Golfstrom an New York?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

New York liegt in der Westwindzone der gemäßigten Breiten. Daher wehen die Winde meist aus dem Landesinneren, und seltener aus der Richtung vom Golfstrom, im Gegensatz zu Europa.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Golfstrom geht zwar an New York in einiger Entferung vorbei, nur gelangt dessen Wärme durch die vorherrschenden Westwinde nicht "zurück" an die Ostküste der USA.

In New York ist es deshalb im Winter deutlich kälter als London, das deutlich nördlicher als New York liegt!.

Im Sommer kann es in New York auch sehr warm werden - es ist also nicht einfach nur kalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nunja, so wirklich geht der Golfstrom nicht an New York vorbei.

Im Anhang hab ich dir mal die durchschnittliche Meerestemperatur der Monate Dezember bis Februar in den letzten Jahren angehängt. Dort kannst du gut erkennen, wo welche Meerestemperaturen herrschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In new York ist es auf jeden Fall nicht kalt :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte mir vorstellen, dass das an der Windrichtig der Nordhalbkugel liegt: Eher von West nach Ost.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?