Fetsplatte wird immer langsamer beim Kopiervorgang?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo dieseraaron,

An deiner Stelle würde ich die Platte mit einem Diagnosetool testen, damit ich feststellen kann, ob ihr Zustand sich verschlechtert hat, was möglicherweise diese Unannehmlichkeiten beim Kopieren verursacht hat. Hier findest du eine Liste mit Tools, die du dafür benutzen könntest: http://forum.chip.de/festplatten-laufwerke-ssd/analysetool-fuer-festplatten-1523582.html Poste, bitte, die Ergebnisse dann hier, damit wir diese zusammen interpretieren können.

Was für Dateien versuchst du zu kopieren? Sind es mehreren kleinen oder ein paar große Dateien? Wie sieht es aus, wenn du versuchst etwas auf der externen HDD von einem anderen Rechner zu kopieren?

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dieseraaron
01.04.2016, 21:58

Kopieren möchte ich Bilder und Videos. Also relativ Normale Dateien. Ich habe es jetzt versucht in Abschnitten von ca 4 - 10 GB versucht, doch bricht der Kopiervorgang immer ab.
Ich weiß leider nicht welches Tool ich nehmen soll bzw. passt.
lg

0

Hallo,

ich glaube nicht, dass es systembedingt ist, soeben habe ich auf meinem Windows-10-System ein 3,6 GB-Datei in 37 Sekunden problemlos über USB-3 kopiert, das entspricht 99 MB/s. Das Kopieren einer 42,7 GB-Datei dauert 6m31s, was 112 MB/s entspricht und auch angezeigt wurde. 

Für mich sieht es bei dir eher nach einem Schnittstellen- oder Festplattenproblem aus. Das gleiche Problem hatte ich mal, wenn ich viele Fotos von einer SD-Karte auf den Rechner kopierte. Beim Kopieren kleiner Portionen trat der Fehler nicht auf, ein anderes Lesegerät hatte den Fehler nicht.   

Falls die Festplatte noch neu ist, würde ich sie beim Händler reklamieren. Zuvor solltest du mal deinen USB-3-Port mit einer anderen Festplatte testen.

Wozu sind denn Freunde da ...

LG Culles


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dieseraaron
01.04.2016, 21:55

Meine 2 Andereren Festplatten mit USB 3.0 funktionieren einwandfrei. Eine weitere USB 2.0 funktioniert auch super. Eine andere USB-Schnittstelle habe ich auch schon verwendet.
Die betroffene Festplatte ist ca 4 Jahre alt.

0

Hi
Hier seht Ihr noch in einem Screenshot das Problem verdeutlicht. Es ist unrelevant was ich kopiere und welche Größe, immer das gleiche.
Habe ebend mal nur 2GB ausgewählt und kopiert, das klappt. Doch das stellt mich als Lösung nicht zufrieden. Ich möchte über 300 GB absichern und mit den kleinen Kopiervorgängen dauert mir das ehrlich gesagt zu Lange.
Vielen Dank für Antworten

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt an windows ich empfehle dir immer nur max. 2G auf einmal zu kopieren das geht schneller da windows irgendwie Probleme mit dem kopieren von großen datenmengen hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt wohl daran das du eine HDD hast das war bei mir auch so am Anfang hat man sehr Schnelle Übertragung und dann wird es immer langsamer weil eine HDD die Geschwindigkeit nicht halten kann bei meiner SSD ist es so das sie Durch gehend Schnell ist 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung