Frage von fuerster8542, 97

Freund hat mich betrogen aber er weint?

Hey leute.. mein Freund hat mich seit ca. 1 Woche betrogen wir haben keinen Kontakt mehr.. ich habe den Kontakt zu ihn abgebrochen.. aber habe halt noch nicht schluss gemacht.. was soll ich machen.. ich liebe ihn noch zu sehr und es tut noch weh ihn nicht mehr zu sehen er meinte auch er macht es nie wieder und hat vor mir geweint.. ich habe ihn zum ersten mal weinen sehen..

Ich bin völlig am boden zerstört

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fragengeben, Community-Experte für Beziehung, Liebe, Sex, 97
Rede mit ihm

Hey fuerster8542, wenn er wirklich geweint hat tut es ihm glaube ich wirklich leid.

Lass ihn am besten noch 2 Wochen leiden, und melde dich derweile nicht.

Dann kannst du es noch einmal mit ihm reden, und schauen was sich ergibt.

Wünsche dir alles Gute! :)

Antwort
von DrExtemption, 70
Rede mit ihm

Rede mit ihm und frag ihn warum er das getan hab und gib ihm eine Chance offensichtlich tut es ihm wirklich leid.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 57
Rede mit ihm

In dieser Situation kann dir natürlich niemand die Entscheidung abnehmen und ergo derweil Du aber so betonst wie sehr Du deinen Freund noch liebst, da käme natürlich ein Gespräch mit deinem Freund durchaus in Betracht. Andererseits aber wäre auch zu beachten, dass dein Freund wie Du auch schreibst dich immerhin über den zeitraum von ca. eine Woche lang betrogen hat, es war also auch kein einmaliger Ausrutscher gewesen.


Antwort
von iFluxxi, 81
Schluss machen weil

...weil eine Beziehung, die Ernst gemeint ist, nicht so funktionierend wird. Es wird nicht bei dem " Ausrutscher " bleiben. Er hat das nicht unabsichtlich getan, er war bei klarem Verstand. Er ist seiner Lust instinktiv nachgegangen, wollte herumprobieren und Erfahrungen mit anderen Frauen machen. 

Es bleibt die Möglichkeit, dass du in ein emotionales Loch versinkst und ihm nachrennst, weil du nicht alleine sein möchtest, oder du stolz auf dich bist, dass du es nicht nötig hast und dir jemanden suchst, der dich behandelt wie du es verdient hast. 

Suche nicht aktiv jemanden, lebe und gehe neue Beziehungen ein, ganz spontan. Du schaffst das schon.

Liebe Grüße

Antwort
von sosofia15, 62

Rede mit ihm!
Offensichtlich tut es ihm leid...
Gib ihm eine Chance!
Wenn er sie nutzt, bereut er es.
Wenn nicht... Dann ist er ein A-Loch
Also gib ihn die Chance. Er liebt dich bestimmt. Sag ihm aber auch,dass er dich sehr verletzt hat...

Antwort
von KillerKroete95, 64

Ich persönlich würde bei sowas die Notbremse ziehen aber entscheiden musst du.

Vielleicht spielt es noch eine Rolle wie er dich betrogen hat.

Antwort
von Mignon1, 71

Die Entscheidung mußt du letztendlich selbst treffen. Du mußt wissen, ob du damit klarkommst und ob du wieder Vertrauen zu ihm aufbauen kannst.

Antwort
von Eraz1337, 65

Wer es einmal macht, macht es auch ein zweites Mal. Aber überdenke irgendwann brauchst du auch eine zweite Chance. Rede mit ihm!

Antwort
von kilometercitro, 55

Gib ihm eine Chance. Ich weiß nicht warum aber ich hätte so oft eine gebraucht. Es gibt Sachen die kann man nicht erklären oder verstehen. Gehe einfach davon aus das sein Ausrutscher unter diese Abteilung gehört und vergib ihm (nicht verzeihen aber vergeben). Viel Spaß noch ihr beiden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community