Frage von FreedomUSA, 147

Nach Download - Avira meldet TR/Crypt.ZPACK.gen2. Gefährlich?

Hallo,

ich habe vorhin versehentlich etwas heruntergeladen. Ich dachte der Link, den da jemand in einem Forum gepostet hat, wäre der Link zu einer Seite (erschien mir eigentlich sehr sesriös). Als ich darauf geklickt habe, wurde aber sofort etwas heruntergeladen (sims _ 3_ mini_ download_downloader.exe). Daraufhin hat mein Avira Free Antivirus sofort den Fund von TR/Crypt.ZPACK.gen2 gemeldet. Ich habe die gepackte Datei nicht entpackt oder geöffnet! Die vorgeschlagene Aktion war, das Ding in Quarantäne zu verschieben, das habe ich auch sofort gemacht,ebenfalls habe ich die Datei sofort aus meiner Downloadliste gelöscht. Jetzt bin ich mir aber unschlüssig ob das reicht bzw. was ich weiterhin damit tun soll. Auf einigen Seiten heißt es, das sei nur ein Fehlalarm von Avira und ist völlig ungefährlich. Laut einigen anderen Seiten steht aber, das sei ein sehr gefährlicher Trojaner, mit dem meine Passwörter etc. asgespäht werden können und der nur sehr schwer zu entfernen ist. Ist das in meinem Fall nun gefährlich oder nicht? Da ich u.a. auch Onlinebanking usw. nutze will ich da natürlich sicher sein. Was soll ich tun?

Sorry, wie man merkt, bin ich absoluter Laie :-D Danke schonmal für eure Antworten!

Antwort
von AnonYmus19941, 116

Wenn die Datei in Quarantäne verschoben wurde, dann ist sie nicht mehr gefährlich. Du kannst es also einfach ignorieren. Wenn es dich interessiert, dann kannst du die Datei aus der Quarantäne rausholen (dabei wird sie nicht gleich ausgeführt, ist also eig. nicht gefährlich) und auf Virustotal (https://www.virustotal.com/de/) hochladen. Das ist eine Seite von Google, die hochgeladene Dateien mit 54 verschiedenen Virenscannern prüft und analysiert. Du kannst auch direkt den Link zum Download der Datei eintragen, dann wird sie auch geprüft.

Antwort
von FragenRatgeber, 97

Hallo,

es handelt sich um eine allgemeine Erkennung und du kannst dies ganz einfach nachprüfen: Lade die genannte Datei über die Avira Website als vermutlichen Fehlalarm hoch und warte auf das Ergebnis :)

Antwort
von Minihawk, 109

Eine Exe-Datei muss von dir selber ausgeführt werden, um als Virus dein System befallen zu können. Alleine der Download macht überhaupt nichts.

Lasse dir von irgendwelchen selbsterkorenen Computer-Fachmenschen (auch hier bei Gute Frage) nichts anderes erzählen. Da gibt es Menschen, die erzählen, dein System wäre jetzt kompromitiert. Das ist Unfug. Genau dafür hast du ene ANtivirus-Software, dass sie dich direkt nach dem Download warnt und du so vom Ausführen der Datei abgehalten wirst.

Es ist auch nicht sicher, dass du überhaupt einen Virus geladen hast, denn Virebprogramme machen auch Falschmeldungen. Aber es ist schon sehr wahrscheinlich, dass die Datei korrekterweise gesperrt wurde.

Kommentar von FreedomUSA ,

Danke für die Antwort, das hat mir etwas die Angst genommen :-D Ich hab die URL bei virustotal.com prüfen lassen. Ergebnis 0/66, also alle Programme da sagen es ist sauber. Ich hab nochmal einen kompletten Systemscan bei meinem Avira gemacht: keine Funde. Gehe ich dann richtig in der Annahme, dass es wirklich nur eine Fehlermeldung war bzw. ich jetzt sicher bin und die Datei unbedenklich in Quarantäne lassen kann?

Kommentar von Minihawk ,

Also, so eine Online-Überprüfuing, ob die was taugt, ich weiß es nicht.

Aber man kann es nie so richtig wissen, und ich habe stellenweise schon den Eindruck, dass Software-Verbreiter und Antiviren-Softwarehersteller schon mal ganz gerne zusammen arbeiten, da werden ein paar Cracks ganz schnell als Viren ausgewiesen, auch wenn sie keinerlei Schadsoftware enthalten. Uns als "Verbrauchern" wird somit versucht, den Geschmack an gecrackter Software zu verderben, und leider hat man auch nicht die Möglichkeit, das zu überprüfen.

Antwort
von TechNox13, 82

Am besten löschen aber Avira gleich mit. Das schneidet in tests weit nicht so gut ab wie andere. Ich selbst benutze 360 total Security und kann nur davon schwärmen. Zusätzlich zum virenschutz bekommt man auch noch ein paar nette Zusatzfunktionen.

Antwort
von Willy1729, 90
Antwort
von lersehu1, 89

Lass Avira mal deinen ganzen PC scannen. Wenn der Trojaner erneut gefunden wird, dann würde ich die Festplatte formatieren und Windows neu installieren.

Kommentar von Minihawk ,

Und du meinst, dass man einem Virenprogramm so weit vertrauen kann? Ich habe schon mindestens drei mal eine Fehlmedlung von Avira bekommen, wenn ich da jedesmal neu formatiert hätte, na denn, gute Nacht.

Kommentar von Vortragshalter ,

Meiner Meinung nach sollte man nie auf nur einen Scan vertrauen.
z.B man könnte Malwarebytes scannen lassen, oder Eset Online Scanner oder sogar Combofix

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten