Frage von Dersimkurmanc, 263

Gibt es unter euch welche die unzufrieden mit der herkunft ist?

Leute ich bin echt unzufrieden mit meiner herkunft.. also ich bin "zaza" aus dersim... ich wäre liebend gerne Kurmanci (Kurdin)!!! Beneide auch viele die aus der gleichen Stadt wie ich sind und Kurmanci sind.. sowie ne freundin.. ich wünsche mir so gerne kurmanci zu sein.. darum auch der name "kurmanc" ich weiss MENSCH IST MENSCH! Aber die meisten kurden sprechen 1. Kurmanci 2. Kurmanci sind ja auch zu 100% kurden und zazas eher nicht. Ich HASSE zaza!!!!!!!! Darum bezeichne ich mich am liebsten als türkin und gut ist... gibts auch welche unter euch die unzufrieden mit der herkunft sind? Bitte keine bösen" kommentare.. wollte nur eure meinung wissen. Wenn ich hör das jemand kurmanci und aus derselben stadt wie ich ist werde ich schon traurig!!! :(

Antwort
von MuellerMona, 107

Ich finde den Gedanken "sonderbar" wenn man sich so sehr Gedanken über seine Herkunft macht. Es überrascht mich sogar, dass man so enorme Trauer empfinden kann, weil man sich seine Herkunft nicht aussuchen konnte.

Mir persönlich spielt meine Herkunft überhaupt keine Rolle. Ich bin wer ich bin. Ich habe in der Zwischenzeit gelernt, mich zu akzeptieren... egal ob ich in den Augen anderer Freundin, Nachbarin, Kollegin, oder weiss der Kuckuck was bin.

Und weil es mir persönlich selbst total egal ist, wo her ich genau komme, spielt es mir auch keine Rolle, woher ein anderer Mensch kommt.

Das einzig was mir wichtig ist: dass wir uns alle freundlich und respektvoll behandeln. Gegenseitig zuhören können und auch andere Meinungen und Ansichten akzeptieren können. Und mir ist wichtig, dass man sich Gegenseitig keine Ideale und Vorstellungen aufzwingt.

Mich macht es wahnsinnig traurig, dass wir in der heutigen Zeit, in einer Welt die ja so zivilisiert sein soll und in der der Mensch als so "intelligent" und "fortgeschritten" gilt, nicht fähig sind, über die Herkunft hinweg zu schauen. Uns einfach als Mitmenschen zu akzeptieren und darauf achten, dass jeder Mensch die Möglichkeit hat, so zu leben, wie es ihm am besten behagt.

Kommentar von Dersimkurmanc ,

Ich wäre sehr gerne für das kurdische volk da .. nur "zaza" ist einfach nicht die "hauptsprache"... wäre liebendgern KURDIN ( finde das volk ist was besonderes) mit KURDIN meine ich RICHTIGE kurdin wo ich zu 100% weiss das ich Kurdin bin!

Kommentar von MuellerMona ,

ja, ich habe schon irgendwie verstanden, was du sagen wolltest. Aber wenn du meine Antwort gelesen hast, wirst du sehen, dass ich über "Landesgrenzen" hinaus denke.

Ich bin ein "Mensch"... und wenn ich die Augen öffne sehe ich, dass um mich herum viele andere "Menschen" sind. Und die meisten dieser anderen "Menschen" schätzen es, wenn ich sie nett und respektvoll behandle. - Und als Antwort werde ich meist von diesen anderen "Menschen" ebenfalls mit Anstand behandelt.

Jeder "Mensch" ist etwas Besonderes! Jeder "Mensch" ist einzigartig! Und jeder "Mensch" hat es verdient, dass er als das akzeptiert wird, was er ist, nämlich als "Mensch"! Nicht mehr und nicht weniger.

In meinen Augen gibt es keine "Menschen" die besser oder schlechter als die anderen sind.

Akzeptiere deine Heimat und lebe als "Mensch"!

Antwort
von EzZazayano, 5

Wie kannst du nur auf ein so edles volk wie unseres nicht stolz sein wir sind eines der ältesten in Osten gib mal auf YouTube zaza tarihi ein und du wirst sehen was für eine Ehre es ist zaza zu sein.Ich bin ein Zaza aus Çermik und schäme mich kein bisschen für uns durch mir fließt Blut ehrenmänner.Man merkt das du kein Ahnung unserer Geschichte hast Şêx said(aus diyarbakir)hat mit anderen Zazas gegen die teuflische türkische Regierung gekämpft während die kurden nichtma ansatzweise an ihrer pkk gedacht haben und seyit riza aufstand aus Dersim hatte leider ein trauriges Ende aber trotzdem hat unser Volk bis zum Ende gekämpft und wollte sich nicht unterkriegen lassen.Wir sind ein Volk das durch Krieger geprägt ist lass dir nichts von deinen kurdischen Freundinnen sagen.Wenigstens weißt du das wir keine Kurden sind sondern was eigenes.Ich würde gern wissen wie dein Urur Großvater reagiert hätte wenn du das zu ihm gesagt hättest also meiner hätte mich bestimmt halb tot geschlagen😆

Antwort
von Schnoofy, 60

Was bringt Dir deine Unzufriedenheit?

Deine Herkunft ist durch deine Vorfahren vorgegeben und von Dir nicht zu beeinflussen.

Wenn Du nicht Dein ganzes Leben als unzufriedener Mensch verbringen willst, sollst Du lernen Dich und Deine Herkunft zu akzeptieren.

Antwort
von Mewchen, 107

Ich kann eigentlich nicht über meine Herkunft klagen. Ich stamme von Bauern aus Polen und dem Rheinland ab. Wüsste jetzt nicht, was jetzt anders wäre, wenn ich von spanischen Tagelöhnern abstammen würde.

Antwort
von YaXizir, 30

Was redest du da?
Zazakî ist die Sprache der Aleviten. Man sagt 'Zonê Xızıri' auf Zazakî. Das heisst die Sprache von Xizir. Die ganzen alevitischen Gulvangs sind auf Zazakî.

Antwort
von Byakugan, 52

Ehrlich gesagt verstehe ich dein Problem nicht,

1. Sind die meisten Zaza Kurden, zumindest nicht mehr oder weniger als Kurmanci, Sorani oder Lexi sprecher

2. Sprechen nur ca. 60% der Kurden Kurmanci wenn überhaupt.

3. Wenn dir die Bezeichnung Zaza nicht gtefällt nimm doch einfach die Bezeichnung Kird, Dameli, Dimli, Charek, So-Be, Kirdas oder Kirmanck

Antwort
von BintHayati, 56

Wie kann man so etwas sagen/behaupten? Jeder Dialekt ist in der kurdischen Kultur und Geschichte ein wichtiger Bestandteil! Ob Kurmancî oder Zaza ist egal Hauptsache du stehst dazu!

Kommentar von Dersimkurmanc ,

Zazaki ist kein dialekt.. sagt die iranistik zumindest

Kommentar von BintHayati ,

Es ist aber Einer!?!!!!

Kommentar von EzZazayano ,

Nein ist es nicht unsere Sprache ist die nachfolgersprache der parthen und somit 1800 Jahre alt wir haben mehr geinsamkeiten mit dem belutschi als mit dem kurdischen klar sind paar Wörter gleich aber trotzdem ist zazaki kein kurdischen dialekt

Antwort
von azeri61, 108

alle menschen brauchen sauerstoff und nahrung zum überleben...

Kommentar von Dersimkurmanc ,

Schön

Kommentar von azeri61 ,

hast du die tiefgründige bedeutung des satzes verstanden ?

Kommentar von Kandahar ,

Sicher nicht!

Antwort
von Ninamarie12, 54

Hi :)du sollst deiner Herkunft nicht verleugnen, sei stolz auf dein Herkunft ^^ ja .

Es ist egal *zaza * oder* kurmanci*mach das beste daraus ...das Problem denke ich ist typisch für die Menschen in der Türkei..woher man stamme ein grosse Bedeutung danach zu suchen aber denoch weiss keiner woher die Türken ^^ tatsächlich kommen ...die Kurden sind schon ein klare Antwort aber der Rest ??? 

Also es zählt nur wie man damit klar kommt :))

Kommentar von Dersimkurmanc ,

Findest du zazaki sind kurden?

Kommentar von Ninamarie12 ,

Ich denke schon 

Kommentar von Dersimkurmanc ,

"Ich denke schon" hier ist wieder eine unsicherheit und diese unsicherheit nervt mich so bei kurmanci weiss man "ahh ok Kurdin" .. Was bist du? Türkin?

Kommentar von Ninamarie12 ,

Hhhh ich bin ein Mensch :))

Aber das Problem die Türken sind gegenüber Kurden unfair dabei sind die selber nicht mal sicher vorher sie kommen ...behaupten aber gerne türk zu sein naja sei du anders und zeig das du damit kein Problem hast :))

Kommentar von Ninamarie12 ,

Warum zerbricht dir das Thema so dermaßen den Kopf ...Achtung es könnte zu Minderwertigkeit Gefühle führen...genau das meinte ich ...Du bist zaza fertig aus na und **

Kommentar von Dersimkurmanc ,

Ich will aber kein "zaza" sein :D

Kommentar von Ninamarie12 ,

Warum ??? Ich lass mich gerne aufklären was ein zaza "aus macht ..??

Und warum ist es für dich eine Erniedrigung "zaza "zu sein ..deine Wurzeln haben  eine Geschichte ..ich meine Vorfahren.

Und wenn du Indianer wärst dann ist es halt so !! 

Kommentar von azeri61 ,

"türken sind gegen über kurden unfair" so ist das also ,wie kommst du zu dieser annahme?

Antwort
von Kandahar, 109

Was macht Kurmanci in deinen Augen so viel besser als Zazas? Findest du deine Einstellung nicht ein wenig vorsindflutlich?

Kommentar von Dersimkurmanc ,

Kurmanci sprechen 80% der kurden auf kurdischen feier wird meist kurmanci gesprochen finde die kurmancu aus dersim sind was besonderes da  sie eher eine minderheit sund in dersim aber dafür in anderen gebieten die hauptsprache. Kurmanci sind 100% kurden ich wäre gerne RICHTIGE kurdin! Und zaza? Ist einfach ein BEDEUTUNGSLOSES bauernvolk hasse diese sprache richtig. Niemand weiss was er wirklich ist die einen bezeichnen sich als "zaza" die anderen als "türken" und andere als "kurden" und auch linguisten sagen das "volk der zaza" .. bin einfach türkin.. bist du kurde?

Kommentar von Kandahar ,

Ganz ehrlich, solche Menschen wir du sind schuld daran, dass sich viele Bevölkerungsgruppen ohne Sinn und Verstand gegenseitig das Leben schwer machen.

Versuch einfach mal dem Mittelalter zu entkommen und rational zu denken. Schau auch mal über den Tellerrand. Dann wirst du merken, wie überflüssig und sinnlos solche Gedanken sind.

Kommentar von Dersimkurmanc ,

Weiss du überhaupt was zazas sind?  Eine minderheit . Ein Volk was nichtmal weiss was sue genau sind! Was sind "zazas" in deinen augen? ICH WÄRE SO GERNE FÜR DAS KURDISCHE VOLK DA!  Nur leider bin ich kein kurmanci.. die reden ja meist kurmanci. Bist du türke?

Kommentar von Kandahar ,

Sorry, aber deine Einstellung ist einfach nur engstirnig und dumm. Aber wahrscheinlich bekommst du solchen Unsinn schon seit deiner Geburt eingetrichtert.

Alle Menschen sind gleich viel wert, ganz egal woher sie kommen und wie sie sich bezeichnen.

Allerdings sind Menschen, die Minderheiten ausgrenzen und sogar ihre eigene Herkunft mit Schmutz bewerfen in meinen Augen das allerletzte.

Kommentar von Dersimkurmanc ,

Dann bin ich das "allerletzte" bist du aber türke oder kurde? Was sind zazas für dich? Kurden oder eher nicht

Kommentar von Kandahar ,

Sie sind für mich Menschen! Aber das wirst du sicher nie verstehen, dazu ist dein Horizont viel zu eingeschränkt!

Antwort
von SheikhAlKurdi, 35

Kümmere dich doch um wichtigeres.

Antwort
von Martnoderyo, 79

Verstehe dein Problem nicht. Hier in Deutschland ist es doch egal wo genau du her kommst. oO

Wenn man keine Probleme hat macht man sich eben welche...

Antwort
von wolfiegirl, 106

Hey, ich bin auch Kurmanci. (Hab deine Frage vorhin falsch gelesen)

Liegt es daran, dass du nicht stolz darauf bist Türkin zu sein, weil die türkische Regierung grad die Kurden so zu sagen "vernichten"?

Kommentar von Dersimkurmanc ,

Zaza und kurmanci ist leider nicht gleich wir können uns nichtmal verständigen dieses wort "zaza" ist schin richtig abturn in meinen augen (heisst ja eig kirmancki) :(( und zaza sind eig keine kurden.. es gibt sogar kurmancis die sagen "wie kann zaza kurde sein, zaza ist was ganz anderes" ich wäre sehr gerne stolze kurdin die kurmanci als muttersprache hat.. woher bist du genau ? Wenn kurde aus der türkei?  Van? Hakkari? Agri?

Kommentar von wolfiegirl ,

Ja, das dachte ich auch.

Also ich finde schon, dass wir alle gleich sind. Wenn man zu mir Zaza sagt, denke ich sofort an: Ok, Kurde oder Kurdin. Aber das ist doch jetzt kein Grund, dass du nicht stolz auf deine Herkunft bist? Du kannst höchstens nicht stolz auf die Regierung der Türkei sein.. Ich meine, du kannst doch immernoch Kurmanci lernen, du kannst kurdische Freunde haben, was weiß ich, kannst kurdisch Musik  hören usw., wenn dir das so gefällt :-)

Bin aus Kahramanmaras, Grenze Kurdistans

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community