Frage von Hamburger334, 92

Gehörten Thraker zu den Türken oder Griechen?

Antwort
von 22Rafael22, 59

Türken kann man in diesem Geschichtlichen Zeitraum einordnen, die Türkischen Stämme oder auch Turk genannt zog es knapp 800 Jahre nach der Antike nach Westen wo sie Anatolien und Zentralasien an sich nahmen, die heutige Türkei wurde zu dieser Zeit von den Galatarn, Armeniern, Pontiern bzw, pontischen Griechen, den Nachfahren der Hethiter und den Griechen der Stadtstaaten bewohnt Türken gab es in der Türkei bzw, Anatolien zu dieser Zeit nicht. Die Thraker nahmen wenn ich mich nicht irre ich hoffe es zumindest an den Olympischen Spielen Teil, und sind/wären demnach dem griechischen Kulturkreis anzurechenen. Was sicher ist das sie die Antiken Griechischen Götter verehrten. Also ich würd sagen Griechischer Kulturkreis.

Antwort
von critter, 48

Zu den Türken gehörten sie nicht. Aber sie waren vermutlich die "Vorgänger" der Griechen, denn die Thraker sind ein viel älteres Volk. Es waren Indogermanen und kamen als Rumänien, Mazedonien und anderen Gegenden des damaligen Jugoslawien. Ihre Kunst und Kultur ist in der griechischen aufgegangen, obwohl sie ein viel größeres Volk als die Griechen waren.

Antwort
von HELLEN1C, 31

Ja gehörten Sie.

Damals gab es nicht Griechenland als Staat (erst Alexander d. Große hat ca. 400-300 v. Chr. Griechenland zur Hellenischen Republik vereint), sondern es hatte viele Stadtstaaten.

So waren es auch die Thraker (Sie sprachen griechisch, glauben an griechsiche Götter und waren somit "Griechen").

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community