur kosten, macht das keinen großen Verlust.

Bei dir daheim wird das dann schon anders aussehen, denn wenn ein Fisch stirbt und man sich im Grunde daran die Schuld geben muss, weil man ihn nicht so gehalten hat, wie er es gebraucht hätte, dann ist das schon ganz schön traurig.

Ja, auch die marmorierten Panzerwelse brauchen einen Sandboden - aber ich denke, den hast du doch?

Wenn du einen kompletten Wasserwechsel machst, dann musst du aber bitte bedenken, dass sich damit die Einlaufzeit deines AQ wieder um mind. 1 weitere Woche verlängert.

Die Bakterien fangen erst an sich überhaupt zu bilden, wenn es eine Belastung im Wasser gibt - das fängt meist erst nach mind. 1 Woche an. Wechselst du jetzt das Wasser, dann ist wieder keine Belastung da, die Bakterien entwickeln sich nicht.

Kommentar von Norina1603 ,

Hallo Daniela,

ich glaube, das ist vergebliche "Liebesmüh", denn wenn ich alle Kommentare lese, glaube ich, dass @krokoo Dich gar nicht verstehen will!

vl hole ich mir Kanister weiße Wasser von einem Freund bei dem die gh Werte um die 14 liegen .

Denn er/sie hat immer noch nicht realisiert, dass selbst wenn er/sie jetzt ein anderes Wasser benützt, dies bei jedem Teilwasserwechsel wieder machen muss!

Kommentar von krokoo ,

Und wo is den das Problem wenn die gh kh Werte bei einem Freund passen ich es mir von ihm immer holen kann oder hast du so ne Freundschaft nicht das Freunde dir egal bei was aushelfen auch wenns  um Wasser geht kann ich doch von ihm holen o.o oder is das jz  auch nicht erlaubt 😂

Und Daniela  ich bedanke mich bei dir für die Info 

Ja ich hab ne Sandboden drinnen 

Kommentar von Norina1603 ,

Und wo is den das Problem wenn die gh kh Werte bei einem Freund passen ich es mir von ihm immer holen kann

Das ist meiner Meinung nach nicht das Problem, sondern damit legst Du Dich auf Jahre hinaus fest das so zu machen, oder Du besorgst Dir eben doch selbst eine Möglichkeit, das Wasser selbst "herzustellen"!

oder is das jz  auch nicht erlaubt 😂

Doch, aber eben wie gesagt, über einige Jahre hindurch, Sommer wie Winter ;-)

Expertenantwort
von Norina1603, Community-Experte für Aquarium, 224

Hallo krokoo,

dem was Daniela schreibt, ist nichts hinzuzufügen!

Und das ich mir Fische zulege die dem Wasser entsprechen kommen mir
nicht in frage da ich gezielt solche Fische haben möchte und keine
anderen ....

Sein mir nicht böse, doch das ist die Reaktion eines kleinen Kindes!

Jeder der verantwortungsvoll Fische pflegen will, die er "haben will", die mit dem Wasser aber nicht zurecht kommen, wird sich eben eine Umkehrosmose kaufen, oder eine andere Möglichkeit suchen, die Wasserwerte den Bedürfnissen seiner Pfleglinge anzupassen!

vl hole ich mir Kanister weiße Wasser von einem Freund bei dem die gh Werte um die 14 liegen

Es ist auch nicht damit abgetan, dieses Wasser einmal bereit zu stellen, sondern solange wie diese Fische leben immer, bei jedem Wasserwechsel "hergestellt" werden muss!

noch dazu sind die salmler eher das kleine Problem die können ruhig nach dem WW angepasst werden

Das ist doch purer Unsinn, egal welche Art, wenn das Wasser nicht passt, werden sie ihr mögliches Lebensalter nicht erreichen!

Ich weiß das kafi  Einzelgänger sind nur kann man es vl versuchen mit
anderen Salmen anzufreunden ... da ich sie öfter in Geschäfte bzw Zoo
Handlungen und Aquarium  Geschäfte in einen Becken mit Salmler  sehe

Du kannst die Verkaufsbecken, in denen die Fische meist nur kurzzeitig verweilen, nicht mit dem Becken vergleichen, in dem sie den Rest ihres Lebens verbringen sollen, da sollte das Becken, der Besatz und das Wasser schon artgerecht sein!

das sich der Kafi  wenn er gestresst ist sich in die Pflanzen verstecken kann

Möchtest Du Dich für den Rest Deines Lebens verstecken, nur weil Deine Eltern etwas falsch gemacht haben?

Über diese Punkte solltest Du einmal nachdenken!

MfG

Norina

Kommentar von krokoo ,

Schon klar was du meinst aber jeder kauft sich doch die Fische die ihm gefallen  oder ist es den nicht so was bringen mir fische die ich gar nicht haben will ? Oder mir nicht gefallen würdest du den einen Fisch nehmen der dir gar nicht passt oder nicht gefällt ?

Und deswegen frag ich ja hier nach wie ich am besten die WW hinbekomme schliesslich  wenn man den Wert hinbekommt bekommt man es doch wieder hin oder nicht heisst ja nicht das ich nur 1 mal schaue das die WW passen  sollte doch selbstverständlich sein das man die WW beim Wechsel wieder hinbekommt das man nicht die Fische quält 

Und wegen dem kafi mit salmler  hab schon des öfteren gelesen  und auch in YouTube Videos angesehen und es is halt einige sagen es funktioniert einige eben nicht  wenn du dich ärgerst über deine Eltern ziehst du dich auch erstmal zurück und versteckst dich nicht immer oder schon :) da ich hier eigentlich nur Infos suche wie ich am besten die Fische Pflege und die WW hinbekomme ....

Und ich bleibe bei der Meinung das ich Fische haben möchte die mir gefallen und haben möchte 

Kommentar von Norina1603 ,

Schon klar was du meinst aber jeder kauft sich doch die Fische die ihm gefallen  oder

Da hast Du natürlich Recht, doch dann muss man sich eben vorher Gedanken machen, ob man sich über Jahre vom "Wasserschleppen" abhängig machen will, oder sich selbst dafür einrichtet!

Und deswegen frag ich ja hier nach wie ich am besten die WW hinbekomme

Das ist schon richtig, dass Du Dich erkundigst und die Antwort darauf hat Dir Daniela schon gegeben

Das geht nur, indem man die härtebildenden SToffe (= Kalk) entfernt,
z.B. durch das Abkochen. Oder eben durch eine Osmoseanlage, einen Vollentsalzer oder eine Torfkanone.

Das ist doch der springende Punkt, dass man entweder Fische pflegt, die zum vorhandenen Wasser passen, oder aber eben das Wasser für seine Wunschfische anpasst, heißt aufbereitet und nicht auf Gedeih und Verderb auf andere angewiesen ist!

Selbst mit einer der drei Möglichkeiten musst Du das Wasser mit Leitungswasser verschneiden und damit Du immer die selben Werte bekommst, messen und in einem Behälter bevorraten!

Das mag bei einem 60 Literbecken vielleicht noch gehen, doch wird das mit zunehmender Beckengröße immer schwieriger. Ich weiß wovon ich schreiben, denn ich bereite das Wasser für mein 540 Literbecken mit einer Umkehrosmose auch selber zu!

da ich hier eigentlich nur Infos suche wie ich am besten die Fische Pflege und die WW hinbekomme ....

Das ist auch in Ordnung, diese Informationen hast Du bekommen, aber auch mögliche Schwierigkeiten, die auf Dich zukommen können!

Und ich bleibe bei der Meinung das ich Fische haben möchte die mir gefallen und haben möchte

Das will Dir auch niemand ausreden, nur den besten (richtigen) Weg zeigen!

Viel Glück dabei!

Kommentar von dsupper ,

Und ich bleibe bei der Meinung das ich Fische haben möchte die mir gefallen und haben möchte 

@krokoo - meine AQ begleiten mich mittlerweile - von kurzen Pausen abgesehen - bestimmt schon 35 - 40 Jahre. Ich darf also behaupten, dass ich eine Menge Erfahrung und auch Wissen in der Aquaristik besitze.

TROTZDEM gibt es jede Menge Fischarten, die ich total gerne mal pflegen würde - z.B. Diskus. Aber, stell dir vor, ich weiß genau, dass ich diesen Fischen niemals wirklich gerecht werden könnte - und daher unterlasse ich es, sie mir zu kaufen. Das Wohl der Tiere steht bei mir IMMER an erster Stelle - und nicht meine Wünsche.

Bei den vielen 1001 Zierfischarten gibt es soooo viele, die ebenfalls wunderschön und interessant zu pflegen sind - da finden sich immer Alternativen.

Wahre Tierliebe zeigt sich immer darin, dass man bereit und in der Lage ist, auf die Pflege zu verzichten, wenn man dem Tier nicht gerecht werden kann. Alles andere ist purer Egosimus auf Kosten der Tiere.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten