Frage von Frank134, 67

hallo, aus der Wand kommen drei graue Kabel. Das stromführende Kabel kann ich anhand eines Phasenprüfers ja ermitteln. Aber wie schließe ich die anderen beiden?

hallo, aus der Wand kommen drei graue Kabel. Das stromführende Kabel kann ich anhand eines Phasenprüfers ja ermitteln. Aber wie schließe ich die anderen beiden Kabel an?

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrik, 38

das von hier aus zu errorakeln wird schon schwierig. das kann alles mögliche sein, vom Lichtschalter über die steckdose bis hin zum Lampenanschluss mit Serienschaltung.

was man mal relativ unbedenklich machen könnte, wäre eine starke glühlampe z.B. 100 Watt an die stromführende Ader und jeweils eine der beiden anderen adern anzuschlißen, und zu schauen was sich tut. aber bitte vor dem anklemmen jeweils die Sicherung raus!

solltest du auf die weise heraus gefunden haben, dass es ein lampenanschluss ist, und wenn ja wie er funktioniert, dann kann man da auch tatsächlich eine Wandlampe installiren, aber NUR dann, wenn sie schutzisoliert ist, also bauartbedingt keinen schutzleiternanschluss benötigt.

die 3. nicht verwendete Ader muss auf jeden fall einzeln isoliert im Anschkusskasten der Lampe gesichert werden.

lg, Anna

Antwort
von germi031982, 35

Bist du sicher das es sich um grau handelt und nicht um durch Alterung grau gewordene schwarze Adern?

Wie alt ist die Elektroinstallation in etwa?

Kabelfarben aktuell, mal von einem fünfadrigen Kabel:

-braun: Phase

-schwarz: Phase

-grau: Phase

-blau: Neutralleiter

-grün/gelb: Schutzleiter

Kabelfarben zwischen 1965 und 2006:

-schwarz: Phase

-braun: Phase

-zweite schwarze Ader: Phase

-himmelblau: Neutralleiter

-grün/gelb: Schutzleiter

Kabelfarben vor 1965:

-schwarz: Phase

-blau (dunkel): Phase

-grau: Neutralleiter oder Nullleiter (PEN), also Kombination aus Neutral- UND Schutzleiter in einer Ader. Durfte auch als Schaltdraht benutzt werden wenn nur ein Schalter anzuschließen war.

-rot: Schutzleiter, kann aber auch Phase sein (keine Ausschließlichkeit als Schutzleiter wie bei grün/gelb).

Die Sicherungen können teilweise auch was über das Alter sagen. Ich schätze mal es sind Leitungsschutzschalter mit H-Charakteristik verbaut.

Auf jeden Fall sind drei gleichfarbige Adern ohne irgendwelche anderen Adernfarben verdächtig...

Antwort
von Chefelektriker, 24

In welcher Höhe?

Nächste Steckdose,Schalter u.o.Abzweigdose öffnen.

Sicherung raus und die Adern mittels Durchgangsprüfer ausklingeln.

Dann die Adern farbig markieren,braun = Phase,blau = Null,grüngelb = PE.

Dazu Isolierband oder Schrumpfschlauch nehmen.

Dann das anschließen,was man möchte,alles wieder einbauen und Sicherung wieder rein.


Antwort
von NeueMrmember, 31

das was strom führt hast du ja , eins sollte Gelb / Blau sein was das Erdungskabel ist das an die Lape zb. direkt geschraubt wird und das Dunkle zb. Schwarz oder Braun ist das Masse Kabel .. besser ist aber ein erfahrenen Elektriker ran zu lassen...

Antwort
von FachGoldAnwalt, 25

Bevor du los legst:  Sicherung abschalten und mit dem Phasenprüfer checken, ob noch Strom an den Kabeln anliegt.

Das Graue oder auch weisse ist nur die Ummantelung, die die 2 oder 3 Stromkabel - die jeweils auch noch einmal isoliert sind - schützt. Stromkabel sind einzeln niemals 2 oder 3 mal grau in Deutschland..

Sofern 3 Leiter vorhanden sind, ist eines davon der Schutzleiter in den Farben grün-gelb. Dieses sogenannte Erdungskabel ist völlig stromfrei und sicher.

Die 2 Stromleiter sind meistens entweder schwarz, braun, grau oder blau. 

Wenn du jetzt etwas anschließen möchtest, musst du erst einmal schauen, wie viel Kabel man am Empfänger Gerät anschließen kann. Auch 3 oder nur 2 ?

Wenn es nur 2 sind, dann beachtest du das grün-gelbe Kabel nicht weiter. Ansonsten verbinde beide grün-gelbe Kabel miteinander.

Jetzt schaust du ob beim Empfänger und beim Kabel aus der Wand noch 2 weitere identische Farben bestehen.

Wenn es bei beiden schwarze ( oder blaue oder braune oder graue ) Leiter gibt, dann verbindest du beide schwarze Leiter miteinander.

Dann verbindest du nur noch die anderen beiden Leiter miteinander ( auch wenn der eine blau und der andere braun sein sollte ) und fertig.

Nun die Sicherung wieder anschalten und schauen, ob alles läuft.

https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=...++3+adrig+Bilder

Kommentar von treppensteiger ,

Solche Angaben, ohne Kenntnis über den Aufbau einer Installation sind lebensgefährlich. Keiner kann vorhersagen, welche Farbe derjenige, der die Anlage installiert hat, genutzt hat. Kann nämlich auch schon ein Laie gewesen sein! Und im schlimmsten Fall steht dann plötzlich irgendwo der Schutzleiter unter Spannung, weil er fehlerhaft als N genutzt wurde. Sicherheit kann hier bloß durch eine geeignete Messung erreicht werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten