Frage von wildman0407, 115

Festplatte mit Betriebssystem an neues Mainboard?

Hallo und tut mir leid aber weiß da nicht Bescheid wollte Wissen ob wenn ich die Festplatte mit Win 10 drauf in meiben neuen Pc baue dann auch das Betriebssystem nutzten kann kenne mich Softwaremässig leider nicht aus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mnlwrnr, 44

Ich würde das so nicht machen, sondern eine Installations-DVD erstellen und damit auf dem neuen PC eine saubere Neuinstallation machen, weil sonst das System ausgebremst wird.

Dazu ist folgendes zu tun:

1. Zuerst muss man den Product Key von Windows 10 auslesen. Dazu installiert man das Tool Windows Product Key Viewer den man sich hier herunterladen kann: http://www.chip.de/downloads/Windows-Product-Key-Viewer\_58663752.html

2. Starten Sie das Tool und notieren Sie sich den Product-Key

3. Jetzt benötigen Sie das Media Creation Tool: http://www.giga.de/downloads/media-creation-tool/

4. Starten Sie das Tool und wählen Sie Installationsmedien für einen anderen PC erstellen. Dann wählen Sie ISO Datei. Folgen Sie den Anweisung des Assistenten. Nach dem Erstellen der ISO Datei gehen Sie in den Explorer und den Ordner wo sich die ISO-Datei befindet. Klicken Sie die ISO Datei mit der rechten Maustaste an und wählen Sie Öffnen mit - Windows-Brenner für Datenträgerabbilder. Sie benötigen einen DVD-Rohling dafür. Zum Schluss schreiben sie den Windows Product Key auf diese erstellte DVD.

5. im neuen PC von dieser DVD booten und dem Installationsassistenten folgen. Er formatiert die Festplatte komplett neu und installiert Windows 10 komplett sauber.

ggf wird der Product Key verlangt.

Nach der Installation von Windows 10 alle Treiber installieren.

Kommentar von Redgirlreloadet ,

Wenn das Windows 10 aus der Werbe Aktion stammt wo es 7 oder 8 besitzer Gratis bekommen haben, dann ist der Key ein Generischer welcher bei einen Manbordwechsel nicht mehr Funktioneren wird

Kommentar von mnlwrnr ,

Dann nutzt man diese Methode:

http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=2214

Antwort
von RabianGaming, 57

Also ersteinmal kannst du die alte Festplatte natürlich weiterverwenden, aber du solltest alle Chipsatz und Mainboard Treiber deinstallieren und die neuen nach dem Mainboardwechsel aufspielen ^^

Expertenantwort
von hans39, Community-Experte für Computer, 27

Ab Windows 8 gilt die Windows-Freischaltung nur für den PC, auf dem sie ausgeführt wurde. Ein Rechnerumzug bzw. Mainboardwechsel ist mit dem Windows nicht möglich. 

Wird der alte Product Key nach dem Umzug eingegeben, bemerkt das Microsoft bei der sofortigen Prüfung des BIOS-Eintrags bzw. beim Hardware-Vergleich und verweigert die Freischaltung wegen vermuteter Mehrfachinstallation des Betriebssystems.

Du müsstest dann wohl wieder mit Win7 und wahrscheinlich neuem Product Key neu anfangen müssen.

Antwort
von kindgottes92, 42

Es kann gehen, aber wahrscheinlich nicht reibungslos. Zuerstmal musst du die Aktivierung erneuern, das ist aber nicht groß kompliziert, geht eventuell sogar automatisch übers Internet. Das komplexere ist, dass Windows auf verschiedene Weisen auf die Hardware angepasst ist. Z.B über Treiber und diverse Einstellungen. Das lässt sich sicher alles irgendwo ändern. Ich würde dir an dieser Stelle aber eine Neuinstallation empfehlen, weil das wirklich perfekt anzupassen, ohne irgendwas zu übersehen oder überflüssige Reste zu hinterlassen wird wohl nicht 100% gelingen. Da geht die Neuinstallation schneller und ist sauberer.

Bei Linux-Betriebssystemen geht das absolut anstandslos, aber da liegt ja auch eine völlig andere Architektur zugrunde. 

Expertenantwort
von burninghey, Community-Experte für PC, 42

Kannst du, aber es könnte sein dass du neue Treiber installieren und Windows neu aktivieren musst.

Antwort
von Gwynbleidd, 22

Du müsstest alle Mainboard-Treiber deinstallieren und die neuen installieren. Außerdem musst du dann dein Windows nochmal aktivieren. 

Es kann aber auch sein, dass Windows gar nicht erst startet. Dann musst du die Festplatte formatieren (also löschen) und alles neu installieren.

Ich rate dir aber so oder so, alles neu zu installieren. Dann treten keine Fehler auf und dein PC ist dann auch schneller.

Antwort
von ReSoTtOlIkE, 54

Du müsstest halt alle Treiber deiner Grafikkarte, Chipsatz, Audio, LAN, USB... deinstallieren und die Treiber vom neuen System wieder installieren. Ich würde an deiner Stelle die Festplatte formatieren und Windows nochmal neu drauf hauen.

Antwort
von TechNox13, 8

Windows neu zu installieren wäre die bessere Methode aber das geht, ja

Antwort
von ListigerIvan, 21

kannste versuchen, wird voraussichtlich nicht laufen.
handelt es sich um eine version die von einer win7 oder 8-version upgegradet wurde ist die verion ohnehin hardwaregebunden und kann dann nicht weiter genutzt werden. entweder du änderst die hardware nicht - oder du kaufst eine neue win10-vollversion.
handelt es sich um letzteres, eine vollversion wirst du die lizenz zwar weiter nutzen können, wirst aber vermutlich so oder so nicht um eine neuinstallation drumrum kommen, da du vermutlich auch die plattform wechselst.

Kommentar von Redgirlreloadet ,

Das ist Seit Windows Vista nicht mehr das Problem hab sowas schon mehrfach gemacht, allerdings muß man so oder so neu Activieren ergo kann man auch gleich ne Saubere neu Installation machen

Kommentar von ListigerIvan ,

joa. ist besser geworden.
verlassen würd ich mich darauf nicht.
aber ist natürlich richtig. neuinstall ist schnell gemacht und ist in jedem fall ne saubere sache.
da vermiss ich die xp-zeiten als man mit nem dutzend leute am wochenende da saß und n rennen gemacht hat, wer zuerst mit der neuinstallation fertig ist. ;-)

Antwort
von gonzo1233, 11

Wenn Winos Probleme macht, würde ich das wesentlich besser mit Vollversionen ausgestattete und virensichere Linux Mint von https://linuxmint.com/download.php kostenfrei herunterladen und installieren.

Einfach mal ausprobieren, ich ziehe das elegante Mint dem in jeder Beziehung eingeschränkten Windows vor.

Antwort
von WuuKii, 40

Windows hat eine Art Sperre drin, wenn du deine Hardware änderst. Vor allem beim wechseln des Mainboards musst du den code von win10 eingeben später eingeben (wird dann gefordert von Windows).

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Computer & PC, 32

Was ist dann alles erneuert? Nur das Mainboard?

Antwort
von Redgirlreloadet, 33

Seit Windows Vista und Später ist das Problemlos möglisch.....aber es wird in jedenfall eine neue Activerung fällig und diese ist nicht immer Problemlos machbar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community