Frage von putzi0402, 474

Gebet für kinderwunsch?

Gibt es ein bestimmtes gebet on dem ich um ein baby bitten kann? Ist es überhaupt gut allah und so etwas zu bitten? Ich bin noch frisch verheiratet aber ich und mein mann sind bereit :-) ich werde jetzt im juni 19 und er 26

Antwort
von whabifan, 292

Du weisst schon wie Kinder entstehen oder? Das hat in der Regel nicht viel mit beten zu tun. Ansonsten wären Atheisten ja automatisch kinderlos oder?

Kommentar von putzi0402 ,

ja natürlich aber halt damit es schnell klappt und es dann gesund wird

Kommentar von putzi0402 ,

pfui solche worte

Kommentar von Wischkraft1 ,

sigste. da haben die Christen den Moslem was vor. Die Maria kriegte den Jesus unbefleckt.

Kommentar von Garfield0001 ,

... und es War einmalig und hatte seine Gründe

Antwort
von HansH41, 236

Wie lange habt ihr nun Sex? Bzw. wie lange übt ihr schon?

Das kann schon ein bis zwei Jahre dauern, bis du schwanger wirst.

Falls nicht, dann solltest du einen Gynäkologen und dein Mann einen Andrologen befragen, an wen oder was das liegt.

Bei einem Drittel der ungewollt kinderlosen Paare liegt's an der Frau, bei einen zweiten Drittel am Mann und bei einem dritten Drittel findet man das nicht raus.

Kommentar von putzi0402 ,

wir sind seit 3 Monaten verheiratet, davor hatten wir keinen sex

Kommentar von HansH41 ,

Dann wird es schon noch klappen. Verkrampft euch nicht, das hindert .

Kommentar von KaeteK ,

Übt fleißig - jetzt dürft ihr es :-)

Antwort
von 1ueberfragter1, 289

Die Befruchtung ist ein völlig logisch nachvollziehbarer Vorgang. das hat nicht mit irgendwelchen Religionen zu tun. Wenn zwei Menschen keine Kinder zeugen können miteinander ist das in der Regel auch wirklcih gut, dass es so ist. Nicht immer ist DNS miteinander kompatibel.. Aber in eurem Alter sollte das keine Rolle spielen.. da muss man also nciht beten sondern nur Verhütungsmittel weglassen :)

Kommentar von Giustolisi ,

Unter Menschen ist die DNS kompatibel. Ich setze einfach mal voraus, dass sie einen Menschen geheiratet hat.

Kommentar von 1ueberfragter1 ,

Theorie und Praxis....

Antwort
von elanur12, 75

Hallo,
wenn ich an deiner Stelle wäre würde ich an deinen fruchtbaren Tagen sex machen und kurz vor deinem Eisprung, wenn du entspannt und locker ran gehst und nicht die ganze Zeit daran denkst klappt das auch klar kannst du beten das du schwanger sein willst jedoch hol dir kein rat bei jemanden anderen bete für dich alleine zwischen Gott und dir.

Antwort
von Zicke52, 100

Also das mit dem Kind würde ich mir nochmals gut überlegen. Offenbar ist bei dir die Zeit rückläufig, am 19. April warst du 24, jetzt bist du noch nicht mal 19, also hast du in ca. 2 Wochen 5 Jahre verloren! Stell dir vor, du wirst jetzt schwanger und es geht so weiter, dann bist du bei der Geburt des Kindes noch gar nicht auf der Welt!

Sprich nochmal mit deinem Mann darüber.

Antwort
von Meatwad, 63

Wenn du der Meinung bist, ein Gebet könne dir eine Schwangerschaft bescheren, ist das ein deutliches Zeichen dafür, daß du geistig noch nicht reif bist, Kinder zu erziehen. Das "noch" ist hier natürlich sehr gewagt.

Lange Rede, kurzer Sinn: Beten bringt N-I-C-H-T-S! Weder in diesem, noch in allen anderen Fällen.

Antwort
von saidJ, 123

Esselamu alejkum
Es gibt sogar eine Dua bevor man Geschlechtsverkehr hat , wenn die Frau schwanger wird und man hat diese Dua gesagt ist das Kind vor dem Schejtan geschützt inschallah .
http://duas.com/dua/332/dua-before-sexual-intercourse
Das wär die Dua .
Du kannst auch Allah s.w.t nach jeden Gebet um etwas bitten so auch das mit dem Kind alles klappt usw .
Möge Allah s.w.t es eucht leicht machen euer Kind rechtleiten und standhaft machen .

Kommentar von putzi0402 ,

vielen Dank....Genau danach habe ich gesucht

Antwort
von TUrabbIT, 187

Ich weiß nicht wie es im Islam ist aber im Christentum kannst du ganz einfach in deinen Worten darum bitten, kannst dich aber auch an Psalmen oder anderen Texten der Bibel orientieren. Wichtig ist nur dein Glaube und der Herzenswunsch.

Kommentar von freak16 ,

Ja du hast recht:)

Antwort
von wuddiwaddi, 44

Natürlich hilft Beten. Ist mir schon oft passiert. Hab ein halbes Jahr nach meinem Personalausweis gesucht. Nichts. Hab es mit Beten versucht. Nach zehn Minuten war er da!
Aber das war nicht das einzige mal. Ich hatte von etwa 23 Jahren ab mein ganzes Leben solche Erfahrungen. Bin heute 64.
Also bete ruhig. Gott hört zu. Er hat dich lieb und sogar die ganzen Schreier, die behaupten, es gäbe ihn nicht. Du wirst dann ein Baby haben, wenn er meint, dass es der beste Zeitpunkt ist. Alles Gute! Wenn du willst, bete ich mit. Sag mir nur Bescheid!

Antwort
von AntwortMarkus, 145

Bei Gott ist nichts unmöglich - 1. Mose 15, 5; 18, 10ff.; 21, 7

Immer wieder hatte Gott Abraham eine große Nachkommenschaft versprochen: »Zähle die Sterne; kannst du sie zählen? So zahlreich sollen deine Nachkommen sein!« Doch der Kindersegen blieb aus. Verzweifelt riet seine Frau Sara ihm dazu, ein Kind mit ihrer Magd zu zeugen. Hagar brachte Abrahams ersten Sohn Ismael zur Welt, was Saras Unglück aber nicht besserte. Als Sarah und Abraham alt geworden waren, geschah etwas Seltsames: Drei Männer tauchten bei Abraham und Sara auf und behaupteten: In einen Jahr »siehe, dann soll Sara einen Sohn haben«. Sara konnte nicht glauben, was sie da hörte, und »lachte bei sich selbst und sprach: Nun ich alt bin, soll ich noch der Liebe pflegen?« Doch kurze Zeit später wurde Sara schwanger. Der Sohn, den sie gebar, hieß Isaak. Womit bewiesen wäre: Bei Gott ist nichts unmöglich. (1. Mose 15, 5)

Kommentar von Wischkraft1 ,

Das hat man  nu davon, dass es bald soviele Menschen gibt wie Sterne. Bald 9 Milliarden, das sind 9000 Millionen. Die alle durchfüttern und mit einem Auto und TV zu versorgen. Ja, ist schon eine Leistung.

Ob das noch lange so gut geht?

Kommentar von AntwortMarkus ,

So lange wir jedes Jahr tonnenweise  lieber Lebensmittel wegwerfen  und mehr Geld in Kriege als in die Welthungerhilfe  stecken,  gibt es durchaus  Potential,  alle satt zu bekommen.

Kommentar von putzi0402 ,

hätte ich nicht besser sagen können Markus

Kommentar von AntwortMarkus ,

Danke  putzi.

Kommentar von Zicke52 ,

Nun, dann hat putzi ja noch reichlich Zeit, vielleicht kriegt sie ja auch ein Kind wenn sie 90 ist, bei Gott ist nichts unmöglich.

Also kein Grund zur Torschlusspanik.

Antwort
von fricktorel, 92

Warum nicht ? Gott erhört gerne Gebete, wenn sie ernstlich sind (Jak.5,16).

Antwort
von wildcarts2, 49

Beten hilft da nicht, sondern nur Geschlechtsverkehr. Und falls das nicht funktioniert, hilft vielleicht eine ärtzliche Untersuchung.

Gebete können nicht funktionieren. Es ist auch noch kein Fall bekannt, dass derartige Selbstgespräche zu einer Schwangerschaft geführt hätten.

Ganz davon abgesehen ist 19 zu früh für ein Kind. Deine Frage zeigt, dass du noch nicht genug Lebenserfahrung hast für solch eine Verantwortung.

Antwort
von Huflattich, 225

Genießt doch die Zeit miteinander ohne Kinder! 

Wie schrecklich gibt es wirklich nichts mehr anderes was Du mit ihm noch erleben möchtest mit 19 ?

Kommentar von putzi0402 ,

nein ich bin wirklich sehr glücklich

Kommentar von Huflattich ,

Lasse Dir mal eine lebensechte schreiende Puppe z.B. von Pro Familia geben .Mal sehen wie glücklich Du dann noch bist !

Kommentar von KaeteK ,

Kinder zu bekommen, ist ein Geschenk Gottes. Ich war immer eine glücklich Mutter und ich habe keine Sekunde mit meinen Kindern  bereut, auch wenn die Nächte oft kurz waren...Ich gehe davon aus, dass du noch keine Kinder hast...

Kommentar von Huflattich ,

Kinder zu bekommen, ist ein Geschenk Gottes. Ich war immer eine glücklich Mutter und ich habe keine Sekunde mit meinen Kindern  bereut, auch wenn die Nächte oft kurz waren...Ich gehe davon aus, dass du noch keine Kinder hast...

Mag sein (wenn Du mich meinst) wir haben drei Kinder und - sie blieben nicht klein....

Jedoch war ich 31 als unser ältester auf die Welt kam ....

Was hat man mit 19 ? Keine Ausbildung, keine Lebenserfahrung nichts - rein gar nichts .

Ich bin froh, dass sie da sind und ich möchte keinen missen Dennoch hätte ich mir gern noch ein paar kinderfreie Jahre allein mit Partner gewünscht - alles Geschmacksache .....

Kommentar von putzi0402 ,

ich habe mehrere Kleinkinder und babys in der Familie auf die ich oft aufgepasst habe

Kommentar von Huflattich ,

Dennoch nicht jeden Tag und dann nicht Tag und Nacht ,besonders schön wenn das Baby ständig brüllt - lebe !

Kommentar von KaeteK ,

Ein Baby schreit nicht ständig...

Kommentar von Huflattich ,

Ein Baby schreit nicht ständig...

Kommt drauf an, was für eins man bekommt unser schrie  .....

Kommentar von putzi0402 ,

entschuldige aber mein leben ist die familie und gott....ich bin sehr zufrieden und Glücklich damit

Kommentar von putzi0402 ,

nein und vor allem macht es die kurzen nächte mit einem kleinen lächeln oder später mit einem " ich hab dich lieb mama" mehr als wieder gut.

Kommentar von eostre ,

Das ist quatsch. Hast du erstmal 3 Wochen nicht mehr als 2 Stunden am Stück geschlafenbringt dir lächeln auch nichts.

Kommentar von putzi0402 ,

du kannst doch von dich nicht auf andere schließen. was hat sich nur geändert an der Meinung unserer Gesellschaft? vor 40 jahren war es noch völlig normal mit 19 ein kind zu bekommen, man war erwachsen....wieso sieht die Welt das heute so anders?

Kommentar von Huflattich ,

Vielleicht hat sich herumgesprochen was Kinder auch bedeuten können. 

Finanzielle Armut und angebunden sein, keine berufliche Kariere (Freiheit) für eine Frau, und  Abhängigkeit von einem (meist) Macho Mann .....

Kommentar von Zicke52 ,

Tust nicht genau DU das, von dir auf andere schließen?  Weil DU nicht arbeiten willst, sind alle, die es tun, Egoistinnen? Weil DU findest, eine Frau müsse sich aushalten lassen, nennst du alle, die finanziell zum Haushalt beitragen, karrierregeile Hardcore-Emanzen? Weil DU deinen Mann nach seinen Versorgerfähigkeiten ausgewählt hast, sind alle, die Liebe bei der Partnerwahl voranstellen,  blöd? 

Fass dich an die eigene Nase!

Kommentar von eostre ,

Die Pille hat sich erfolgreich durchgesetzt und man muss heute nicht mehr heiraten, weil man ungeplant schwanger geworden ist.

Kommentar von putzi0402 ,

da liegt der fehler....ein job macht eine frau auch nicht freier....sie ist ebenso sklave

Kommentar von Zicke52 ,

Ihr Mann muss ein Langweiler sein, siehst so aus, als hätte sie ihn nur zu Versorgungzwecken geheiratet. Offenbar wissen die beiden nichts miteinander anzufangen, also müssen schnellsten Kinder her, um die Leere auszufüllen.

Kommentar von putzi0402 ,

ich glaube du bist ein wenig neidisch was?

Kommentar von Huflattich ,

Auf was bitte sollte sie neidisch sein ?

Übrigens nicht die Beschäftigung (Job) macht "frei "sondern die wirtschaftliche Unabhängigkeit macht frei und die ist im Falle einer Scheidung überlebens-wichtig .

Kommentar von putzi0402 ,

nicht du warst gemeint

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community