Habe ich mir einen Trojaner eingefangen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Klassiker.

Erstell' dir eine Rescue Disk von Kaspersky (Anleitung dafür findest du auf ihrer Website), brenn das ganze auf eine CD oder einen bootfähigen USB Stick (Informationen dafür auch einfach über Google zu finden) und boote den PC mithilfe von BIOS über diese CD oder USB Stick. Dann hälst du dich einfach an die Anleitung seitens Kaspersky.

Hatte ich auch einmal und ist mit etwas kühlem Kopf in 20 Minuten gelöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wahrscheinlich ein harmloses PopUp Fenster ,das alles verdeckt und den Browser blockiert.

Beim nächsten mal öffnest du den Task-Manager übers Menü, 

oder mit ("Ctrl Alt und Del" gleichzeitig drücken), markierst den Browser und klickst auf Task schließen.

Danach machst du eine Datenträgerbereinigung, auf jeden Fall die Temporären Daten deines Browsers und ein Virenscan.

Auf x n x x . com (ohne Zwischen-Leerschlag) gibt es keine dieser Probleme, solange du auf der genannten Seite bleibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja das ist ein art von malware. versuch mal malwarebytes anti-malware.

https://de.malwarebytes.org/mwb-download/

einfach die kostenlose version nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi MinnieMaus4000,

Solltest du wirklich keinen Link angeklickt haben wird es sich um Malware handeln.

Wenn du einen Link angeklickt haben solltest ist die Sache halb so schlimm, dann handelt es sich lediglich um eine Seite/ein Popup die du ruhig ignorieren kannst :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du den pc noch steuern kannst dann ist das nur Werbung, wenn der PC aber gesperrt ist, dann hast du den Bundestrojaner. Dann musst du zum spezialisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es und wenn du Pech hast wirst du den auch nicht so schnell los. Wenn du Sachen wie Online-Banking, PayPal, etc. machst würde ich eine komplette Neuinstallation des Systems vorschlagen. Das ist einzige Weg, um 100% sicher zu sein, dass der Trojaner nachhaltig entfernt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiss, was da stand. Das ist Blödsinn. Motto: man kann es ja mal versuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein problem ist, dass diese freeware-antivirus eben nicht so sicher ist und das eindringen von trojanern verhndert, wie es die kostenpflichtigen programme können. es kann sogar sein, dass dein anti-vir die garnicht findet, weil die entwickler dieser schädlinge immer wieder neue schlupflöcher finden, die die entwickler von anti-vir aus kostengründen nicht ermittelt haben.

versuche mal, den rechner in den abgesicherten modus zu bekommen (geht über einen schwarzen screen, der immer nach einem abnormen abschalten des rechners startet) wenn das geht, gehe in die systemsteuerung und lass eine systemwiederherstellung laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

die Polizei ist sicher schon auf dem Weg zu dir ...

Kommst erstmal eine Woche in Untersuchungshaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung