Gehört Preußen zu Deutschland?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Preußen wurde durch die Nazis de facto und später durch die Alliierten auch de jure aufgelöst.

Heute liegt der Großteil des ehemaligen Gebiets von Preußen in Deutschland. Der Rest gehört zu Polen und Russland.

Da nach dem Zweiten Weltkrieg fast alle Preußen in Polen und Russland ermordet oder vertrieben wurden, kann gesagt werden, dass Preußen nur noch in Deutschland weiterlebt. Es gibt jedoch in Polen und Russland heute durchaus Bemühungen darum die preußische Kultur in den ehemaligen Ostgebieten zu erhalten oder zu aufleben zu lassen. Ob man das anerkannt, ist jedem selbst überlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sagittarius1989
20.10.2016, 18:59

So was sollte man unterstürzen 

0

Jedenfalls gehört Preussen länger zu Deutschland, als der Islam. Das muss man jetzt nicht nur als Territorium begreifen, sondern gerne auch als Lebensweise oder Philosophie, mit sehr bestimmten Vorzügen und schlimmen Nachteilen. Betrachtet man z. B. die Person des Preussischen Königs Friedrich II (des Großen) vereinigt dieser  Eigenschaften, die man mit Preussen in Verbindung bringt:

- Selbstdiziplin

- erster Diener der Staates

- Schöngeist

- Kriegsherr

Die Liste kann gerne ergänzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sagittarius1989
21.10.2016, 20:50

Aufrichtigkeit 

Bescheidenheit

Ehrlichkeit 

Fleiß 

Geradlinigkeit

Gerechtigkeitssinn 

Gewissenhaftigkeit

Ordnungssinn

Pflichtbewusstsein

Pünktlichkeit

Redlichkeit

Sauberkeit

Sparsamkeit

Toleranz

Unbestechlichkeit

Zurückhaltung 

Zielstrebigkeit

Zuverlässigkeit

alles was vielen heute fehlt.

1

Wenn du Preußen auf einer aktuellen Landkarte findest, kannst du es behalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst "gehörte". Preußen wurde ja auf alliierte Anweisung 1945 aufgelöst. 

Bis dahin war Preußen ein Teil Deutschlands, natürlich. Es war seit etwa 1750 neben Österreich die zweite Führungsmacht in Deutschland. Auch davor war es ein deutsches Fürstentum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man so nicht sagen.

Preußen war damals ein Teil des Heiligen Römischen Reiches - eine Art Vorgänger von Deutschland, da es mitunter die heutigen Gebiete umfasste

Das Königreich Preußen bestand 1701 ungefähr aus dem heutigen Brandenburg, Ostpreußen und einigen rheinischen Gebiete

Später kamen einige dazu und schließlich ging Preußen 1871 in das deutsche Kaiserreich auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von archibaldesel
20.10.2016, 13:11

Preußen blieb bis 1945 als Freistaat und größter deutscher Einzelstaat erhalten.

1
Kommentar von Sagittarius1989
20.10.2016, 19:02

Mir ist es neu das Preußen mal zum HRR gehörte

Preußen (lateinisch Borussia) war ein seit dem Spätmittelalter bestehendes Land an der Ostsee, zwischen Pommern, Polen und Litauen, dessen Name nach 1701 auf ein weit größeres, aus dem Kurfürstentum Brandenburghervorgegangenes Staatswesen angewandt wurde, das schließlich fast ganz Deutschland nördlich der Mainlinie einschloss und bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges bestand

0

Ein Teil davon, ja. Ein anderer Teil gehört zu Polen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sagittarius1989
20.10.2016, 19:00

Nein nicht nur heute ist es so

0

Ja, es gibt viele Deutsche Bundesländer mit Preussischen Wurzeln, die sich in ihrer Auffassung von Staatsorganisation bis heute widerspeigeln. Also Berlin vllt ausgenommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?