Frage von Schramutor, 39

Gemahlene Rinderknochen Essen?

Hallo leute. Ich habe da mal eine Komische frage. Also Letztens hab ich Rindersuppe gegessen mit den Ausgekochten Knochen. Und da ich sehr hungrig war wollte ich auch die knochen verzehren. Hab mir aber fürchterlich die Zähne an denen ausgebissen. Dann kam mir die famose Idee die Knochen zu mahlen und zu der Suppe dazuzugeben um sie zu essen. Nur finde ich leider keine Mühle die diese Knochen mahlt. Als erstes würde ich die knochen gefriertrocknen(ich weiß kostet viel geld für den Privatgebrauch) und sie anschließend mahlen. Ich war von dieser Idee Fasziniert. Es soll aber richtiges Pulver sein das sich das in der Suppe auflöst. Habt ihr da ne Idee? Und bitte im Vorraus. Bitte sagt jetzt nicht die Idee ist Dumm und lass es. Ich will den Knochen bezwingen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ArchEnema, Community-Experte für Ernährung, 14

Auch wenn du Knochenmehl daraus machst lösen die sich nicht einfach in Wasser, so wie Salz. Du kannst sie in saurer Lösung mehrere Stunden bis Tage kochen. Und das sogar mehrfach (kommt natürlich jedes Mal weniger bei raus). Hat sogar einen Namen: Nachbrühe, oder französisch Remouillage.

Antwort
von imehl47, 22

Inzwischen wird Knochenmehl selbst als Düngemittel, geschweige denn als Tierfutter nicht mehr empfohlen wegen möglicher Krankheitserreger, z.B. BSE; schau auch hier

http://www.zuhause.de/ist-knochenmehl-als-duenger-geeignet-/id\_48247922/index

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community