Frage von Susi16071999, 120

Darf ich in hohen Schuhen ministrieren?

Ich hab da mal eine kleine Frage, ihr könnt mich dafür auch gern auslachen und kritisieren aber bitte lest sie euch zu erst durch. Und zwar bin ich jetzt schon seit einem Jahr oberministrantin in meiner Pfarrei und habe mir letztens die frage gestellt, ob ich in hohen Schuhen eigentlich ministrieren darf. Ich bin öfters in hohen Schuhen unterwegs und wenn ich dann mal spontan zu einem Gottesdienst muss und dann hohe schuhe anhabe, weiß ich ja schließlich nicht ob ich das darf, weil ein alter obermini, der mega langweilig eingestellt war, meinte dass ich so etwas nicht darf, aber nie eine Begründung gegeben. Was denkt ihr wäre es ok einmal in hohen Schuhen zu ministrieren oder eher nicht, weil ich kann ja nicht immer ein paar flache schuhe deswegen dabei haben oder bei der Firmung meines Bruders nächste Woche nur deshalb flache schuhe mitnehmen, man sieht sie ja wenn der Rock nicht zu kurz ist eh kaum man hört höchstens die Absätze.

Ich bedanke mich schonmal für eure antworten LG Susi

Antwort
von irgendeineF, 66

Du musst oft spontan ministrieren, sodass du nicht mal mehr nach Hause kommst um die Schuhe zu wechseln? Was ist das denn für eine Orga...? o.O
Ich würde dich bitten, keine hohen Absätze zu tragen. Vor allem, weil Solche in den allermeisten Fällen und in einem hohen Raum, wie einer Kirche, dermaßen laut klappern (vor allem, wenn es ansonsten still ist), dass das einfach sehr unangemessen ist. Außerdem finde ich, dass man als Ministrant auf sein Erscheinen in der Kirche und während des Gottesdienstes achten sollte und dazu gehört meiner Meinung nach auch, keine hohen Absätze zu tragen. 

Antwort
von Katsa1, 48

Hi, also wenn du darin laufen kannst und dich damit wohl fühlst spricht nichts dagegen. Die Mädchen bei uns ministrieren auch oft mit hohen Absätzen ... allerdings solltest du auf jeden Fall darauf achten, dass da nichts klackert... das könnte nämlich an einigen Stellen im Gottesdienst ziemlich nerven...
Gruß Katsa

Antwort
von Eselspur, 49

Es ist unüblich, aber in keiner Weise verboten. Kniebeugrn sind in hohen Schuhen eventuell schwieriger.

Aber: Wenn der Pfarrer es nicht ausdrücklich verbietet: Entscheide selber!

Antwort
von hashtagsusi, 44

Also als Ministrant hätt ich Angst dass es mich mit denen aufs Maul legt oder ich beim Rock hängen bleib aber wenn du damit gehen kannst no problem :p

Antwort
von schwarzwaldkarl, 40

Hey Susi,

wenn Du tatsächlich Oberministrantin bist, liegt es doch auf der Handm dass Du zum Priester einen guten Draht hast oder? Nun, an Deiner Stelle würde ich nicht den "alten Obermini", sondern halt eher den Pfarrer fragen...

Meine Meinung spielt jetzt eher keine Rolle, aber in unserer Pfarrei ging es garantiert nicht...  Stelle Dir mal vor, die Oberministrantin würde mit ihren hohen Schuhen auf dem Altar bei der Firmung ihres Bruders stolpern und flach auf dem Boden liegen...

Das wäre DAS Thema in Eurer Gemeinde  ;-)

Antwort
von Farbton2, 40

Also ich würde es nicht machen und trage generell immer Fläche Schuhe. Ich finde es nicht unbedingt angemessen, genauso wenig wie halber Nagellack auf den Fingernägeln beim Messdienen. Ich würde es so machen, dass ich wirklich wenn nur einen kleinen Absatz, und da eher Keilabsatz, oder wirklich nur Fläche Schuhe trage. Liebe Grüße

Kommentar von Farbton2 ,

Du damit auch gerade, mein Freund :)

Antwort
von Sunnycat, 54

Wenn du darin laufen kannst finde ich es okay. Vor Gott ist sowieso jeder gleich, egal welche Schuhe er trägt..... Wenn du dir unsicher bist, frag den Pfarrer.

Antwort
von omikron, 31

Wenn es der Pfarrer nicht anders bestimmt, dann ist es nicht verboten. Allerdings kann es sein, dass hohe Schule leicht klappern, was vielleicht störend ist. Und die "Unfallgefahr" ist auch nicht zu unterschätzen.

Antwort
von MondscheinStern, 50

:) Trage das was dir gefällt, also hohe Schuhe sind wohl auch in Ordnung:) 

Antwort
von pelzhase, 29

Lustig. An Deiner Stelle würde ich immer hohe Schuhe tragen, auch die Kirche muss langsam undenken. Solange Du damit den Pfarrer überragst, der hat es nicht gerne, denn seine Schäfchen sollen brav und untergeben sein. Wenn du die Wege mit den Schuhen laufen kannst, so tue es.

Antwort
von josef050153, 29

Im Prinzip ist es nicht einmal verboten, in High-Heels zu ministrieren. Die Frage ist eher, ob es angebracht ist. Wenn du spontan da hin musst, was ist denn das für eine Organistation in eurer Pfarre? Der Priester wird sich wohl nicht dagegen wehren können, wenn sonst niemand da ist.

Es wäre sicherlich eine tolle Erfahrung während der Messe: Totenstille während der Wandlund, nur das Räuspern einiger Anwesender ist zu hören und das Tock, Tock, Tock deiner Schuhe.


Antwort
von SeWePb, 24

Ja, du darfst. Es gibt nämlich kein Verbot.

Antwort
von Reanne, 33

Totenstille bei der Wandlung, man hört nur Deine Schuhe, tock, tock, tock....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community