Frage von BrotAusDerDose, 96

Exfreund dennoch grüßen?

Hallo! Vorgestern lief ich in der stadt herum und habe so meinen blick über die leute gehen lassen. Dabei habe ich plötzlich meinen exfreund gesehen und er auch mich. Mein herz hat direkt angefangen schneller zu schlagen und mir ist das blut in die ohren geschossen und vor lauter schreck habe ich sofort weggeschaut. Ich bin mir aber sehr sicher, dass er mir beim vorbeigehen kurz hinterhergeschaut hat. Wir sind noch nicht lange getrennt. Als wir schluss gemacht hatten sind wir irgendwie weiter in kontakt geblieben, ich habe mich nach der trennung bei ihm gemeldet gehabt, weil ich es nicht aushalten konnte ihm nicht zu schreiben. Wir haben uns dann mehrere monate weiterhin getroffen. Ich habe sogar einmal bei ihm für mehrere tage geschlafen, weil ich probleme zu hause hatte. Während ich bei ihm war hat es oft geknistert und ich musste viel an früher denken. Aber er hat nicht versucht mich zu küssen oder sonstiges. Er war in der meisten hinsicht eher freundschaftlich. Igendwann nach diesen drei tagen gab es ein whatsapp gespräch, dabei ist es aus mir herausgeplatzt dass er mir nicht egal ist und dass ich in ihn verliebt wäre. Er meinte dazu dann nur dass ich wahrscheinlich wüsste, dass es bei ihm nicht so wäre. Das hat mich sehr getroffen, dass er das so locker düsagen konnte, wobei er mir schon mal gesagt hatte dass er kein besonders emotionaler mensch wäre. Ich habe ihm dann nur noch geschrieben okay, naja ich glaube dann verbindet ums jetzt nicht mehr so viel. Er schrieb es täte ihm leid dass es so gelaufen wäre. Ich habe nichts mehr geantwortet, ihn auch bei whatsapp gelöscht und ihn bei facebook gelöscht. Es war einfach unerträglich mit ihm abzuhängen und ihn nicht küssen zu dürfen usw und so fort, also musste ich es ihm einfach sagen, dass da noch viele gefühle sind....und diese begegnung auf der straße geht mir gar nicht aus dem kopf. Es war das erste mal seit 1 monat, dass wir uns gesehen haben und ich bin mir wirklich sicher, dass er sich da nach mir umgedreht hatte. Aber ich doofe hab ja einfach vor mich hingestarrt. Ich wohne ziemlich nah bei seiner wohnung, somit sehen wir uns sicherlich öfter die nöchste zeit. Jetzt frage ich mich ob es kindisch war ihn nicht grüßen? Andererseit käme das doch echt komisch, da ich ihn ja gelöscht habe un auf sein es tut mir leid nicht geantwortet habe oder? Soll ichs am besten einfach komplett ruhen lassen und ihn ,,ignorieren" wenn wir uns mal begegenen demnächst? O man, ich mache mir wies scheint z viele gedanken um diesen mann, aber ich kann es einfach nicht abstellen...helft mir doch mal bitte.

Antwort
von Farngruen, 50

Nicht grüßen und aus dem Weg gehn ist das beste. Du tust dir nur noch weiterhin selbst weh. Ich weiß wie schlimm das ist, wenn der andere nicht mehr das Gleiche fühlt und genau deswegen solltest du einfach den Kontakt einstellen. Es ist natürlich ganz schwer und tut verdammt weh, aber letzten Endes kannst du ihn nicht zurück gewinnen, wenn er nicht möchte. Und eine Freundschaft, in der einer was will, was der andere nicht möchte...das ist nicht gut. Dann kannst du nie mit ihm abschließen. Kopf hoch und andere Männer ansehn :-)

Kommentar von BrotAusDerDose ,

Danke ich glaube du hast mir sehr geholfen! :-)

Antwort
von User1952, 49

Warum solltst du ihn nicht grüßen? Ihr seid ja nicht im Streit auseinandergegangen. Er war dein Freund und ist ja jetzt nicht dein Feind. Ihr könnt ja kameradschaftlich miteinander verkehren. Meiner Meinung wäre das besser als ihn einfach ignorieren. Der wird sich sicher Gedanken machen was er dir getan hat. Und das zu recht. Alles Gute.

Kommentar von BrotAusDerDose ,

Ich glaueb ich habe einch angst davor, dass wenn wir uns grüßen er wieder realer und greifbarer für mich erscheint und dann alte wunden aufreßen. Ich meine es tut mir natürlich genauso sehr weh ihn nicht mehr zu sehen und nicht mal ein hallo rüberzumurmeln. Aber ich habe angst, dass ich in dieses sich grüßen wieder viel mehr reininterpretieren werde als er. Und ich habe angst davor, dass er mich zwar grüßt, es sich aber kalt anfühlt. 

Kommentar von User1952 ,

Ich glaube es dir. Aber wenn ihr nicht mehr zusammen seid musst du darüber hinswegkommen. Ein kurzes Hallo sollte doch drinnen sein. Wenn es dir schon so weh tut kannst du ja versuchen ihm irgendwie aus dem Weg zu gehen dann brauchst du ihn auch nicht zu grüßen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community