Frage von viv123, 49

Flöhe trotz Kammerjäger, Flohhalsband und Frontline?

Hallo, wir haben seit mehreren Wochen Flöhe und werden diese einfach nicht los. Vor 2 Tagen war ein Kammerjäger da und am selben Tag haben wir den Katzen Frontline gegebnen. Allerdings hatten diese da noch das Flohhalsband um. Wir haben es ein paar Stunden später entfernt. Auf der Verpackung stand innerhalb von 24-48 Stunden verteilt sich das alles auf den Körper, mittlerweile sind es mehr als 50 Stunden und die Flöhe sind immer noch da. Was können wir tun?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katzen, 17

Ich kann calim nur zustimmen. In vielen Landstrichen fallen die Flöhe nur nocvom Totlachen um. Alle freuverkäuflichen Mittel taugen nichts. Nur vom ARDAP.SPRAY in V erbindung it den anderen Sachen, die ich jetzt noch aufzähle:

1. Spot on vom Tierarzt /ber keuin Frotline, ist ja klar

2. Fogger vom Tierarzt

3. Flohhalsbänder von dden Tieren abmachen, zum einen gebt Ihr ja schon etwaas gegen Flöhe, zum anderen mischt und verstärkt ihr Gifte, die die Katzenkörper serh schwächen. Schwächere Katzen: Mehr Parasiten.

Fogger ausreichend für die Wohnungsgröße kaufen. bei 100 qm benötigt ihr 4 (einere ist für es 32 qm ausgelegt. Die Katzen mit dem Fogger behandeln, in einen Katzenkorb und nach draußen stellen, nicht freu herumlaufen lassen.

Dann alle Fenster schließen. Lebensmittel in den Kühlschrank, Flasschen verschließen, Katzenfutter und Wasser vernichten. Sämtliche andere Tiere, sondern vorhanden, ebenfalls aus der Wohnung entfernen, Aquarien mit Folie bdecken und zukleben. Bis auf Küchenschränke alle Türen öffnen, Betten aufschlagen, Staubsauger leeren, Flöhe sitzen gern in Mänteln, hinter Fußleistten und auf Sofas, da kommst Du so gar nicht hin. Die Reste vom abgeschnittenen Flohhalsband kannst Du in die Staubsaugerbeutel geben, falls einer überlebt.

Dann die Foggger so aufstellen, daß sie einen Radius von  etwa 32 qm erreichen, haben wir ja alle in der Schule gelernt, und zwar so, daß sie erhöht stehen, möglichst auf dem obersten Tritt  einer Leiter, nicht zwischen Türen oder hinter Schränken. Das ausströmende Gas muß sich ganz frei entfalten können. Wenn Ihr diese Fogger reihum angestellt habt, die Wohnung für etwa 3 Stunden verlassen, in der Zwischenzeit könnt hr Euer Auto mor ARDAP aussprühen.

Nach 3 Stunden alles gut lüften und die Wohnung wwieder herichten. Der Witz daran ist, daß man immer nur die erwachsenen (adulten) Stadien erwischt, nicht aber die Jungen und die Eier. Deshalb ist es absolut notwendig, die ganze Prozedur in 3-4 Wochen zu wiederholen. und bei sehr starkem Befall auch noch ein 3 Mal. Es gibt leider kein Mittel mher, daß Flöhe sofort umkippen läßt, aber den ersten Erfolg werden Ihr nach ein paar Tagen merken. Zusätzlich würde es immer noch helfen, mit einem eigens dafür gemachten sehr dünnen Flohkamm die Tiere häufig zu kämmen und no ch lebende ´Flöhe gleich zu "knacken".

Wenn Du noch weitere Tipps brnötigst, sag Bescheid Ich HASSE Flöhe und es fängt gerade schon wieder an, zu jucken! Viiel Erfolg.

Kommentar von Calim8 ,

Sehr gut beschrieben das ganze Prozedere.

Kommentar von viv123 ,

Wo setzen sie denn überall die Eier ab und setzen sie sich denn auch bei uns auf dem Kopf ab und wenn ja, was können wir dagegen tun?

Kommentar von Negreira ,

Flöhe setzen ihre Eier üb erall ab, also würden sie auch Deinen Kopf nehmen, wenn sie den Gut finden. Allerdings wäscht Du Dir vermutlich täglich die Haare und nutzt die Dusche, rubbelst Dich mit einem Handtiuch ab und in erster Lienie haben Flöhe ja Deine Tiere.

Gehe bitte deshalb nicht hin, und bade Deine Katzen, damit schadest Du Dir und Deinen Tieren ganz gewaltiig. Inr habt die Flöhe sicher nicht erst seit gestern, laos habt jetzt auch noch ein paar Tage Geduld, bos ihr sie wieder los seid,

Wann immer eines meiner Tiere einen Floh hatte, ich wurde gebeissen, Ich weiß, wie hilflos man sich fühlt, aber die vin mit beshriebene Methode hat letztendlich immer noch gewirkt.

Antwort
von Calim8, 28

Kammerjäger war da? Kann ich nicht glauben. Der hätte die Wohnung "ausgegast". Und über Frontline lachen sich die Flöhe schon lange tot. Sie sind resistent dagegen geworden. Wer hat euch Frontline empfohlen? Also wir hatten auch mal Flöhe. Ohne Kammerjäger aber mit Foggern vom TA die Wohnung behandelt. Advocate in den Nacken. Bekommen sie jetzt vorbeugend alle 4 Wochen in den Nacken. Keine Flöhe mehr da!!

Kommentar von viv123 ,

Eine bekannte meinte Frontline würde super helfen und auch im Internet haben wir positive Bewertungen bekommen.
Der Kammerjäger war da, die Flöhe sind auch zurückgegangen aber immer noch da. Wir haben nochmal mit der Firma telefoniert und die meinten,dass es etwas dauert weil wenn sie so sprühen das alle Tod sind, kann man 2 Tage nicht in die Wohnung. Dienstag wollen diese noch einmal vorbeikommen, aber trotzdem haben die Katzen immer noch eine Menge Flöhe und quälen sich.

Kommentar von Calim8 ,

Frage doch mal bei deinem TA ob du jetzt das Advocate einsetzen kannst. Ehrlich: Frontline ist überholt!!

Kommentar von viv123 ,

Werde ich machen. Vielen Dank!

Antwort
von Kasumix, 27

Mit dem Flohfogger und parallelem Besuch beim Tierarzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten