Frage von VincentisNews, 72

Große delle im Downhill Rahmen- gefährlich oder nicht?

Expertenantwort
von elenano, Community-Experte für Fahrrad, Fully, MTB, ..., 53

Hast du eventuell ein Bild von der Delle?

Die Beschreibung ,,große Delle'' ist ja doch recht ungenau.

Generell kommt es auch darauf an, ob du dein Bike regelmäßig an die absolute Belastungsgrenze führst oder nicht.

Wenn du echt richtig extrem springst, halte ich eine wirklich große Delle schon für gefährlich, aber wenn du eher Anfänger bist und noch mit kleineren Schanzen beschäftigt bist, sollte eine Delle (natürlich wieder abhängig von der Größe und evtl. Position) nicht allzu gefährlich sein.

Um ganz sicher zu sein, solltest du aber einen Fachmann einer Fahrradwerkstatt um eine Einschätzung bitten.

Wenn die Delle relativ harmlos ist, muss er nur einen kurzen Blick drauf werfen und wird wahrscheinlich nicht einmal etwas verlangen, aber du hast dann in Zukunft die Sicherheit und musst dir bei deinem Hobby keine Sorgen machen, dass der Rahmen beim nächsten Sprung auseinander bricht. 

Kommentar von VincentisNews ,

Eigentlich hab ich ein biod mit hochgeladen, aber am Handy kann ich es auch nicht sehen :/

Antwort
von FreeRider2, 36

Ein Kumpel von mir hat auch eine richtig dicke Delle im Rahmen. Er hat seinen Rahmen röntgen lassen und auf die Belastung ausgerechnet und, die delle war am Ende total harmlos! Könnt halt auch immer drauf an wo die Delle ist.

Kommentar von VincentisNews ,

Sie ist am unterohr, kurz nach der kurbel

Kommentar von Fowl89 ,

Dann ist es eher unkritisch da haben die meisten ein paar dellen.  Schlimm ist es nur an Stellen wo eh sehr hohe Belastungen sind
(Lenkkopflager)

Kommentar von FreeRider2 ,

japp genau

Kommentar von VincentisNews ,

Super danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community