Freund will mir seine Freunde nicht vorstellen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann es etwas nachvollziehen und teilweise auch nicht. Ich z.B. würde meine Freundin nicht unter Jungs lassen ohne "meine" Aufsicht und auch wenn ich ihr vertraue. Dieses Gefühl kriegt man nicht weg. Das hat nichts mit Vertrauen zutun, sondern mit der Angst bzw. Furcht. Menschen oder Jungen malen sich selber irgendwelche Szenarien aus, welche manchmal ziemlich stark "Realitäts-Fremd" sind. Andererseits würde ich vor meinen Freunden damit dann irgendwie auch angeben. :D 

Vielleicht sind seine Freunde auch totale Arsc*****er und er will dich nicht mit ihnen in Kontakt bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von latinita
04.07.2016, 01:20

Ja, als er zu mir meinte 'will dich nicht unter jungs bringen' hab ich einfach gesagt dass er das nicht verhindern kann, egal wo ich bin, ich werde ja immer unter jungs sein, die welt ist ja nicht männlich/weiblich getrennt 😂 Und es könnte überall etwas passieren ... Aber gut, immerhin weiss ich dass ihr jungs euch komische szenarien ausmalt :D vlt komm ich ein schritt näher ihn zu verstehen

0

Außer, dass er seinen sogenannten Freunden nicht traut oder er sich für dich schämt, sehe ich keinen Grund, weshalb er dich ihnen nicht vorstellen sollte. Wenn ihr so gut miteinander auskommt, dann denke ich wäre es doch nur zuträglich, wenn du seinen Bekanntenkreis auch kennen würdest, wenn sie echte Freunde sind, sollten sie dich eigentlich mit offenen Armen begrüßen und gern in ihren Kreisen aufnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von latinita
04.07.2016, 01:15

So sehe ich das auch...schämen tut er sich überhaupt nicht denke ich, sein Fb profil und sonst alles andere ist ja voll mit bildern mit mir...Dass er denen nicht vertraut glaub ich auch nicht, da soweit ich weiß, die seit der Kindheit freunde sind :/ 

0

Was möchtest Du wissen?