Frage von StrongSoul, 70

Frage an die Männer: Wie viel Aufmerksamkeit ist gut in einer Beziehung?

Ich bin der Typ Mensch, dass ich sehr schwer meine Gefühle zu einer Person zeige.... Abgesehen davon hab ich immer das Gefühl wenn ich ( in diesem Fall meinem Freund -6 Monate )zu viel zeige wie sehr ich ihn mag er mich nicht mehr wollen würde.
Beispiel: ( da wir das Wort Liebe nicht Als eine Gewohnheit sehen haben wir es eigentlich nicht benutzt)

Er sagte mir ganz einfach ich liebe dich( Funkelnden Augen und dem ganzen trallalala ) ich habe einfach gelacht. Dann meinte er er meint es wirklich ernst und ich hab nur gesagt, dass er doch vollkommen verrückt sei. Er war so bitter enttäuscht,....

Er plant auch dauernd eine Zukunft will in einem Jahr zusammen ziehen redet dauernd über Kinder und Hochzeit( dazu muss ich sagen, er ist nicht der Typ für sowas wir waren davor eine längere Zeit beste Freunde)
Und ich antworte immer später, später in ein paar Jahren reden wir über so ein Kram eventuell nochmal.

Jetzt zurück zu meiner Frage wenn ich ihm mehr mitteile, dass er mir so extrem wichtig ist, dass ich so eine Angst habe ihn zu verlieren.... Verliere ich ihn nicht dadurch( weil ich dann langweilig werde oder so ?)

Antwort
von Schokolinda, 11

in deiner frage vermischst du eine ganze menge.

das eigentliche problem scheint mir zu sein, dass ihr euch über eure ziele im leben nicht genug austauscht. er scheint euphorisch zu sein, während du dich etwas bedrängt fühlst (?)

da dein einwand "später" bei ihm nicht ankommt, solltet ihr darüber reden, warum ihm das gerade so wichtig ist; und was deine bedenken sind- ich meine, wenn du "später" sagst, meinst du doch eigentlich, dass du das mit ihm nicht siehst, und du zeit brauchst, um zu sehen, ob er sich geändert hat. #

ich finde es auch seltsam, dass du gelacht hast, als er mit dem L-wort kam. was war das deinerseits? unsicherheit darüber, deine gefühle mitteilen zu können, oder unsicherheit darüber, ob du ihn liebst?

deinen freund verlierst du eher durch unehrlichkeit- wenn man merkt, dass man sich nicht darauf verlassen kann, was der andere sagt oder tut, dann ist das schlecht für die beziehung.

Antwort
von Prinzessle, 10

Du riskierst im Gegenteil die Partnerschaft, wenn Du Dich zu kühl zeigst..

Oder wie wäre es für Dich, wenn Du ihm sagst, ich liebe Dich und er darüber nur lachen würde und es als Quatsch ab tut.

Was Du Dich fragen musst ist, möchtest Du mit ihm zusammen ziehen, wenn ja, dann freue Dich doch einfach über seinen Vorschlag und zeige ihm das auch....

Weil mir würde das ablöschen, weil es mich verunsichern würde, wenn jemand nicht auf meine Planungen konkrete Stellung nimmt, sondern alles abblockt.

Ich bin zwar eine Frau aber meine Partner die ich in meinem Leben hatte, wollten auch wissen woran sie mit mir sind, also gehe auf Deinen Freund ein und nimm seine Fragen ernst. Gib ihm die Antwort, die für Dich auch stimmt, wenn sie abschlägig ist, tue dies diplomatisch und erbitte Dir einfach um noch etwas Zeit.

Antwort
von Filou2110, 10

Ich denke, dass du ihn eher verlierst, wenn du ihm weiterhin nicht zeigst, wie wichtig er dir ist. Allerdings muss es für dich in einem erträglichen Maß bleiben, sonst flüchtest du nachher noch.  Weißt du woher dieser Selbstschutz kommt? Warst du schonmal beim Psychologen deswegen? Erfahrungsgemäß, kann das ganz schön einschränkend sein im leben. Da würde ich mir an deiner Stelle wirklich mal Gedanken drüber machen. 

Alles Gute und viel Erfolg beim öffnen. :)

Antwort
von LuckSub, 17

Also das klingt für mich eher so, als ob du ihn nicht wirklich liebst. :/

Spätestens bei seinem "ich liebe dich" hättest du deine Zuneigung zeigen sollen. Oder wenn er erzählt, das er mit dir zusammen ziehen will, dann musst du auch darauf eingehen, egal was du davon hältst. 

Kommentar von StrongSoul ,

Ja.... 😔 ich weiß ich mach das iwi aus Schutzmechanismus...

Antwort
von pollmd19, 11

Ein Liebesgeständnis ist etwas sehr schönes, meiner Meinung nach sollte man das nicht weglassen.

Auch Familien- und Zukunftsplanung gehören irgendwie dazu, aber zu genau sollte man - erfahrungsgemäß - nicht zu genau planen...denn letztendlich kommt immer alles anders, als man denkt..

Dies ist rein meine Meinung, du musst das ganze dann doch für dich selbst entscheiden.

Wie schon Sido sagte:
»Du musst auf dein Herz hör'n, das ist besser für dein Gewissen!«

Viel Glück!

Kommentar von StrongSoul ,

Danke !:)

Antwort
von pollmd19, 12

Wenn du ihm jeden Tag, andauernd damit in den Ohren liegst, dass du so eine Angst hast, ihn zu verlieren, dann wird das eure Beziehung bestimmt nicht fördern!

Aber du kannst es ja gelegentlich anmerken, wenn du diese Angst am stärksten spürst..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community