Frage von Soeber, 84

Haben Kirchen den ganzen Tag geöffnet-ab wann bis wann?

Hallo, ich war wenn dann immer nur morgens dort jedoch schaffe ich es nicht! Ich möchte für eine Freundin beten, denn ihr Vater wird nächste Woche am Herzen operiert! Bitte sagt nicht das es Aberglauben ist und es nur vom Schicksal abhängt ob er die Operation überlebt oder wenn dann nur behindert! Ich glaube an Gott und da wird mir niemand rein reden können. Also, genug von der Abschweifung - ab wie viel Uhr bis wie viel Uhr haben Kirchen geöffnet?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von botanicus, 84

Dein Wunsch ist alles andere als lächerlich. Jede Kirche hat andere Öffnungszeiten; in den Inennstädten und bei katholischen Kirchen ist die Wahrscheinlichkeit am größten, eine offene Kirche zu finden. Beten kann man natürlich überall, Gott hört Dir auch an anderen Orten zu. 

Wenn es nicht anders geht, kannst Du auch in einem Pfarramt Dein Anliegen vorbringen; vielleicht sperrt man Dir die Kirche dann auf oder der Pfarrer bietet Dir sogar ein Gespräch oder ein gemeinsamen Gebet an - einen Versuch ist es wert.

Kommentar von botanicus ,

Danke für's Sternchen :-)

Antwort
von Eselspur, 72

Diese Frage kann nicht generell beantwortet werden. 

Evangelische Kirchen sind außerhalb der Gottesdienstzeiten meist überhaupt geschlossen. Viele katholische Kirchen sind etwa von 7 Uhr bis 19 Uhr so geöffnet, dass ein Gebet in ihnen möglich ist, eventuell hinter einer Gittertür. Größere Kirchen oder Kirchen von Ordensgemeinschaften sind oft den ganzen Tag ohne Barriere geöffnet.

Alles Gute deinem Vater! God bless!

Antwort
von 1988Ritter, 49

In den Städten sollten die Kirche den ganzen Tag geöffnet sein.

Sollte die Gemeinde aber nur in Teilzeit betrieben werden, dann kann es schon sein, dass die Kirche nicht dauerhaft geöffnet ist.

Antwort
von MaSiReMa, 70

Hallo,

Ich weiß nicht genau, ob alle Kirchen überall zu den gleichen Zeiten geöffnet sind, aber wenn Du für den Vater Deiner Freundin beten willst, dann kannst Du das auch an jedem anderen Ort tun.

LG

Kommentar von Soeber ,

Habe ich schon aber ich möchte es auch an einer Kirche machen. Vielen Dank trotzdem

Kommentar von MaSiReMa ,

Verstehe ich schon, dann google doch einfach mal nach der Kirche in Deiner Nähe und nach den Öffnungszeiten, sollten dort aufgelistet sein.

Kommentar von Soeber ,

Vielen Dank! =)

Kommentar von MaSiReMa ,

Gerne. ;o)

Antwort
von Mutanti2, 64

Hi,

das ist bei jeder Kirche unterschiedlich. Die Öffnungszeiten stehen meistens an der Eingangstür. Oder du fragst bei dem Pfarrer der Kirche nach. 

Antwort
von Raubkatze45, 33

Ob du nun evangelisch oder katholisch bist, auf jeden Fall ist eine dieser Kirchen in deinem Wohngebiet für dich als Pfarrkirche zuständig und offenbar bist du schon dort gewesen. Warum gehst du nicht einfach hin und schaust nach den Öffnungszeiten? Die sind nämlich nicht einheitlich und von hier aus nicht ersichtlich.

Normalerweise haben zumindest kath. Kirchen durchgehend geöffnet, einige allerdings mussten sich dem inzwischen weit verbreiteten Vandalismus beugen und haben zeitweise geschlossen.

Du kannst auch die Gegenwart Gottes außerhalb der Kirche suchen und ihm dein Anliegen vortragen. Du kannst auch Gebetshilfe erbitten nach dem Wort Christi "Wenn zwei oder drei in meinem Namen bitten......"

https://www.amen.de/

Antwort
von hummel3, 42

Früher waren die Türen der Kirchen stets offen. - Heute ist das leider kaum mehr möglich. Die Gesellschaft hat sich negativ verändert, sodass wegen verbreitetem Vandalismus, Kirchendiebstählen und islamistischen Anschlägen und Kirchenschändungen Kirchen vielfach verschlossen und nur noch zu Gottesdienstzeiten zugänglich sind. Schade! - Informiere dich also bitte bei dem Pfarrer deiner Gemeinde, wann du in seiner Kirche beten kannst.

Es gibt allerdings keinen Grund zu glauben, dass ein Gebet in der Kirche bei Gott "schwergewichtiger" wäre, als ein Gebet nur "im stillen Kämmerlein" oder auch an einem anderen Ort. Bitte denke auch daran, wenn du für den Vater der Freundin beten willst. 

Kommentar von Diimiitrii ,

Geschickt verpackter Fremdenhass dabei. Vandalismus und Diebstahl ist vermutlich sogar korrekt. aber die Anschläge sind da schon einfach gut fehl am Platz und absolut nicht mit den Öffnungszeiten von Kirchen in Verbindung zu bringen.

Kommentar von hummel3 ,

Das hat weder mit verpacktem Fremdenhass zu tun, noch geht es um Anschläge, sondern ganz einfach, neben dem gewöhnlichen Vandalismus, auch um religiös motivierten Vandalismus und Schmierereien durch aufgehetzte islamistisch denkende dumme Jungs. Schmierereien und Schäden von außen können ja trotz verschlossener Türen leider nicht verhindert werden.

Zudem lasse ich mich nicht mundtot machen, indem man mir billigerweise Fremdenhass vorwirft.

Kommentar von Diimiitrii ,

Muss man nicht vorwerfen "islamistisch denkende dumme Jungs" reicht schon aus. Diese Aussage ist in sich schon so Vorurteil belastet, dass es keiner Vorwürfe mehr bedarf. Grafity unter der Bahnhofsbrücke ist doch auch nicht gleich ein "islamistischer Anschlag", aber sobald es an einer Kirchenwand ist, dann waren es natürlich sofort die mit dem "falschen Glauben"....
Es ist sehr viel wahrscheinlicher, dass die Kinder aus den "eigenen Reihen" keinen Bock hatten Sonntags in die Kirche zu gehen und darum Wände mit Parolen beschmieren, als dass irgendein "Islamist" Kirchenwände bemalt.

Antwort
von Davklid00, 41

Gott ist es egal, ob du in der Kirche bist oder nicht. Du kannst auch zuhause für sie beten. Deine Frage kann ich leider nicht beantworten, sry ;D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community