Frage von SubwayToKandie, 145

Friseur hat Kopfhaut und Haare "zerstört". Wie soll ich jetzt vorgehen?

Hallo ihr lieben ! (:

Ich bin vor 5 Tagen zum Friseur gegangen, da ich eine neue Haarfarbe wollte, mich aber nicht getraut habe selbst zu blondieren aus angst. dass meine Spitzen kaputt gehen. (Haare Färben und blondieren "kennen" meine Haare und meine Kopfaut, da ich das mal hin und wieder tue. Jetzt hatte ich 5 Monate Färbe Pause). Beim Friseur war ich total begeistert von den Elumen farben. Ich habe mich für ein dunkles Violett entschieden und es wurde 25 min lang mit 9% Blondierung blondiert. Es hat an ein paar Stellen stark gekribbelt, an manchen weniger war aber ertragbar und die Friseuse meinte das wäre nornal. Beim waschen hat die Kopfhaut ein bisschen gebrannt. Nach dem färben waren meine Spitzen völlig tot. ich habe ne Ölkur bekommen und es wurde ein bisschen abgeschnitten. Die Friseuse hat mir das ausserdem so erklärt, dass das elumen, nachdem man dieses extra zeug "lock" draufgemacht hat nicht mehr raus geht. Das hat sie angeblich auch reingemacht. Und jetzt ist folgendes passiert: -Das dunkellia ist eher pink geworden, was aber auch nicht so schlimm war. da auch die farbe ganz schön ist ABER es ist nach 3 Haarwäschen richtig Pink geworden -Meine Kopfhaut hatte am abend sehr gebrannt und am nächsten tag habe ich gesehen dass sich kruste gebildet hat und ich ganz viele rote flecken habe und es heute noch ein bisschen brennt -Meine Spitzen waren trotzdem so strohig dass sie teilweise richtig abgebrochen sind.

Habe vorgestern bei dem Friseur angerufen wegen der Kopfhaut und sie meinten sie können da nix machen, ich soll zum Arzt

Heute habe ich einfach mal aus "neugier" einen anderen Friseur gefragt ob er grade mal meine Kopfhaut checken kann und er meinte dass die kleinere Patzwunden hat (!!! ): ) , der Ansatz schon rasuschimmert und die Farbe fleckig aufgetragen ist und ich jetzt unbedingt aufpassen soll. Spitzen mussten auch 5 cm ab. Dann hat er mir gesagt dass ich eigentlich vom friseur ein schampoo fürs elumen bekommen sollte, damit es nicht rausgeht. Das einzige wo ich das pink nicht rausbekomme ist das Handtuch xD -.-

ich bin im Moment echt enttäuscht und habe keine Ahnung was ich jetzt machen soll. Soll ich zum Friseur gehen und ihn damit konfrontieren was da alles passiert ist oder soll ich einfach komplett weg davon bleiben und zu sehen dass alles wieder schnell heile wird? Eine bekannte meinte ich soll schmerzensgeld verlangen o.O

Schliesslich habe ich 100 EUR für ne zerstörte Kopfhaut und kaputte Haare bezahlt oder sehe ich das falsch?

Dickes sorry für den langen Text, netten Abend euch und Danke schonmal

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gabbagandalf88, 54

Ich würde an deiner Stelle erstmal schnell zum Arzt gehen und das anschauen lassen. Der gibt dir ein Attest als Beweis für die grauenhafte Arbeit von dem Friseur. Damit gehst du dann wieder hin und sagst das du entweder dein Geld wieder haben möchtest oder zum Anwalt gehst und das so klärst. Mich machen solche Friseure wütend:-0 Versteh mich nicht falls, ich bin selbst Friseurin aber schon alleine dass mit 9% blondiert wurde ist ein Verbrechen...Das kannst du auch ruhig ansprechen. In meinem Salon wird mit allerhöchstens 3% blondiert und die Kundin muss dafür einfach länger einwirken. Ich hoffe auch dass das Elumen nicht einfach so mit dem Pinsel auf den Kopf geschmiert wurde🤕

Kommentar von SubwayToKandie ,

Vielen Dank für deine Antwort! (: auf dem hinterkopf wurde nicht mit pinsel aufgetragen, der rest aber, da es ihr zu lange gedauert hat o.O 

Kommentar von Gabbagandalf88 ,

Das ist kein guter Grund. Normalerweise darf Elumen nicht mit Pinsel direkt auf die Kopfhaut aufgetragen werden weil dies eine hochkonzentrierte Hochleistungsfarbe ist. Goldwell verkauft diese mit einem auftragekämmchen was vorn auf die Flasche geschraubt wird.tut mir sehr leid das du an so einen gewissenlosen Friseur geraten bist...

Kommentar von SubwayToKandie ,

Ohje, wenn ich das nur geahnt hätte..

Ich werde gleich mal dahin fahren und sie zur rede stellen. Bin mal gespannt. Werde auch aufjeden fall das mit der 9% blondierung und dem falsch aufgetragenen elumen ansprechen 

Kommentar von Gabbagandalf88 ,

Ja das ist ganz wichtig das es angesprochen wurde.was ist bei rausgenommen???

Kommentar von Gabbagandalf88 ,

Was bei rausgekommen ist meinte ich😀

Kommentar von SubwayToKandie ,

Sie hat sich entschuldigt und ich bekomme, wenn ich möchte eine kostenlose Tönung xDD

Kommentar von Gabbagandalf88 ,

Ok ja wenigstens etwas.aber bitte lass deine Kopfhaut erstmal vollkommen genesen🙏🏻denn auch eine Tönung ist eine leichte Beanspruchung und wenn dann noch eine alte Verletzung da ist wird diese nochmal belastet....

Expertenantwort
von PrincessGaGaLis, Community-Experte für Beauty, 62

Ich würde sofort zum Friseur gehen & deine Lage schildern. Entweder nach Ausbesserung, Geldrückgabe oder Schmerzensgeld verlangen. 

Schmerzensgeld muss allerdings per Anwalt etc. geregelt werden. 

Und danach solltest du, am besten, den Friseur meiden & zu einem ordentlichen bzw. guten Friseur gehen. 

Antwort
von ekim123, 37

Geh erst zum hautarzt lass dich kontrollieren. Danach kannst du machen was du willst, denn du hast den Recht dazu, aber falls du planst Schmerzensgeld zu verlangen, dann mach aufjedenfall Bilder von deiner entzündete Kopfhaut

Antwort
von Retschkopf, 88

Erst mal um die eigene Gesundheit kümmern und dann kannst du dich immernoch um den rest sorgen


Kommentar von SubwayToKandie ,

Mache ich c:

Habe nur angst, dass die dann trotzdem sagen "Hättest ja früher kommen können"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community