Wieviel Futter sollte man französischer Bulldogge am Tag geben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ok, hab was gefunden, ich würde beim Wolfsblut ohne Nassfutter 65 gramm geben am Morgen und Abends 65 gramm geben = 130 gramm am Tag geben. Da ich weis das ihr beides geben wollt also Nassfutter und Trockenfutter, würde ich eher 40 gramm Nassfutter und 25 gramm Trockenfutter bei mischen am Morgen und am Abend geben.

Hoffe dass die Antwort helfen konnte.

Kommentar von Celina1895
05.11.2015, 14:06

Dankeschön :)

0

ich würde einem bully nie trockenfutter geben!zum einen weil die meisten bullys kein getreide vertragen und auch viel davon pupsen!und in 90% des trockenfutters ist immer getreide mit drin!auserdem bläht sich das trocken futter im magen auf,ganz wichtig!trockenfutter sollte vorher eingeweicht werden!wir barfen unsere hunde!auch bullys!seid dem haben sich unsere tierartzgänge um 80% reduziert!in der natur fressen hunde/wölfe auch kein trockenfutter!und es ist auch nicht viel teurer!aber dafür gesünder!wenn du mehr wissen willst,bei FB gibt es viele gruppen die sich mit der rasse beschäftigen und immer gern helfen!

Kommentar von Dirkolino78
06.03.2017, 18:13

So ein Schwachsinn!
In hochwertigem Trockenfutter ist sicher kein Getreide!
Wolfsblut oder Real Nature sind definitiv ohne Getreide!

0

Bitte nicht mischen. Füttere am besten nur Nassfutter. 

Trockenfutter ist wie Fastfood, nicht sonderlich gesund.

Ich muss mal eine frage stellen wie viel gewicht, hat die Bullydame denn ?

Kommentar von Celina1895
05.11.2015, 00:00

ca 3,7 kg

1

Das möchte ich nicht machen da sie sich an beides gewöhnen soll. Die kleine bekommt nicht große mengen Trockenfutter.

Trd. Dankeschön :)

Was möchtest Du wissen?