Hallo :) ich muss morgen eine Hochzeit ministrieren und weis nicht was genau ich bei der Trauung machen soll, könnt ihr mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Hochzeit ist jetzt zwar leider schon rum, aber dann weist du das fürs nächste mal! Bei der Hochzeit muss man unterscheiden zwischen Trauung als Wortgottesdienst oder Trauung in einer Eucharistiefeier. Die Entscheidung liegt beim Brautpaar - ich selber finde ja die Eucharistiefeier viel angebrachter, jedoch wollen es die meisten kurz halten und beschränken sich auf eine billige WoGo.

Ganz wichtig ist!:Sei 15 min früher da und sprich mit dem Priester. Heiraten in der kath Kirche kann man ja nur einmal im Leben und daher geht der Priester meist sehr auf die Wünsche des Brautpaars ein. Damit wird jede Hochzeit ganz individuell aber auch unberechenbar für die Messdiener.

Ministrieren bei WoGo:
Hier teilen wir immer nur 2 Messdiener ein, weil ein Wortgottesdienst nunmal keine Messe ist und man seiner Aufgabe als "Diener in der Messe" ja schonmal gar nicht nachkommen kann. ;-)
In der Regel muss man hier wenn der Priester das Brautpaar segnen, bei uns einer das Funkmikro und einer das Buch halten. Das wars dann auch oft schon. Einmal wollte das Brautpaar das die Messdiener Blumen streuen: Da kam ich mir ziemlich doof vor, aber was macht man nicht alles...

Ministrieren bei Hochzeit mit Messe:Hier sind euch eigentlich kaum Grenzen gesetzt. Da habe ich auch schon Hochzeiten mit Weihrauch, Kreuz, Evangelienleuchten usw miterlebt. Auch hier gilt es meiste die Wünsche des Brautpaars umzusetzen, aber wenn die erzkatholisch sind, können da schonmal 10 Messdiener ganz nützlich sein. Geht natürlich auch alleine, dann muss man halt schauen, was machbar ist. Aber dann gibt es halt die gewöhnlichen Gabendienste wie in jeder Sonntagsmesse auch...

Ich hoffe ich konnte dir für die Zukunft helfen und vergiss nicht:
Bei einer Hochzeit werden Fotos gemacht, die bei Leuten mal locker 50 Jahre an der Wand hängen können! Also wasch deine Haare, kemm dich und lächel ganz lieb! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also normalerweise müssen während der Trauung nur zwei oder auch keiner helfen. Manchmal muss man Buch, Weihwasser oder Ringe halten, aber dann musst du normal einfach neben den Priester stehen und nichts machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?