''Es wäre uns eine große Freude, reichlich viele Freunde begrüßen zu dürfen'' - Komma, ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nach der alten Rechtschreibung und Grammatik kommt da ein Komma hin. Nach der neuen kann man es weglassen.

Aber der Ausdruck ist grässlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"reichlich viel" ist eine ziemlich ungeschickte Formulierung. Besser wäre:

..., viele Freunde begrüßen zu dürfen.

..., recht viele Freunde begrüßen zu dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst das Komma so lassen, dann ist es die alte Rechtschreibung. Nach der neuen Rechtschreibung ist es überflüssig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach Regel K 117 Duden musst du hier ein Komma setzen, weil das "es" auf die Infinitivgruppe  hinweist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, da sollte man ein Komma setzen. Ohne Komma ist wirkt das ziemlich merkwürdig, auch, wenn das nach neuer Rechtschreibung möglich sein soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann ein Komma hin, aber der Ausdruck ist.....naja :)

Ich würde schreiben: Es wär uns eine Freude, wenn wir viele Freunde begrüßen können/dürfen.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

reichlich viele Freunde

so würde ich das keinesfalls schreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?