Frage von MemerBoi, 58

Fettfreier Brotaufstrich?

Gibt es einen Gesunden Brotaufstrich außer Korniger Frischkäse der ist nämlich ekelhaft Und am besten mit Komplexen Kohlenhydraten

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Vivibirne, 5

Alnatura (bei dm) und aldi haben veggie aufstriche die sind super von den werten her

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 22

Die komplexen Kohlenhydrate bekommst du aus dem Brot. Du willst da bestimmt kein Kartoffelpü draufschmieren ...

Wenn du einen fettfreien Aufstrich willst, ist Marmelade besser als Honig (weniger Zucker, dafür zumindest einige sekundäre Pflanzenstoffe). Oder du nimmst Magerquark. Oder ganz frischen Tatar aus fettarmem Schabefleisch.

Kommentar von MemerBoi ,

Wär Magerquark nicht Ungünstig als Brotaufstrich?

Kommentar von Pangaea ,

Wieso das denn? Schmeckt natürlich nicht so gut wie Quark mit mehr Fett, aber du wolltest ja fettfrei.

Kommentar von MemerBoi ,

Sorry hab das mit was Flüssigerem verwechselt Danke für den Tipp

Antwort
von zena2808, 9

da würd ich auf sämtliche Aufstriche auf vegan/vegetarisch zurückgreifen. Selbstgemachter Hummus zum Beispiel schmeckt total lecker und lässt sich super erweitern - also einfach Kichererbsen pürieren und entweder in die Knoblauchvariante würzen, oder mit viel Curry...geht total schnell und schmeckt halt auch recht lecker!

Fettfrei in diesem Sinne ist es dann zwar nicht, aber zumindest sind es die "guten Fette" - Avocadoaufstrich oder selbst gemachte guacamole...

Wichtig ist, dass man dann keine gekauften AUfstriche aus dem Supermarkt nimmt, denn die sind meist mit Margarine, majonaise etc zubereitet... bzw. halt auch mit Haltbarmacher versehen...

hoffe diese ideen helfen dir weiter... lg 

Antwort
von DreiGegengifts, 23

Bohnencremes. In der Regel gehen die Rezepte so oder so ähnlich: Bohnen, Zwiebel, Kräuter, Zitronensaft, Salz, Pfeffer zusammen pürieren und als Brotaufstrich verwenden. Lecker ist das ganze auch mit etwas Sojasahne abzuschmecken, aber das kann man auch weg lassen. Manche tun auch etwas Tomatenmark dazu. Auf echten Vollkornbrot sollte man zusätzlich Tomatenscheiben drauf legen, das macht das ganze saftiger.

Antwort
von Beniinchen, 29

Fettarme Leberwurst, Teewurst, Schmelzkäezubereitung Halbfettstufe, Diät-Marmelade, Zuckerrübensirup

Kommentar von MemerBoi ,

Ich wollte fragen wo es Diät-Marmelade zu kaufen gibt und Was Schmelzkäsezubereitung Halbfettstufe ist.

Kommentar von Beniinchen ,

Diät Marmelade müsste es bei edeka & rewe geben, sicher bin ich mir nicht. Und der schmelzkäse zum Beispiel von der marke milkana. Steht dann drauf. LG

Antwort
von Flapsi, 33

Wenn du einen Aufstrich mit komplexen KH willst, musst du dir 'ne Reispampe kochen. Ob das dann überhaupt noch irgendwelche Nährstoffe hat, weiß ich nicht.

Antwort
von Chrublick, 13

Quak mit Kräutersalz und Tomate oder Gurke... Zb.

Antwort
von Giustolisi, 33

Honig ist fettfrei und lecker. Marmelade auch.

Kommentar von MemerBoi ,

Marmelade ist leider Überzuckert aber Honig ist Gut Danke

Kommentar von Giustolisi ,

Honig enthält noch weit mehr Zucker als Marmelade, aber die paar Gramm sind eh nicht weiter wild. Für eine gesunde Ernährung musst du nicht jedes Gramm Zucker meiden. Es kommt darauf an, nicht zu viel aufzunehmen. Die Zuckerfallen liegen ganz wo anders.

Ansonsten kannst du auch mal Hummus probieren, das ist eine Kichererbsenpaste mit Knoblauch und Kreuzkümmel. Nicht ganz fettfrei, weil es etwas Olivenöl enthält. Das Zeug kannst du auch selbst zubereiten und variieren, zum Beispiel mit Linsen statt Kichererbsen. Fürs frühstück ist das aber etwas zu deftig.

Kommentar von Pangaea ,

"Nicht ganz fettfrei" ist niedlich. Guter Hummus enthält jede Menge Olivenöl und auch etwas Sesamöl.

Kommentar von Giustolisi ,

Eigentlich enthält Hummus Sesampaste. Hab es aber in Ermangelung von Sesampaste schon ohne probiert, der unterschied war nicht gewaltig.

Kommentar von MemerBoi ,

Was ist denn so das was ich an Zucker am tag essen dürfte (Ich treibe auch Kampfsport) Ohne zuzunehmen 

Kommentar von Giustolisi ,

Die Angaben schwanken zwischen 50 und 100 Gramm, aber das sollte man nicht zu ernst nehmen, denn es kommt viel mehr auf die Verteilung über den Tag, auf den Kalorienverbrauch und die restliche Ernährung an. Zucker enthält nicht mehr Kalorien als Mehl, zumindest nicht viel. Er geht aber schneller ins Blut. Viel Zucker ist also nicht schlimm, wenn du deinem Körper gerade etwas Leistung abverlangen willst. Nur wenn du über einen längeren Zeitraum inaktiv bist, solltest du große Zuckermengen meiden, denn die werden dann nicht so schnell verbraucht wie aufgenommen und erst mal zwischengespeichert, was du ja vermeiden willst.
Zucker ist also nicht böse, das ist zu einfach gedacht. zudem kommt es noch auf die Zuckerart an, da gibt es auch verschiedene mit verschiedenen Eigenschaften. Zu viel Fructose sollte man zum Beispiel meiden, die wird gerne Softdrinks zugesetzt. Saccharose (Rübenzucker) ist ein Zweifachzucker, der ist ein guter Energielieferant, wenn man es nicht übertreibt. Es gibt noch mehr, aber das würde den rahmen hier sprengen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community