Frage von BreeHotch, 124

Eure Meinung zu Einzelkindern - seid ihr auch eins?

Ich bin ein Einzelkind. Und je älter ich werde umso weniger mag ich es. Früher fand ich es toll und hätte niemals tauschen wollen und natürlich, auch heute bin ich noch der Meinubg ich hätte meine Eltern niemals "teilen" wollen oder mit jemand anderem um deren Aufmerksamkeit "buhlen" wollen oder mich "messen" wollen mit jemand anderen. Aber mehr und mehr fühle ich mich sehr sehr einsam und alleine. Fast alle meiner Freunde sind Geschwisterkinder, auch mein Freund den ich seit Jahren habe. Ich habe ein gutes Verhältnis zu meinen Eltern usw aber die einzigen die ich habe sind eben auch meine Mutter und mein Vater. Meine Großeltern von beiden Seiten leben leider nicht mehr und ansonsten habe ich eine Tante, Onkel und Cousine mit denen es keinen Kontakt gibt und die für mich nicht zu meiner Familie gehören. Jetzt wollte ich einfach mal hören wie es ändern Einzelkindern so geht?! Fühlt ihr euch auch so verlassen und einsam? Ich finde es je älter ich werde umso schlimmer und fühle mich von Tag zu Tag einsamer. Das hat nichts damit zu tun dass ich in meiner Beziehung nicht zufrieden bin oder keine Fruende habe, es ist etwas anderes, eine andere Art von Einsamkeit von der ich denke das sie vllt nur Einzelkinder verstehen. Der Gedanke das wenn jemals - Gott bewahre - etwas mit meinen Eltern wäre, ich ganz alleine auf dieser Welt wäre macht mich einfach unglaublich unglücklich. Natürlich kann ich daran nichts ändern aber ich wollte einfach mal hören wie es euch damit geht und ob es euch genauso geht und wie ihr damit umgeht?! Es ist einfach schwierig als "Einzige" da zu sein, ohne jemanden der die selben Gene hat und einen anders versteht als "nur" eine Fruebdin..

Antwort
von beangato, 80

Ich kann das leider nicht nachfühlen, da ich selbst einen Bruder habe und ich auch 3 Kinder

Außerdem habe ich 22 Cousins und Cousinen, weil meine Mutter 5 Geschwister hatte.

Du könntest Dir einen größeren Freundeskreis aufbauen - aber das ist natürlich kein Ersatz für eine Familie.

Kommentar von BreeHotch ,

Oh Wow das ist wirklich beeindruckend!! Recht hast du, ich bin eigentlich sehr zufrieden mit meinem Freundeskreis aber es ist nicht zu vergleichen mit einer Familie.. Blut ist wohl einfach eindeutig dicker als Wasser ;) 

Antwort
von seliiineee, 32

Bin gerade auf deine Frage gestoßen weil es mir selbst so geht!
Wenn ich immer Geschwister sehe,die eine total tolle Bindung haben,zusammen Spaß haben und sonst was.
Da wünsche ich mir ziemlich oft einen altern Bruder zu haben,der auch für einen da ist,und den man voraussichtlich auch für sein ganzes Leben hat.
Ich fühle mich echt ziemlich oft einsam zuhause,ich würde mich sogar gerne mit einem Geschwister zoffen,ich meine dann wäre mal Aktion im Haus! ;D
Früher fand ich es auch immer toll ein Einzelkind zu sein,aber wie du schon angesprochen hast,um so älter man wird,um so mehr fällt einem ein Geschwister.
Ich würde so gerne mal mit Leuten tauschen die Geschwister haben! :D
Schön zu hören das ich nicht die einzige bin!:)

Antwort
von free12345, 66

Ich Tausch mit dir gerne ^^ ich bin der jüngste von 3 also ich kann mich nicht beklagen also eigentlich doch ja kann ich aber wenn ich älter bin haben meine Geschwister villeicht noch eine Rolle in meinem Leben durch ihre berufe ;) weisst du wann ich das letzte mal eine Familienaktion hatte ?? im Jahr 2006 da haben wir 5 alle was zsm. gemacht wie du siehst schon etwas her also mir ist es eig egal ich mach mein Ding und die machen ihr ding 

Kommentar von BreeHotch ,

Okay wow na gut das gibt es wohl auch ;) aber ist es nicht doch, auch wenn ihr vllt nicht viel gemein habt schön zu wissen dass es noch jemandem "von deinem Schlag" gibt ?! Wärst du lieber ein Einzelkind? 

Kommentar von free12345 ,

Meine ehrliche meinung ich wäre lieber nicht geboren ^^ wenn ich mich so umsehe das wir Menschen ab dem 3 Lebensjahr gezüchtet werden um zu Arbeiten nur damit Manche Menchen ein Leben in Reichtum führen können pff ohne mich aber nun bin ich hier und muss mit Leben hätte auch sein können das ich in Reichtum reingeboren werde oder einfach Super Mega schlau bin aber dem ist nicht.Ich für meinen teil will keine Kinder oder sowas haben die gehen mir einfach zu krass aufn Sack aber wenn ich welche bekomm dann ist es eben so und ich werde mich um sie Kümmern (sind ja meine kinder dann ) aber ein einzelkind sein oder nicht sein mhhhh ich kann auf die Prügelleien gerne verzichten (Bruder 20 1.93 groß ) ich nicht mal annähernd so groß ihr könnt euch vorstellen wies ausgeht .... SEI EINFACH FROH DAS DU ALLEINE SEIN KANNST mir kommt so vohr als lebe ich schon seid 1000000 jahren und hab nichtmal annähern das "Leben" gelebt 

Antwort
von marieblabla1801, 65

Das kenn ich zu gut! Ist bei mir leider auch so.. wenn ich mir vorstelle dass was mit meinen eltern passieren würde dann wär ich einfach verloren weils sonst niemand gäbe der mir so nah ständ undso... kann dich echt voll verstehen

Kommentar von BreeHotch ,

Und ich dachte schon ich bin die Einzige der es so geht! Es ist schön zu hören dass wir Einzelkinder doch alle etwas gemeinsam haben und doch nicht so "alleine" sind! :) 

Antwort
von TheAbkacker, 56

Ich bin Einzelkind und finde es richtig sche***.Ich hätte gerne Geschwister

Kommentar von BreeHotch ,

Wirklich? Was sind deine Gründe? Warum empfindest du so? Glaub mir das kann ich verstehen ;) 

Kommentar von TheAbkacker ,

weil mir manchmal total langweilig ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community