Frage von AndiAndiAndi22, 40

Freundin geht zum Ex zurück wegen Mutter-was tun?

Hallo,

meine Ex und ich sind seit 2 Monaten getrennt, wobei wir 8 Monate glücklich zusammen waren.

Sie studierte in meinem Bundesland, wohnt aber in einem anderen. Wir hatten eine Art Fernbeziehung, wobei wir uns immer wieder trafen u sie bei mir schlief. Alles war super und sie war diejenige, die auf die Beziehung drängte!

Als die Ferien begannen, war sie wieder mehr zu Hause bei ihren Eltern. Sie hat Pferde u spielt Musik...und ihre Eltern investieren viel ins reiten.

Ich fühlte mich immer wieder als eine Art "Feind", weil ich ihre Tochter ja wegnehmen könnte.

Ihre Mutter schockte ihr sogar mal einen ex vorbei, mit dessen Familie sie sich gut versteht. Dieser ex hatte plötzlich auch einen Brief für sie von einem Onkel der vor jahren verstorben ist und plötzlich wusste sie nicht mehr was richtig ist.

Sie teilte mir das mit und ich sagte ihr, wenn sie nicht weiß was sie will, ich sie in ruhe lasse. Nach zwei Wochen meldete sie sich bei mir und fragte wie es mir geht uvm. Eine Art anklopfen.

Ich schrieb ihr nicht zurück und sah bei Facebook, dass sie den ex markierte bei Bildern u er ihr einen Kuss schickte!

Der ex von vor 6 Jahren und den die Mutter wollte! Ich weiß dass sie mich liebt, sie sagte mir das auch! Aber ich und auch ihre studienkollegen sagen, sie ist wie ausgewechselt. Gibt es wirklich eine Art Gehirnwäsche?

Sie wird daß studieren jz auch sein lassen u eine reitausbildung machen. Genau das was die Eltern wollen, den dann kann die Tochter nicht weg!

Sie ließ sich sooo beeinflussen! :( Was soll ich tun? Ich kann nicht zurück zu ihr, weil ich ihre Eltern nicht mag nachdem was geschah!

Aber warum tun diese Leute das? Gibt es eine Art karma u kommt das alles zurück?

Ich bin am Boden!

Habt ihr bitte ein paar positive Worte für mich!

DANKE!

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 11

Entweder ist sie zu "schwach" um sich durchzusetzen, oder es ist das was sie wirklich will. Vielleicht hat sie in der Zeit erkannt dass ihr dieses Leben besser gefällt. Das weiß nur sie.

Wie auch immer... du musst es akzeptieren und sie loslassen. Es bringt nichts wenn du dir Gedanken machst. Es ist schwer aber mit der Zeit wird es immer besser und du wirst darüber hinwegkommen.

Antwort
von beangato, 13

Lass sie ziehen.

Manche Eltern können nicht loslassen - das schein bei den Eltern Deiner Ex der Fall zu sein. Sie "ködern" sie mit dem Reiten - und Deine Ex lässt sich das gefallen.

Hört sich nun nicht unbedingt positiv an. Aber ich bin sicher, dass Du über sie hinweg kommst.

Antwort
von Rosalielife, 5

Du musstest hilflos mitanschauen, wie sich deine Freundin mehr und mehr abgewandt hat.

Sie ist schwach, sie lässt sich beeinflussen, und selbst wenn ihr den Abstand nicht gehabt hättet, ihre Familie hatte sie fest im Griff und sie hat sich nie ganz gelöst, Position bezogen.

Es liegt in ihrer Persönlichkeit, dass sie sich so verhält, und daran wirst du nichts ändern, nicht mit Worten, nicht mit Taten, sie muss so agieren.

Dir bleibt nichts, außer dich zu verabschieden. Löse du dich, mache ein Ende, so schwer es dir auch fällt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community